Musical Mülheim an der Ruhr

Musical Mülheim an der Ruhr – das sind unvergessliche Bühnenshows mitten im Ruhrgebiet. Die Stadt, von ihren Einwohnern auch Mölm genannt, liegt direkt am Ufer der Ruhr und zwischen den Städten Duisburg und Essen in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Stadtrechte erhielt Mülheim im Jahr 1808, ihren wirtschaftlichen Aufschwung verdankt sie der Lederindustrie, dem Bergbau und dem Handel. Heute ist auch eine aktive Kulturszene in Mülheim ansässig und wartet mit den unterschiedlichsten Veranstaltungen auf. Dazu gehören auch Musicals, von kinderfreundlichen Inszenierungen für die ganze Familie bis hin zu bekannten Klassikern. Hier verraten wir Ihnen, was Musical-Fans in Mülheim an der Ruhr erleben können.

Weiterlesen

Tour-Musicals in Mülheim an der Ruhr

FALCO – DAS MUSICAL

Das Leben einer Pop-Ikone: FALCO – DAS MUSICAL zeichnet das Leben des Hans Hölzel und die Karriere seiner Kunstfigur Falco nach. Zum 60. Geburtstag des österreichischen Popstars, der 1998 verstarb, wurde eine fulminante Musical-Biographie geschaffen, mit der die großen Hits des Künstlers wieder live auf die Bühne kommen.


ELVIS – DAS MUSICAL

Eine Legende kommt nochmals auf die Bühne: ELVIS – DAS MUSICAL setzt dem King of Rock’n’Roll ein Denkmal. Grahame Patrick verkörpert Elvis Presley lebensecht, mit dabei sind außerdem Zeitzeugen und ehemalige Freunde des Sängers. Mit den größten Elvis-Hits und einmaligen Show-Einlagen spielt sich die Revue in die Herzen aller Elvis-Fans.


DIE NACHT DER MUSICALS

Ein abwechslungsreicher Abend voller großer Hits: DIE NACHT DER MUSICALS bringt zahlreiche bekannte Songs und Choreografien aus einigen der beliebtesten Musicals auf die Bühne. Mit dabei sind Szenen aus DER KÖNIG DER LÖWEN, TANZ DER VAMPIRE und THE GREATEST SHOWMAN.


Weitere Musicals in Mülheim an der Ruhr

Die Schöne und das Biest - das Musical

Logo Die Schöne und das Biest - das Musical
Tickets

Musical Mülheim an der Ruhr – die Spielstätten

Mühlheim hat eine äußerst lebendige und abwechslungsreiche Theaterszene zu bieten. Wichtigste und zugleich bekannteste Bühne der Stadt ist das Theater an der Ruhr. 1980 vom italienischen Regisseur Roberto Ciulli und dem Dramaturgen Helmut Schäfer gegründet, hat das Theater schnell überregionale Bekanntheit erlangt. Die Hauptspielstätte befindet sich im historischen Gut Raffelberg. Bereits seit seiner Gründung verfolgt das Haus allerdings ein Modell, das auf Austausch mit anderen Kultureinrichtungen und internationalen Beziehungen beruht. Das Theater an der Ruhr war so bereits in mehr als 30 Ländern zu Gast und hat auch zahlreiche Ensemble aus dem Ausland zur Internationalen Theaterlandschaft eingeladen. Seit 2013 gehört die VolXbühne – Ensemble der Generationen am Theater an der Ruhr als Bürgerbühne für Stadt und Ruhrgebiet zum Haus. Weiterhin ist das Theater an der Ruhr regelmäßig Gastgeber des Theaterjugendclub-Festivals Unruhr.

Wer ein Tour-Musical in Mülheim an der Ruhr erleben möchte, macht sich auf zur Stadthalle. Das multifunktionale Veranstaltungszentrum dient als Aufführungsort für Gastspiele und Konzerte aller Art. Die moderne Ausstattung und die akustischen Gegebenheiten sorgen für ein beeindruckendes Musical-Erlebnis. Schon seit 1976 dient die Stadthalle zudem als Bühne für den im Mai oder Juni jeden Jahres stattfindenden Stücke-Wettbewerb im Rahmen der Mühlheimer Theatertage. Dabei vergibt eine Jury den Mülheimer Dramatikerpreis an neue Stücke der Theaterwelt.

Mülheim verfügt zusätzlich über eine Freilichtbühne. Eröffnet wurde diese bereits 1936, geriet allerdings für viele Jahre in Vergessenheit. Im Jahr 2000 strengte ein Förderverein die Wiedereröffnung an. Seitdem hat sich die Freilichtbühne Mülheim als Open-Air-Zentrum der Region etabliert. Sie liegt in der Altstadt eingebettet und bietet über 2.000 Sitzplätze im Grünen.

Ein bekannter Aufführungsort für Theater, Musik, Tanz, Performance und Lesungen ist zudem das Kulturzentrum Ringlokschuppen. Das Theater Mülheimer Spätlese ist ein Ensemble von Senioren mit mehr als 30 aktiven Mitgliedern und eigener Spielstätte.

Musical und mehr: Unterwegs in Mülheim an der Ruhr

Möchten Sie Mülheim an der Ruhr abseits der Bühne entdecken, machen Sie sich auf zu einem Stadtrundgang. Idealer Ausgangspunkt ist die malerische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und historischen Fachwerkhäusern. Hoch über deren Dächern erhebt sich der mächtige Turm der Petrikirche. Die Altstadt erstreckt sich auf dem Kirchenhügel, die evangelische Kirche bildet ihren Mittelpunkt. Ihre Wurzeln reichen bis ins Mittelalter zurück, ihre gotische Gestalt erhielt sie im 15. Jahrhundert. Nach schweren Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg erfolgten aufwendige Sanierungsarbeiten, die erst 2015 fertiggestellt wurden. Die farbigen Fenster im Inneren der Kirche stammen vom Mülheimer Künstler Ernst Rasche. Ebenfalls sehenswert ist die katholische Kirche St. Mariä Geburt, geschaffen vom Düsseldorfer Architekten Emil Fahrenkamp in den Jahren 1928/29. Der Backsteinkubus gilt als eine der wichtigsten Kreationen des „Neuen Bauens“ im Rheinland.

Wer einen Rundblick über das Ruhrtal genießen möchte, erklimmt den Kahlenberg südlich des Stadtzentrums. Hier erhebt sich der 1909 erbaute Mülheimer Bismarckturm, einer der letzten öffentlichen Aussichtstürme der Region. Oben angekommen, bietet sich ein grandioser Blick über die Mülheimer City bis nach Duisburg und Oberhausen im Westen und das grüne Ruhrtal im Süden. Hinter den Mauern des Turms lassen sich zudem wechselnde Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst bewundern.

Erholung finden Sie direkt am Ufer der Ruhr. Zur Landesgartenschau 1992 wurde hier die MüGa genannte Parkanlage geschaffen und verläuft entlang der linken Ruhrseite, gegenüber der neuen Ruhrpromenade mit Mülheims Cityhafen. Auf einer Länge von mehr als sieben Kilometern finden Besucher vielfältige Aktiv- und Erholungszonen vor. Reizvolle Idylle bietet auch der Mülheimer Wasserbahnhof auf der Schleuseninsel. Er dient als Hauptanlegestelle der Linienschiffe der Weißen Flotte und ist zusammen mit seiner Promenade, der bunten Blumenuhr und dem Springbrunnen ein beliebtes Ausflugsziel.

Musical Mülheim an der Ruhr – Ihre Anreise

Mülheim an der Ruhr ist verkehrstechnisch gut erschlossen und sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Die Stadt liegt verkehrsgünstig im Ruhrgebiet und ist über die Autobahnen A40, A52 und A3 sowie verschiedene Bundesstraßen erreichbar. Am Hauptbahnhof Mülheim halten S- und Regionalbahnen sowie mehrere Fernverkehrszüge. Flugreisende landen am Flughafen Düsseldorf und erreichen Mülheim nach kurzer Auto- oder Bahnfahrt.

Mülheim an der Ruhr ist ein echter Geheimtipp für Musical-Fans und Kulturliebhaber. Die Stadt vereint auf einzigartige Weise die Lebendigkeit des Ruhrgebiets mit einem hochwertigen kulturellen Angebot. Ob Sie sich für eine der beeindruckenden Musical-Aufführungen entscheiden oder die vielfältigen Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden möchten – Mülheim an der Ruhr wird Sie begeistern.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden