Musical Plauen

Musical Plauen – das ist Musiktheater in der Stadt der Spitze und der Tuchmacher. Die größte Stadt des Vogtlandes in Sachsen blickt auf eine abwechslungsreiche Historie zurück. Zur wirtschaftlichen Blüte verhalfen ihr im 15. Jahrhundert die Werke der hier ansässigen Weber und Tuchmacher. Internationalen Ruhm erlangte die Stadt durch die 1883 auf den Markt gebrachte Plauener Spitze, maschinengestickte Waren, die bei Feingeistern auf der ganzen Welt Anklang fanden. Der Aufstieg der Stoff- und Textilindustrie führte zu einem rasanten Bevölkerungsanstieg. Heute leben rund 65.000 Menschen in Plauen. Entsprechend bietet die Stadt auch ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, in dem auch Musicals ihren festen Platz haben. Wir zeigen Ihnen, warum sich Musicalreisen nach Plauen lohnen.

Weiterlesen

Aktuelle Musicals in Plauen

Blues Brothers

Logo Blues Brothers
Tickets

Der Medicus - Das Musical

Logo Der Medicus - Das Musical
Tickets

Dschungelbuch - das Musical

Logo Dschungelbuch - das Musical
Tickets

Hakuna Matata - Die einzigartige große Kindermusical-Gala

Logo Hakuna Matata - Die einzigartige große Kindermusical-Gala
Tickets

Liebe, Mord und Adelspflichten

Logo Liebe, Mord und Adelspflichten
Tickets

Massachusetts - BEE GEES Musical

Logo Massachusetts - BEE GEES Musical
Tickets

The Addams Family - Das Broadway Musical

Logo The Addams Family - Das Broadway Musical
Tickets

Beliebte Musicals in anderen Städten

Beliebteste Musical-Städte

Musical Plauen – die Spielstätten der Stadt

Ihnen steht der Sinn nach einem Musical-Besuch? Wie wäre es mit einem altbekannten Klassiker? Oder soll es lieber ein neues Stück sein, das zum erstem Mal auf Tour durch Deutschland geht? Doch lieber ein märchenhaftes Kinder-Musical für den Nachwuchs? Oder eine Tribute-Show mit den Hits großer Künstler? All das und mehr bekommen Musical-Fans in Plauen geboten. Zu sehen gibt es Musicals unter anderem auf der Bühne des Theaters Plauen-Zwickau, das gemeinsam von den beiden Städten und dem Bundesland Sachsen betrieben wird. Das Mehrspartentheater zeigt Schauspiel, Musiktheater, Ballett und Konzerte.

Die Geschichte des Plauener Theaters reicht bis ins Jahr 1896 zurück, als ein in Plauen bestehender Theaterverein den Bau einer eigenen Spielstätte plante. Die Grundsteinlegung erfolgte 1897, am 1. Oktober 1898 fand die Eröffnung statt. Ab 1991 firmierte das Haus unter dem Namen Vogtlandtheater Plauen, 1995 ging es in den Eigenbetrieb der Stadt über. Das Theater Zwickau nutzt seit 1823 das im 16. Jahrhundert erbaute Gewandhaus, das ehemalige Zunfthaus der Tuchmacher, als Spielstätte. Die Zusammenlegung beider Häuser erfolgte im Jahr 2000.

Im Sommer finden Theater- und Musical-Aufführungen sowie Konzerte und andere Events im Parktheater Plauen statt. Die Freilichtbühne besteht seit mehr als 50 Jahren. Seit 2013 überspannt eine Dachkonstruktion die Zuschauertribünen, sodass bei jedem Wetter Veranstaltungen stattfinden können. Größere Events kehren in der Festhalle Plauen ein, dem größten Kultur- und Kongresszentrum im Vogtland. Sie steht auf einem Gelände, das schon seit mehr als 120 Jahren für Volksfeste genutzt wird. Eine weitere Bühne für Gastspiele steht im Malzhaus Plauen zur Verfügung. Das soziokulturelle Zentrum gibt es seit 1990.

Musical und mehr: Kultur erleben in Plauen

Wenn Sie ein Musical in Plauen besuchen, sollten Sie gleich ein wenig mehr Zeit mitbringen, um die schöne Stadt im Vogtland zu erkunden. Beginnen Sie Ihren Stadtspaziergang zum Beispiel am Alten Rathaus, dessen erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1382 zurückgeht. Das heutige Gebäude besteht aus einem spätgotischen Unterbau aus dem 16. Jahrhundert sowie einem Renaissancegiebel, der ihm beim Wiederaufbau nach dem großen Stadtbrand von 1548 aufgesetzt wurde. Im selben Jahr erhielt das Rathaus eine Kunstuhr vom Meister Georg Puhkaw, die noch heute die Fassade des Gebäudes ziert.

Der Altmarkt erhielt seinen Namen im 19. Jahrhundert, um ihn vom dann errichteten Klostermarkt zu unterscheiden. Die umstehenden Häuser wurden in den letzten Jahren saniert und erstrahlen nun wieder in ihrem ursprünglichen Glanz. In der malerischen Kulisse des Altmarkts finden neben dem Wochenmarkt auch verschiedene Themenmärkte und weitere Veranstaltungen statt, etwa das Plauener Spitzenfest und der Weihnachtsmarkt. Bei einem Rundgang durch die Stadt können Sie zudem zahlreiche Bürgerhäuser aus der Gründerzeit bewundern, die anlässlich des raschen Bevölkerungswachstums gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstanden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Bärensteinturm, am 6. Juli 1997 zum Tag der Sachsen eingeweiht. Sein Name leitet sich vom Bärenstein ab, einem 432 Meter hohem Berg und Standort des Turms. Noch höher hinauf geht es am Kemmler. Auf dem 507 Meter hohen Berg, einem erloschenen Vulkan, befindet sich der Kemmlar-Turm, ein als Bismarcksäule errichteter Aussichtsturm.

Musical Plauen – Ihre Anreise

Plauen ist gut erreichbar und bietet vielfältige Anreisemöglichkeiten:

  • Mit dem Auto: Über die Autobahnen A72 und A93.
  • Mit der Bahn: Plauen ist über das regionale und überregionale Bahnnetz gut angebunden.
  • Nächste Flughäfen: Die nächstgelegenen Flughäfen sind in Leipzig, Dresden und Nürnberg.

Plauen, mit seiner reichen kulturellen Vergangenheit und lebendigen Gegenwart, ist ein Muss für jeden Musical- und Kulturliebhaber. Die Kombination aus beeindruckenden Spielstätten, einer malerischen Stadt und einer lebhaften Kulturszene macht Plauen zu einem idealen Ziel für alle, die Musiktheater lieben und erleben wollen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden