Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

LUNA – Premiere in Perchtoldsdorf

Die Uraufführung des neuen Musicals LUNA fand am 21. November 2016 in Perchtoldsdorf statt. Die ungewöhnliche Liebesgeschichte und die ausgezeichnete Besetzung versprachen einen tollen Abend. Ob das Stück überzeugen konnte berichtet Musical1!

Teile diesen Beitrag

Das Logo von dem Musical LUNA
LUNA Logo ©Niklas-Philipp Gertl

Der Mann im Mond

Am 21. November 2016 fand die Uraufführung von Rory Six' neuem Musical LUNA unter der Regie von Lorna Dawson in der Burg Perchtoldsdorf statt.

Die Geschichte handelt von dem arroganten Prinzen Alvar (Drew Sarich) dessen Mutter, die Königin Hilla (Jacqueline Braun), möchte, dass er sich vermählt und das Erbe des Königreichs sichert. Doch weder die hübsche Nora (Barbara Obermeier), noch Prinzessin Berit (Ana Milva Gomes) aus dem Nachbarland können den Prinzen von sich überzeugen. Während sich Alvars Bruder, Prinz Finn (Riccardo Greco), in Nora verliebt, hat der Kronprinz am See eine Begegnung mit einem namenlosen Mann. Alvar ist sofort fasziniert von ihm und möchte ihn bei sich behalten, doch der Mann muss gehen. Was Alvar nicht weiß ist, dass es sich bei dem Mann um den Mond handelt der über alle Menschen wacht. Er gibt dem Unbekannten den Namen Ishtar (Cale Kalay). Während Ishtar zurück in den Himmel muss, reist Alvar zurück in den Palast wo er seinem Bruder gesteht, dass er sich in einen Mann verliebt hat.

Unterdessen beschließt die  Königin, dass Alvar Prinzessin Berit heiraten muss. Prinz Finn und Nora finden ebenfalls heimlich zusammen. Alvar und Ishtar treffen sich wieder und Ishtar gesteht ihm, dass er der Mond ist. Er nimmt ihn mit in den Himmel wo sich der Prinz erstmals richtig wohl fühlt. Ishtar überredet Alvar zu gehen und Prinzessin Berit, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein Kind von Alvar zu bekommen, zu heiraten. Die Hochzeit findet statt, jedoch macht die Zwangsehe weder den Prinzen noch die Prinzessin glücklich.

Die ungewöhnliche Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf und entfaltet sich weiter. Doch können der Prinz und der Mann im Mond trotz aller Hindernisse glücklich miteinander werden?

Zauberhafte Inszenierung

Trotz der kurzen Probenzeit konnte die Premiere von LUNA überzeugen. Die hochkarätig besetzte Cast spielte zwar großteils mit Textbuch, jedoch störte dies kaum. Die märchenhafte Geschichte fesselt das Publikum schon ab der ersten Szene. Abbie Puskailer designte das verträumte Bühnenbild von dem in dieser Aufführung allerdings nur Zeichnungen als Plakatwände zu sehen waren.

Cale Kalay spielt den einsamen Mond, der stets über die Menschen auf der Erde wacht und sich an der Liebe der anderen erfreut. Seine herzliche und naive Darbietung des Mannes im Mond bezaubert ganz und gar. Drew Sarich überzeugt nicht nur mit seiner Stimme sondern auch mit seiner Darstellung als zunächst arroganter Prinz und schließlich als einfacher Mann der sich zum ersten Mal verliebt und zu seiner ungewöhnlichen Liebe stehen möchte.

Prinzessin Berits Zerrissenheit zwischen den Wunsch ihren Traum von einem Kind zu erfüllen und zugleich zu wissen, dass Alvar sie nie wirklich lieben kann wird von Ana Milva Gomes perfekt portraitiert. Besonders berührend dabei das die Reprise von dem Lied “Luna”. Jacqueline Braun als kaltherzige Königin Hilla sorgte für einige Lacher im Publikum, regte aber mit der Intoleranz und der Engstirnigkeit ihrer Rolle auch zu denken an.

Riccardo Greco, als charmanter Prinz Finn, und Barbara Obermeier, als seine Freundin, das bezaubernde Dienstmädchen Nora, verzaubern das Publikum mit ihrem schauspielerischen Talent. Sowohl Greco als auch Obermeier können gesanglich absolut von sich überzeugen.

Erneute Aufführung unklar

Ob es weitere Termine für das Stück geben wird und mit welcher Besetzung diese Shows gespielt werden ist bis jetzt nicht bekannt. Rory Six erhofft sich jedoch, dass er mit LUNA einen neuen Beitrag zu der Theaterwelt beitragen konnte.

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: M. Grimm (22.11.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen