Musical Bad Neustadt an der Saale

Musical Bad Neustadt an der Saale – das sind großartige Show-Momente voller Musik, Tanz und Schauspielkunst in einer malerischen Stadt im Naturpark Bayerische Rhön. Die Kurstadt Bad Neustadt an der Saale, von den Einheimischen auch Neuscht genannt, zieht nicht nur gesundheitsbewusste Urlauber an. Hier, wo die Fränkische Saale und der Brendt zusammenfließen, bekommen auch Kulturliebhaber viel geboten. Am besten buchen Sie zusammen mit den Musical-Tickets gleich eine Unterkunft und verbringen einige Tage in der Stadt. Wir verraten Ihnen, was Sie in Bad Neustadt an der Saale vor und nach dem Musical-Besuch unternehmen können.

Weiterlesen

Beliebte Musicals in anderen Städten

Beliebteste Musical-Städte

Aktuelle Musicals in Bad Neustadt an der Saale

Musical Starlights - Best of Musicals

Logo Musical Starlights - Best of Musicals
Tickets

Tarzan - das Musical

Logo Tarzan - das Musical
Tickets

Musical Bad Neustadt – die Spielstätten

Ein eigenes Theater unterhält Bad Neustadt an der Saale nicht. Musicals, Schauspiele, Tanzvorführungen und Konzerte bekommt das Publikum stattdessen in der Stadthalle geboten. Das moderne Kultur- und Tagungszentrum beeindruckt schon von außen durch seine schwungvolle Architektur. Innen erwarten die Besucher mehrere Räumlichkeiten mit technischer Ausstattung auf der Höhe der Zeit. Der Große Saal bietet bis zu 800 Sitzplätze. Ergänzt wird das Raumangebot durch den Kleinen Saal und diverse Seminarräume. Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei gestaltet. Eine moderne Lichtanlage und eine hervorragende Akustik bieten die idealen Voraussetzungen für Aufführungen aller Art. So gibt es in der Stadthalle unter anderem märchenhafte Familien-Musicals, beschwingte Revuen und allseits beliebte Musical-Klassiker zu sehen.

Unterwegs in Bad Neustadt: Musical-Besuch und Städtetrip kombinieren

Bad Neustadt an der Saale ist ein malerisches Städtchen mit knapp über 15.000 Einwohnern. Im Alltag geht es hier eher beschaulich zu. Der Stadtrundgang wartet dennoch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf. Die Salzburg macht zum Beispiel durch ihre imposanten Mauern auf sich aufmerksam. Noch heute lassen ihre Größe und Komplexität erkennen, dass es sich bei der Kaiserburg einst um ein mächtiges Herrschaftssymbol handelte. Besucher können sich durch die beeindruckende Anlage führen lassen.

Wahrzeichen von Bad Neustadt ist das 34 Meter hohe Hohntor, die Spitze der vollständig erhaltenen Stadtmauer in Herzform. Erbaut wurde es im Jahr 1580. Wer durch das Hohntor schreitet, befindet sich in der historischen Altstadt und betritt zugleich die Handelsstraße von Hamburg nach Rom. Ein Altstadtbummel führt unter anderem zum Marktplatz, dem belebten Zentrum der Stadt. Bei schönem Wetter lässt es sich hier herrlich im Freien sitzen. Dabei kann man den jährlichen Donnerstagskonzerten lauschen oder dem Neuschter Almwinter beiwohnen. Mittelpunkt des Marktplatzes bildet ein Brunnen mit Nymphenfigur aus der Barockzeit.

Unweit des Marktplatzes erhebt sich das Rathaus. Sehenswert ist auch die Karmelitenklosterkirche aus dem Jahr 1352. Von außen erscheint sie eher unscheinbar, innen wartet sie jedoch mit einer schier überwältigenden Ausstattung aus den Epochen des Barock und Rokoko auf. Als letzte noch erhaltene Karmelitenkirche in Unterfranken stellt sie eine besondere Sehenswürdigkeit dar.

Zur Naherholung steht der Bad Neustädter Kur- und Schlosspark zur Verfügung. Der weitläufige Landschaftsgarten erstreckt sich bis ans 1716 erbaute Schloss Neuhaus, in dem sich heute ein Hotel befindet und allerlei Feierlichkeiten stattfinden. Im Sommer werden Konzerte und Feste auch unter freiem Himmel, direkt im Kur- und Schlosspark, dargeboten.

Regelmäßige Veranstaltungen und regionale Highlights

Bad Neustadt an der Saale bietet das ganze Jahr über diverse Veranstaltungs-Highlights. Im Sommer ziehen die Irhönman-Tage sportbegeisterte Menschen in die Stadt. Jedes zweite Jahr erklingt im Innenhof der Salzburg klassische Musik. Die Salzburg-Klassiker genießen auch überregional Beliebtheit. Beim Marktplatzsommer gibt es Musik unterschiedlicher Stilrichtungen unter freiem Himmel zu hören. Ebenfalls im Sommer bringen die Picknick-Konzerte frischen Wind in den Kurpark. Ab Anfang November wartet die Neuschter Eiszeit mit Almhüttenzauber und Eisbahn auf dem Marktplatz auf.

Musical Bad Neustadt an der Saale – Ihre Anreise

Bad Neustadt an der Saale ist verkehrstechnisch gut angebunden. Mit dem Auto erreichen Sie die Stadt über die Autobahn A71. Der Bahnhof Bad Neustadt bietet regelmäßige Verbindungen zu größeren Städten wie Würzburg oder Schweinfurt. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Nürnberg, von wo aus Sie mit der Bahn oder dem Auto weiter nach Bad Neustadt reisen können.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden