Musical Darmstadt

Musical Darmstadt – oder: Warum nicht einmal für einen Musical-Besuch nach Hessen fahren? Die Anreise lohnt sich auch aus der Ferne, gibt es in der fast 160.000 Einwohner zählenden Großstadt doch so manche fesselnde Show zu sehen. Für unterhaltsame Aufführungen ist unter anderem das Staatstheater Darmstadt zuständig, das international beliebte Musicals wie CATCH ME IF YOU CAN auf dem Spielplan stehen hat. Das Projekt Jugend und Theater e.V. präsentiert Theater und Musical von jungen Menschen für junge Menschen und hat sich mittlerweile ebenfalls fest in Darmstadts Kulturlandschaft etabliert. Auch Tour-Produktionen machen immer wieder in der Stadt Station. Grund genug also, einmal in die Wissenschaftsstadt zu reisen.

Weiterlesen

Tour-Musicals in Darmstadt

DAS PHANTOM DER OPER

Paris, 1881: Unter der Oper von Paris fristet ein Phantom sein Dasein. Verzaubert von der Stimme des jungen Chormädchens Christine kommt die geheimnisvolle Gestalt an die Oberfläche und macht die Sängerin zum gefeierten Star. Der Beginn einer schaurig-schönen und anrührenden Liebesgeschichte.

Infos Tickets*

Weitere Musicals in Darmstadt

Die Schöne und das Biest - das Musical

Tickets

Musical Darmstadt: Faszinierende Shows auf der Bühne

Die kreisfreie Großstadt Darmstadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirks. Am 13. August 1997 wurde ihr der Beiname Wissenschaftsstadt verliehen, als Auszeichnung für die mehr als 30 Forschungseinrichtungen im Stadtgebiet. Geforscht wird auch an der Technischen Universität, die bereits auf das Jahr 1877 zurückgeht. Zusammen mit der Hochschule Darmstadt, der Evangelischen und der Wilhelm Büchner Hochschule zählt sie rund 50.000 Studierende. Bekannt ist Darmstadt zudem als Zentrum des Jugendstils, einen Ruf, den die Stadt der 1899 von Großherzog Ernst Ludwig eingerichteten Künstlerkolonie zu verdanken hat. Seit 2021 gehört diese zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Darmstadt bietet auch mehreren Bühnen eine Heimat. Dazu gehört das Staatstheater Darmstadt, ein Vierspartenhaus mit Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Konzertwesen. Die Theatertradition in Darmstadt reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück und feierte in Spielzeit 2010/2011 ihr 300-jähriges Jubiläum. Das heutige Staatstheater setzt sich zusammen aus dem Großen Haus, das 956 Sitzplätze zählt und hauptsächlich vom Opernensemble bespielt wird, dem Kleinen Haus mit 482 Plätzen, in dem Schauspiel- und Tanzvorstellungen dargeboten werden, und den Kammerspielen mit 120 Sitzplätzen.

Musicals bringt auch die Musische Gruppe Auerbach hin und wieder zur Aufführung. Weitere Bühnen widmen sich der Komödie, sozialkritischen Stücken, anspruchsvollen Schauspielen und dem Varieté. Schon seit 1992 ergänzt das Projekt Jugend und Theater Darmstadt e.V. das kulturelle Programm der Stadt um ambitionierte Bühnenstücke und Musicals. Aufgeführt werden unter anderem Klassiker wie CABARET und FAME.

Entdecken Sie die Wissenschaftsstadt und Kulturhochburg Darmstadt

Reisen Sie für einen Musical-Besuch nach Darmstadt, verweilen Sie doch gleich ein wenig länger. Darmstadt verbindet den Charme einer ehemaligen Residenzstadt mit dem Reiz eines modernen Wissenschaftszentrums. Auf dem Areal Mathildenhöhe erhalten Sie zum Beispiel einen Eindruck, warum Darmstadt einst als Zentrum des Jugendstils bekannt war. Das Ensemble an Gebäuden, das heute auf der Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen ist, steht exemplarisch für die experimentelle Architektur des frühen 20. Jahrhunderts. Im 19. Jahrhundert als Garten des Großherzoglichen Hofes angelegt, diente das Areal ab 1899 als Künstlerkolonie, gegründet mit de Ziel, Kunst und Leben zusammenzuführen.

Das Darmstädter Stadtleben lässt sich am besten bei einem Spaziergang vom Marktplatz ins Martinsviertel erkunden. Jeden Samstag findet auf dem Marktplatz der Wochenmarkt statt. Von April bis Oktober schaut zudem an jedem ersten Samstag im Monat der Datterich vorbei, eine Figur aus einer historischen Lokalposse. Vom Marktplatz aus geht es zum Herrngarten, dem größten und ältesten Park der Stadt, und zum Martinsviertel. Darmstadts ältestes Stadtviertel wartet mit zahlreichen kleinen Läden, Szenecafés, Manufakturen und Ateliers auf. Nördlich des Viertels befindet sich die Waldspirale, eine nach Plänen des Künstlers Friedensreich Hundertwasser gebaute Wohnanlage und ein Highlight für Architekturfans.

Wer im Frühjahr in der Stadt ist, sollte auf der Darmstädter Frühjahrsmess vorbeischauen, dem traditionellen Jahrmarkt. Von Ende April bis Anfang Mai laden Fahrgeschäfte, Imbissbuden und Dippe- und Verkaufsmarkt zu Erlebnissen für die ganze Familie ein. Jährlich am dritten Augustwochenende findet der Kunsthandwerkermarkt statt. Ende August bis Anfang September lassen sich beim Darmstädter Weinfest gute Tropfen probieren. Den Abschluss des Jahres markiert der Darmstädter Weihnachtsmarkt in der Innenstadt, auf dem sich neben regionalen Händlern auch Stände aus den Darmstädter Partnerstädten präsentieren.

Unterwegs in Darmstadt

Möchten Sie ein Musical in Darmstadt besuchen, können Sie natürlich mit dem eigenen Auto anreisen. Aber auch mit dem Zug ist die Stadt im Rhein-Main-Gebiet einfach zu erreichen. Der Hauptbahnhof im Westen und der Nordbahnhof befinden sich jeweils nur etwa zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Nicht weit ist es außerdem bis zum Flughafen Frankfurt, den etwa 20 Minuten vom Stadtgebiet trennen.

In Darmstadt bringen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und zu den Musical-Spielstätten. Für das Sightseeing lohnt sich die Anschaffung der Darmstadt Card. Die Ein- oder Zweitageskarte bietet freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmittel in der Tarifzone 40 sowie Ermäßigungen für zahlreiche kulturelle Einrichtungen. Dazu zählt auch das Staatstheater Darmstadt.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters