Musical Rastatt

Musical Rastatt – diese beiden Worte stehen für Musiktheater in einer malerischen Barockstadt in Baden-Württemberg. Etwa 22 Kilometer südwestlich von Karlsruhe und 12 Kilometer nördlich von Baden-Baden gelegen, bildet Rastatt mit mehr als 51.000 Einwohnern die größte Stadt des gleichnamigen Landkreises. Im 18. Jahrhundert zur barocken Residenzstadt der Markgrafschaft Baden-Baden ausgebaut, diente Rastatt im 19. Jahrhundert als Bundesfestung und bis ins ausgehende 20. Jahrhundert als Garnisonsstadt. Von der abwechslungsreichen Geschichte zeugen noch heute viele Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich daher, einen Theaterbesuch in Rastatt mit einem längeren Aufenthalt zu kombinieren und gleichzeitig Musical und Hotel zu buchen.

Weiterlesen

Tour-Musicals in Rastatt

Bibi Blocksberg – Alles wie verhext!

ALLES WIE VERHEXT! – In ihrem fünften Musical hat Hexe Bibi Blocksberg einen verhexten Tag. Mit ihren Eltern beginnt der Tag im Chaos und in der Schule gibt es weiteren Ärger. Ausgerechnet am Abend sollen Bibi, ihre Mutter und Oma das Feuer zur Walpurgisnacht entzünden …


Weitere Musicals in Rastatt

Der kleine Drache Kokosnuss - Das Musical

Logo Der kleine Drache Kokosnuss - Das Musical
Tickets

Musical Rastatt – die Spielstätten

Größte und wichtigste Bühne der Stadt bildet die BadnerHalle Rastatt. Das kulturelle Veranstaltungszentrum dient unter anderem als Aufführungsort für Theaterdarbietungen, darunter auch vielfältige Musicals. Entstanden ist die BadnerHalle an einem Ort, wo sich einst ein von der Markgräfin Maria Viktoria gestiftetes Kloster und anschließend eine Mädchenschule befand. Hier, unterhalb des Wasserturms und der Pagodenburg, wurde die BadnerHalle am 18. Mai 1990 eröffnet. Das variable Trennwandsystem ermöglicht eine multifunktionale Nutzung für Veranstaltungen mit bis zu 1.100 Sitz- oder 2.100 Stehplätzen. Unternehmen halten hier ihre Tagungen ab und auch für gesellschaftliche Anlässe bietet das Veranstaltungszentrum einen festlichen Rahmen. Insbesondere im Sommer bietet sich der sogenannte Staffelschnatzersaal mit Blick auf den Murgpark und die Pagodenburg als Location für Hochzeiten an.

Mit dem Kellertheater im Kulturforum und dem Theater in der Reithalle hat Rastatt noch zwei weitere Bühnen zu bieten. Alle zwei Jahre im Frühling findet hier zudem das größte internationale Straßentheaterfestival in Deutschland statt, das tête-à-tête. In den dazwischenliegenden Jahren gibt es im Herbst das Rendezvous tête-à-tête zu erleben.

Unterwegs in Rastatt: Musical-Besuch und Städtetrip kombinieren

Auch abseits der Bühne hat Rastatt viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich einen Ausflug zum Residenzschloss. Die stattliche Anlage der Markgrafen von Baden-Baden ist das Wahrzeichen der Stadt und stammt aus dem Jahr 1698. Ab 1700 erfolge der Ausbau der repräsentativen Residenz.

Sehenswert ist auch die Pagodenburg, ein barockes Gartenschlösschen, das sich direkt oberhalb der BadnerHalle befindet. Erbaut wurde der Pavillon im Jahr 1722 nach Vorbild der Pagodenburg im Münchner Schlosspark Nymphenburg. Beim Dach wichen die Baumeister allerdings vom Münchner Vorbild ab und setzen statt eines Flachdachs ein Mansardendach aufs Gebäude. Die baden-badische Markgräfin Franziska Sibylla Augusta nutze die Pagodenburg als Teehäuschen, heute dient sie als Café und als Ausstellungsort für lokale Künstler. Umschlossen wird die Pagodenburg vom Murgpark, der Naturliebhabern Erholung und Entspannung bietet. Ein Spaziergang entlang des Flusses Murg ist besonders im Frühling und Sommer empfehlenswert.

Wer tiefer in die Geschichte der Stadt und der Region eintauchen möchte, besucht das Rastatter Stadtmuseum. Ein original eingerichtetes Wohnhaus am Kirchplatz 6 lässt sich ebenfalls besichtigen und zeigt, die die Menschen in der Vergangenheit gelebt haben. Das Residenzschloss beherbergt unter anderem das Wehrgeschichtliche Museum

Musical Rastatt – Ihre Anreise

Wenn Sie sich für ein Musical in Rastatt entscheiden, ist die Anreise denkbar einfach. Mit dem Auto erreichen Sie die Stadt über die Autobahn A5 Basel-Karlsruhe. Der Bahnhof Rastatt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der Region und IC-Haltepunkt an der Strecke Karlsruhe-Basel. Auch Regionalbahnen halten hier und verbinden die Stadt mit umliegenden Ortschaften. Der nächstgelegene Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden bietet zahlreiche nationale und internationale Flugverbindungen.

In Rastatt treffen Geschichte, Kultur und Natur aufeinander. Ein Besuch, sei es für ein Musical oder einen längeren Aufenthalt, lohnt sich immer!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden