Musical Kaiserslautern

Bekannt für Fußball, als US-Militärstützpunkt und für die Technische Hochschule – die Stadt Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz hat viel zu bieten. Warum also nicht einmal „Musical Kaiserslautern“ auf den Ausflugsplan schreiben und sich einen Theaterabend in der Industrie- und Universitätsstadt am Rande des Pfälzerwalds gönnen? Faszinierende Aufführungen gibt es unter anderem am Pfalztheater zu erleben. Und wenn man schon einmal in der Stadt ist, kann man sich auch gleich die weiteren Sehenswürdigkeiten ansehen. Hier erfahren Sie, was Sie vor und nach dem Musical-Besuch in Kaiserslautern unternehmen können.

Weiterlesen

Beliebte Musicals in anderen Städten

Beliebteste Musical-Städte

Aktuelle Musicals in Kaiserslautern

CINDERELLA - Classico Ballet Napoli

Logo CINDERELLA - Classico Ballet Napoli
Tickets

Ein Sommernachtstraum

Logo Ein Sommernachtstraum
Tickets

Musical Kaiserslautern – das Pfalztheater und weitere Bühnen

Kaiserslautern kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Mit mehr als 100.000 Einwohnern gehört sie zu den deutschen Großstädten und stellt die fünfgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz dar. Das erste Theater wurde 1862 von Andres Müller, dem Besitzer der Spittelmühle, gegründet. Nur wenige Jahre später zerstörte ein Brand den Theaterbau. Andreas Müller gab jedoch nicht auf, sondern ließ einen Neubau errichten. 1874 ging das Theater in eine Aktiengesellschaft überführt, die Aktien wurden 1897 von der Stadt übernommen, das Haus somit als Stadttheater geführt.

In Kooperation mit anderen pfälzischen Bühnen zog das Theater zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein immer größeres Publikum an. Der Spielbetrieb wurde selbst während der ersten Jahre des Zweiten Weltkriegs aufrecht erhalten. Ein Bombenangriff im Jahr 1944 zerstörte das Haus jedoch komplett. Als Ausweichspielstätte diente ab Oktober 1945 das Kino Capitol. 1950 begann der Umbau eines weiteren Kinos, des Film-Palastes, zum neuen Stadttheater. Im September desselben Jahres erfolgte die Einweihung der nun als Pfalztheater geführten Spielstätte.

Im ehemaligen Film-Palast gastierte das Pfalztheater bis 1995. Seitdem befindet sich die Spielstätte in einem Neubau am Willy-Brandt-Platz. Das Drei-Sparten-Haus zeigt Schauspiel, Musiktheater und Ballett und unterhält zwei Bühnen: das Große Haus mit knapp 680 Sitzplätzen und die Werkstattbühne mit rund 100 Plätzen. Neben den einzelnen Ensembles gibt es am Haus noch ein eigenes Orchester sowie einen Hauschor. Pro Spielzeit werden rund 400 Aufführungen gezeigt, darunter auch bekannte und beliebte Musicals wie SUNSET BOULEVARD und KISS ME, KATE.

Für gesellschaftliche Veranstaltungen und Konzerte steht weiterhin die Fruchthalle zur Verfügung, im Kulturzentrum Kammgarn stehen ebenfalls verschiedene Bands, Comedy-Acts und weitere Künstler auf der Bühne.

Kaiserslautern entdecken

Wer für ein Musical nach Kaiserslautern kommt und die Stadt entdecken möchte, findet hier zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Die Stadt liegt malerisch am Rande des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen und lädt zu Wanderungen in die Umgebung ein. Einen Ausflug wert ist auch die Burg Hohenecken, gelegen auf dem 376 Meter hohem Schlossberg. Der Weg hinauf startet direkt in der Ortsmitte an der Rochuskapelle und führt vorbei an altem Baumbestand steil nach oben. Die Ausdauer wird mit einem atemberaubenden Rundumblick belohnt.

Einen tollen Blick auf die Stadt bietet auch der Humbergturm. Der Turm auf der Kuppe des Humbergs am südlichen Stadtrand erhebt sich auf insgesamt 35,77 Meter. In 28,16 Metern Höhe befindet sich die Aussichtsplattform. Selbst beim Bau des Rathauses ging es hoch hinaus. Mit 84 Metern Höhe ist der Bau eines der markantesten Wahrzeichen Kaiserslauterns. Im 21. Stockwerk befindet sich ein Panoramarestaurant, von dem aus man Stadt und Pfälzerwald in Augenschein nehmen kann.

Möchte man die Altstadt Kaiserslauterns entdecken, bildet der St. Martinsplatz den idealen Ausgangspunkt. Er gilt als einer der schönsten Plätze der Stadt und ist von Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie von altem Baumbestand gesäumt. Sehenswert ist zudem der Kaiserbrunnen am Mainzer Tor. Errichtet vom Bildhauer Professor Gernot Rumpf, stellt der 1987 fertiggestellte Brunnen aus Bronze und Sandstein einen Streifzug durch Geschichte und Gegenwart der Stadt dar.

Im Jahresverlauf gibt es in Kaiserslautern zudem mehr als nur Musical zu sehen. Jedes Jahr im Mai und Oktober lädt die Stadt zum Beispiel zur Kerwe, dem traditionellen Jahrmarkt auf dem Messeplatz, ein. Im Juni steht das Kaiserslautener Altstadtfest auf dem Programm, im September werden unter dem Namen Barbarossa Swinging Lautern Musikveranstaltungen in der gesamten Stadt geboten.

Musical Kaiserslautern – Ihre Anreise

Kaiserslautern liegt verkehrsgünstig mit Anschluss an die Autobahn A6 Saarbrücken – Mannheim und ist mit dem PKW aus allen Himmelsrichtungen einfach zu erreichen. Wer lieber mit der Bahn fährt, kommt mit dem ICE und dem Regionalverkehr in die Stadt. Der Hauptbahnhof liegt zentral nur zehn bis 15 Minuten von der Innenstadt entfernt. Flugreisende landen entweder am 60 Kilometer entfernten Flughafen Saarbrücken, am 100 Kilometer entfernten Flughafen Frankfurt/Main oder in Frankfurt/Hahn in ebenfalls rund 100 Kilometer Entfernung.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden