DAS PHANTOM DER OPER – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter Tour Musical

DAS PHANTOM DER OPER – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter entführt die Zuschauer in die faszinierende Welt der Pariser Oper. Große Gefühle, atemberaubende Musik und spektakuläre Videoprojektionen machen die Tour-Produktion des Autorenteams Deborah Sasson und Jochen Sautter zum Erlebnis. Im Jahr 2010 kam die Neuinterpretation des Romanklassikers von Gaston Leroux zum ersten Mal auf die Bühne, genau 100 Jahre nach dem Erscheinen der Vorlage „Le Fantôme de l'Opéra“. Seitdem war das Tour-Musical auf über 500 Bühnen in Europa zu sehen.

Die Produktion hält sich wesentlich enger an die Romanvorlage als andere Interpretationen des Literaturstoffs. Teile der von Sasson komponierten Musik binden zudem bekannte Opernzitate ein. Nach dem überragenden Erfolg der Tourneen 2019/2020 und 2022/23 kommt DAS PHANTOM DER OPER – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter nun zurück auf große Tour durch den deutschsprachigen Raum. Abermals steht Sasson selbst als Christine Daaé auf der Bühne, während Musical-Star Uwe Kröger das Phantom verkörpert. Das Publikum erwarten ein grandioses Bühnenbild, effektvolle Projektionen des Multimediakünstlers Daniel Stryjecki und ein großes Ensemble mit ausgewählten Sängern, Tänzern und Schauspielern.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden

Weiterlesen

Inhaltsverzeichnis

    Tickets

    Dezember 2024
    7 Vorstellungen

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Mehrzweckhalle Erbach - Heppenheim (Bergstraße)

    Preise ab 17,00 €

    Preise ab
    17,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Konzerthaus Freiburg - Freiburg im Breisgau

    Preise ab 65,45 €

    Preise ab
    65,45 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Konzerthaus Karlsruhe - Karlsruhe

    Preise ab 47,45 €

    Preise ab
    47,45 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    KONGRESS- und EVENTPARK STADTHALLE HAGEN GmbH - Hagen

    Preise ab 50,90 €

    Preise ab
    50,90 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stadthalle Rheda-Wiedenbrück - Rheda-Wiedenbrück

    Preise ab 46,40 €

    Preise ab
    46,40 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stadthalle am Schloss - Aschaffenburg

    Preise ab 48,60 €

    Preise ab
    48,60 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    myticket Jahrhunderthalle Frankfurt - Frankfurt am Main

    Preise ab 61,25 €

    Preise ab
    61,25 €
    Januar 2025
    19 Vorstellungen

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kongress am Park Augsburg - Augsburg

    Preise ab 62,00 €

    Preise ab
    62,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Oper Köln - Köln

    Preise ab 67,00 €

    Preise ab
    67,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Konzerthalle Bamberg - Bamberg

    Preise ab 67,90 €

    Preise ab
    67,90 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kleine Olympiahalle - München

    Preise ab 64,83 €

    Preise ab
    64,83 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Konzert- und Kongresszentrum Harmonie - Heilbronn

    Preise ab 48,00 €

    Preise ab
    48,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Messe und Congress Centrum Halle Münsterland - Münster

    Preise ab 53,00 €

    Preise ab
    53,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stage Theater am Potsdamer Platz - Berlin

    Preise ab 70,00 €

    Preise ab
    70,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Congress Center Rosengarten - Mannheim

    Preise ab 52,05 €

    Preise ab
    52,05 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Eurogress Aachen - Aachen

    Preise ab 63,25 €

    Preise ab
    63,25 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Mitsubishi Electric Halle - D.LIVE - Düsseldorf

    Preise ab 57,50 €

    Preise ab
    57,50 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    KULTUR+KONGRESS FORUM ALTÖTTING - Altötting

    Preise ab 64,50 €

    Preise ab
    64,50 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Amberger Congress Centrum - Amberg

    Preise ab 61,40 €

    Preise ab
    61,40 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Nikolaisaal Potsdam - Potsdam

    Preise ab 63,25 €

    Preise ab
    63,25 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stadthalle Chemnitz - Chemnitz

    Preise ab 62,75 €

    Preise ab
    62,75 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Theater am Marientor - Duisburg

    Preise ab 48,90 €

    Preise ab
    48,90 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Hegel-Saal | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle - Stuttgart

    Preise ab 44,90 €

    Preise ab
    44,90 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Meistersingerhalle - Nürnberg

    Preise ab 63,25 €

    Preise ab
    63,25 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Paderhalle Paderborn - Paderborn

    Preise ab 51,40 €

    Preise ab
    51,40 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Theater am Aegi - Hannover

    Preise ab 62,50 €

    Preise ab
    62,50 €
    Februar 2025
    18 Vorstellungen

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Rhein-Mosel-Halle - Koblenz

    Preise ab 49,75 €

    Preise ab
    49,75 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stadthalle Merzig - Merzig

    Preise ab 52,50 €

    Preise ab
    52,50 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stadthalle - Cham

    Preise ab 61,30 €

    Preise ab
    61,30 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stadttheater Ingolstadt - Ingolstadt

    Preise ab 53,00 €

    Preise ab
    53,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kurhaus Wiesbaden - Wiesbaden

    Preise ab 63,25 €

    Preise ab
    63,25 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Alte Oper - Erfurt

    Preise ab 62,40 €

    Preise ab
    62,40 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Steintor-Varieté - Halle (Saale)

    Preise ab 47,45 €

    Preise ab
    47,45 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kurgastzentrum Reichenhall - Bad Reichenhall

    Preise ab 51,40 €

    Preise ab
    51,40 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Deggendorfer Stadthallen - Deggendorf

    Preise ab 63,00 €

    Preise ab
    63,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    CongressCentrum Pforzheim CCP - Pforzheim

    Preise ab 68,20 €

    Preise ab
    68,20 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    RuhrCongress Bochum - Bochum

    Preise ab 63,25 €

    Preise ab
    63,25 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Historische Stadthalle Wuppertal GmbH - Wuppertal

    Preise ab 63,25 €

    Preise ab
    63,25 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Halle 2 - Dortmund

    Preise ab 57,50 €

    Preise ab
    57,50 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Metropol Theater Bremen - Bremen

    Preise ab 39,90 €

    Preise ab
    39,90 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    StadtHalle Rostock - Rostock

    Preise ab 62,75 €

    Preise ab
    62,75 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kurhaus Bad Hamm Gastronomie - Hamm

    Preise ab 58,00 €

    Preise ab
    58,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Musik- und Kongresshalle Lübeck - Lübeck

    Preise ab 57,50 €

    Preise ab
    57,50 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Konzertkirche Neubrandenburg - Neubrandenburg

    Preise ab 61,50 €

    Preise ab
    61,50 €
    März 2025
    16 Vorstellungen

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Uckermärkische Bühnen Schwedt - Schwedt/Oder

    Preise ab 54,32 €

    Preise ab
    54,32 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Hotel Kaiserhof Heringsdorf - Heringsdorf

    Preise ab 63,10 €

    Preise ab
    63,10 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Gewandhaus zu Leipzig - Leipzig

    Preise ab 72,00 €

    Preise ab
    72,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Stadthalle Wetzlar - Wetzlar

    Preise ab 63,00 €

    Preise ab
    63,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kongress Palais Kassel - Kassel

    Preise ab 63,55 €

    Preise ab
    63,55 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Seidenweberhaus Krefeld - Krefeld

    Preise ab 53,00 €

    Preise ab
    53,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Restaurant Palatinum - Mutterstadt - Mutterstadt

    Preise ab 53,00 €

    Preise ab
    53,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kongresshaus Zürich - Zürich

    Preise ab 68,55 €

    Preise ab
    68,55 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Jugendstil-Festhalle - Landau in der Pfalz

    Preise ab 65,00 €

    Preise ab
    65,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Brucknerhaus Linz - Linz

    Preise ab 46,00 €

    Preise ab
    46,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    bigBOX ALLGÄU - Kempten (Allgäu)

    Preise ab 49,50 €

    Preise ab
    49,50 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Kaiser-Friedrich-Halle - Mönchengladbach

    Preise ab 55,70 €

    Preise ab
    55,70 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Erich Göpfert Stadthalle Unna - Unna

    Preise ab 58,00 €

    Preise ab
    58,00 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Europahalle Trier - Trier

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    AMO Kulturhaus - Magdeburg

    Preise ab 57,50 €

    Preise ab
    57,50 €

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Congress Centrum Suhl - Suhl

    Preise ab 74,25 €

    Preise ab
    74,25 €
    Dezember 2025
    1 Vorstellungen

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    darmstadtium - Wissenschafts- und Kongresszentrum - Darmstadt

    Preise ab 47,45 €

    Preise ab
    47,45 €
    März 2026
    1 Vorstellungen

    Das Phantom der Oper - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Esperantohalle Fulda - Fulda

    Preise ab 62,40 €

    Preise ab
    62,40 €

    Handlung von DAS PHANTOM DER OPER - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Paris im Jahre 1881: In den Katakomben unter der Pariser Oper treibt ein geheimnisvolles Phantom sein Unwesen. Nur Wenige wissen, dass der Unbekannte die Oper fest in seiner Hand hat und hinter den Kulissen die Strippen zieht. Als die Primadonna urplötzlich erkrankt, springt das Chormädchen Christine Daaé für sie ein. Mit ihrer zauberhaften Stimme zieht sie nicht nur das Publikum und ihre Jugendliebe Raoul in ihren Bann, sondern auch das Phantom.

    Eine zeitlose Liebesgeschichte mit Opern-Flair

    Die gefeierte Vorstellung nimmt eine jähe Wende, als der Bühnenmeister Buquet erhängt aufgefunden wird. Für seinen Tod wird das Phantom verantwortlich gemacht. Von dessen Existenz wollen die beiden neuen Direktoren der Oper zunächst nichts wissen, bis sie mit absurden Forderungen überhäuft werden. Zur selben Zeit beginnt eine geheimnisvolle Stimme dem aufstrebenden Star Christine Gesangsunterricht zu geben. Das junge Mädchen hält die Stimme für „den Engel der Musik“, von dem ihr verstorbener Vater erzählt hat. Tatsächlich verbirgt sich hinter der Stimme das Phantom, das sich unsterblich in Christine verliebt hat – genauso wie ihr Jugendfreund Raoul. Bei einem Opernball kommt es zu einer Auseinandersetzung und das Phantom entschwindet zusammen mit Christine in die Katakomben der Oper…

    PHANTOM DER OPER Musical – endlich wieder auf Tour

    DAS PHANTOM DER OPER – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter fesselt das Publikum bereits seit 2010. Die Corona-bedingte Zwangspause hat das Team um die Autoren Deborah Sasson und Joachim Sautter dazu genutzt, die Produktion musikalisch komplett neu zu überarbeiten. Zu diesem Zweck konnte der britische Erfolgsmusiker Ryan Martin gewonnen werden, der unter anderem Musik für Cirque du Soleil, America’s Got Talent, Netflix, BBC, ABC, CBS und FOX USA komponierte und arrangierte. Das eindrucksvolle Bühnenbild verbindet die effektvollen, dreidimensionalen Videoprojektionen des Multimediakünstlers Daniel Stryjecki mit grandiosen Bühnenelementen, geschaffen von Michal Scott von der Metropolitan Opera in New York.

    Für die Qualität der Darsteller, der Musik und des spektakulären Bühnenbilds wurde die Tourproduktion 2022/23 von Sonnenklar TV mit der Goldenen Sonne als bestes Musical ausgezeichnet. Mit bewährter Star-Besetzung geht die Show nun abermals auf Tour durch den deutschsprachigen Raum. Die Zuschauer können sich erneut auf das Zusammenspiel von Deborah Sasson als Christine und Deutschlands Musical-Star Nummer 1, Uwe Kröger, als Phantom freuen. Tickets für DAS PHANTOM DER OPER – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter erhalten Sie hier.

    Jetzt Tickets bestellen

     

    Charaktere von DAS PHANTOM DER OPER - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Geheimnisvoll und düster-romantisch – DAS PHANTOM DER OPER – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter lebt von den faszinierenden Charakteren. Ein mysteriöses Genie, das in den Katakomben der Pariser Oper haust; eine junge Sängerin, ebenso talentiert wie hübsch; ihr Jugendfreund, der sich unsterblich in sie verliebt: Aus diesen Verstrickungen entsteht ein Duell der Eifersucht, das während des großen Opernballs seinen Höhepunkt findet. Die Hauptrollen werden von bekannten Stars verkörpert: Deborah Sasson steht als Christine Daaé auf der Bühne, Uwe Kröger gibt Erik, der als Phantom verkleidet in den Kellern der Oper lebt, Autor Jochen Sautter spielt Christines Jugendfreund Raoul.

    Christine Daaé

    Christine Daaé ist ein einfaches Chormädchen mit wunderschöner, engelsgleicher Stimme. Ihr verstorbener Vater hat Christine einst versprochen, ihr den Engel der Musik zu schicken, damit dieser sie im Gesang unterrichtet. Als das Phantom auf das Mädchen aufmerksam wird und ihr Gesangsstunden gibt, glaubt sie zunächst, dass ihr Vater sein Versprechen eingelöst hat.

    Das Phantom / Erik

    Erik ist ein musisches und technisches Genie. Einst war er am Bau der neuen Pariser Oper, dem Palais Garnier, beteiligt. Aufgrund seines von Geburt an entstellten Gesichtes zieht er sich jedoch den Spott und die Verachtung der Menschen zu. Fortan verbirgt er sich hinter einer Maske und hält sich in den Katakomben der Pariser Oper versteckt. Von Christines Stimme verzaubert, gibt er ihr Gesangsunterricht.

    Raoul Comte de Chagny

    Raoul stammt aus einer wohlhabenden französischen Adelsfamilie. Er ist Christines Jugendfreund, der einige Zeit im Ausland verbracht hat. Als Mäzen der Pariser Oper kehrt er in die französische Hauptstadt zurück. Bei einem Opernabend trifft er auf Christine und die beiden verlieben sich ineinander. Als Christine Gesangsstunden von einer geheimnisvollen Stimme erhält, entbrennt in Raoul die Eifersucht.

    Jetzt Tickets bestellen

     

    Videos von DAS PHANTOM DER OPER - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    3 Gründe für DAS PHANTOM DER OPER - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter

    Die Nähe zum klassischen Stoff von Gaston Leroux unterscheidet DAS PHANTOM DER OPER – Die Originalproduktion von Sasson/Sautter von anderen Interpretationen des Romans. Ein Besuch der Tour-Produktion lohnt sich daher auch für Musical-Fans, welche die Geschichte um Christine und ihren geheimnisvollen Gesangslehrer bereits zu kennen glauben. Deborah Sasson, die auch als Christine auf der Bühne steht, und Joachim Sautter, Darsteller des Raoul, haben den berühmten Roman neu adaptiert. Sasson zeichnet sich zudem für die Komposition und musikalische Gestaltung verantwortlich, Sautter schrieb die Liedtexte und Dialoge und übernimmt Regie sowie Choreografie. Unter ihrer Leitung entsteht ein Musical, das die ganz großen Gefühle weckt.

    Stars auf der Bühne

    Das Musical bringt Stars von Weltrang auf die Bühne. Die Bostoner Sopranistin Deborah Sasson debütierte am Broadway im Musical SHOWBOAT und spielte in Opernhäusern auf der ganzen Welt. Phantom-Darsteller Uwe Kröger machte sich nicht zuletzt mit der Rolle als „Tod“ im Musical ELISABETH einen Namen. Jochen Sautter begann seine Karriere als Bühnentänzer beim Fernsehballett der ARD. Er stand im „Lido de Paris“ auf der Bühne und spielt bereits seit mehreren Jahren die Rolle des Raoul in DAS PHANTOM DER OPER - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter.

    Große Gefühle

    Unsterbliche Liebe, rasende Eifersucht, brennende Leidenschaft: DAS PHANTOM DER OPER - Die Originalproduktion von Sasson/Sautter ist ein Musical der ganz großen Gefühle. Zwischen den Jugendfreunden Christine und Raoul beginnt gerade eine zarte Liebesgeschichte, als auch das „Phantom“ Erik seine Gefühle für die talentierte Sängerin entdeckt. Zunächst hält sich Erik noch im Verborgenen, doch Raouls Eifersucht ist geweckt, und schließlich entführt das Phantom Christine in die Keller der Oper. Rasend vor Wut will er Rache nehmen, doch ein Moment der Liebe bringt ihn zum Umdenken.

    Klassiker neu interpretiert

    Keine andere Musical-Interpretation hält sich so eng an die Originalgeschichte von Gaston Leroux wie die Tournee-Aufführung von Deborah Sasson und Jochen Sautter. Zum 100. Geburtstag des Romans zum ersten Mal auf die Bühne gebracht, lässt diese Fassung das Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts wieder auferstehen. Das aufwendige Bühnenbild, gebaut mit Elementen von Michael Scott der Metropolitan Opera New York, wurde für die aktuelle Tour noch einmal überarbeitet. Dramatische Momente wie der Sturz des Lüsters, die unterirdische Bootsfahrt und die Unterwelt der Pariser Oper erscheinen nun noch plastischer.

    Jetzt Tickets bestellen

    Musical Bewertungen

    3,1 von 5 Sterne (60 Bewertungen)

    Bewertung abgeben


    Bewertung abgeben
    * Erforderliche Felder

    Enttäuschend
    Von Andreas Vielhaber

    Im großen und ganzen waren wir sehr enttäsucht über die gebotene Vorstellung, vor allem zu diesen Ticketpreisen.
    Bühnenbild - eigentlich nicht vorhanden - sehr enttäuschend, großteils nur Videoprojektionen auf einen Vorhand sodass die Darsteller nur sehr schlecht zu sehen waren.
    Musik vom Band, über weite Strecken bzw. bei manchen Künstlern dürfte auch der Gesang vom Band kommen. Haupdarstellerin komplett ohne Ausdruck oder Mimik. Hauptdarsteller enttäuschend, Nebendarsteller zum Teil viel besser. Aufgrund der mangelhaften Qualität zieht sich das Stück unendlich in die Länge, man ist froh wenn das Ende kommt. Der ganze Abend wirkte wie ein billiger Abklatsch.


    Uns hat es sehr gut gefallen
    Von Lukas

    Wir waren mit der Erwartung im Musical, dass es eben nicht die Andrew Lloyd Webber Version sein würde. Es basiert auf dem gleichen Buch, hat aber ein völlig anderes Libretto und ganz andere Kompositionen. Was eigentlich jeder wissen kann, wenn er etwas genauer nachliest, was für ein Musical das ist und wie Musicals insgesamt funktionieren. Uns hat es sehr gut gefallen. Der Gesang war gut, Kostüme ebenfalls. Das Bühnenbild war zunächst etwas gewöhnungsbedürftig (da sehr minimal), aber da wir in einem eher kleinen Konzerthaus waren, hat es doch sehr gut gepasst. Ja, es ist anders, aber die Handlung war recht flott erzählt und spannend. Abgesehen vom Maskenball hat mir nur ein "Ohrwurm-Lied" bzw. reines (wenn auch oft stereotypes) Liebesduett etwas gefehlt. Dass die Musik vom Band kommt, war uns vorher klar, da kein Orchestergraben. Sehr gut eingespielt jedoch, mir gefällt die Orchestration, vor allem der Einsatz der Blechbläser. Nur leider teils etwas zu laut, sodass der Gesang teils etwas überdeckt wurde. Lag vielleicht aber auch an der Halle. Deborah Sasson kann definitiv singen, aber als junge Christin konnte ich sie mir nicht recht vorstellen. Überraschend nett eingebaut aber waren einige "Zitate" aus bekannteren Opern, die in ihren Parts immer wieder auftauchen. Besonders positiv waren für uns Ann Jennings als Carlotta und die beiden Direktoren. Jochen Sautter hat auch gepasst und war ein glaubwürdiger Raoul. Uwe Kröger hatte definitiv auch seine Momente. Stimmlich kraftvoller als Sautter. Vereinzelt fand ich seine Parts leider etwas befremdlich gesungen, an anderen Stellen dafür brilliant. Sein Schauspiel jedoch hat gut auf das Phantom gepasst, insbesondere die Gestik. Insgesamt ein sehr positiver Abend und wir würden wieder hingehen. Wenn man nicht Webber erwartet, ist es ein unkonventionelles Musical, das definitiv seine Glanzstellen hat.


    faszinierend schlecht
    Von Felix

    Leider war diese Aufführung nicht einen Cent wert. Ich habe die Zeit lediglich damit verbracht darauf zu warten, dass es vorbeigeht. Die Musik, der Tanz, die schlecht projizierte "Bühne" sind so unfassbar schlecht, dass ich Angst habe, Menschen die das schauen, verlieren dadurch Freude an Musicals. Für eine Schulaufführung einer achten Klasse wäre das Musical gerade so okay gewesen aber wo hier große Stars die Broadway-Bühnen bewegt haben sollen, verstehe ich leider nicht. Die neue "Originalfassung" bedient sich lediglich des Namens enttäuscht dabei. Schade.


    Verschlimmbesserung
    Von Martina

    Das dieses Musical für sein spektakuläres Bühnenbild gelobt wird finde ich mehr als fraglich. Ich fand die vom Beamer projezierten Bilder qualitativ einer Powerpointpräsentation ähnelnd. Schwache Kontraste, öfter verschwommen als scharf und am schlimmsten, sogar fast witzig, waren die projizierten Fensterrahmen auf den Gesichtern der Darsteller. Es tut mir wirklich sehr leid, aber ich hatte eher das Gefühl im Rahmen eines All Inclusive Urlaubs eine gut gemachte Animateur Show eines 5 Sterne Cluburlaubes zu sehen. Ich selbst war Animateurin und wir hatten im Rahmen eines Bestoffs eine Szene aus dem Musical nach Webber. Auf diese mir bekannte Szene habe ich den ganzen Abend vergebens gewartet. Am Ende der Show war ich mir nicht sicher was für Tickets ich da eigentlich geholt habe. Neuauflage schön und gut aber das hier hat leider gar nichts mehr mit dem eigentlichen Original zu tun. Ich möchte das Talent der Darsteller nicht schmälern aber 70€ waren für das Gesamtpaket definitiv zu viel Geld!


    In der Pause gegangen
    Von Kika

    Wir waren geschockt und sehr enttäuscht.
    Die Karten waren nicht günstig, dazu stand die Darbietung in keinem Verhältnis.
    Die Musik kam vom Band und auf uns wirkte es teilweise so, als ob auch Teile des Gesangs vom Band kamen. Die junge, zarte und engelsgleiche Rolle der Christine war in unseren Augen völlig fehlbesetzt. Frau Sasson ist 64- das passte für uns überhaupt nicht.
    Nicht ein Lied der Originalversion wurde gespielt, auf die wir uns so gefreut hatten.
    Aus unserer Sicht war nicht klar herauszulesen, dass lediglich die eigentliche Geschichte ähnlich geblieben ist.
    Wir waren maßlos enttäuscht und sind zur Pause gegangen.


    Weitere Bewertungen anzeigen
    • Die Bewertungen werden auf ihre Echtheit nicht überprüft.
    Jetzt Tickets bestellen