Bis zu 28 % sparen

Musical Wetzlar

Musical Wetzlar – hinter diesen beiden Worten verbergen sich abwechslungsreiche kulturelle Erlebnisse in der hessischen Stadt an der Lahn. Ob Tour-Produktionen, die in der Stadthalle Wetzlar gastieren, eindrucksvolle Aufführungen bei den Wetzlarer Festspielen oder die Inszenierungen der Musicalgruppe der Goetheschule Wetzlar: Musiktheater hat in der Stadt eine lange Tradition. Wer für einen Musical-Besuch nach Hessen kommt, plant am besten direkt einen längeren Aufenthalt ein und erkundet auch die weiteren Sehenswürdigkeiten Wetzlars.

Weiterlesen

Aktuelle Musicals in Wetzlar

Dschungelbuch - das Musical

Logo Dschungelbuch - das Musical
Tickets

Massachusetts - BEE GEES Musical

Logo Massachusetts - BEE GEES Musical
Tickets

Musical Starlights - Best of Musicals

Logo Musical Starlights - Best of Musicals
Tickets

Musical Wetzlar – Spielorte und Festivals

Wetzlar zählt rund 53.000 Einwohner und bildet zusammen mit Gießen die beiden Kerne des mittelhessischen Verdichtungsraums. Überregionale Bekanntheit genießt die Stadt vor allem, da die einst Johann Wolfgang Goethe eine Heimat bot. Zwar blieb Goethe nur für vier Monate in der Stadt, diese kurze Zeit sollte aber einen bedeutenden Einfluss auf sein Leben haben. Im Mai 1772 reiste der damals 23-jährige Dichter nach Wetzlar, um hier ein Rechtspraktikum zu absolvieren. Die Juristerei beschäftigte den jungen Mann aber nur beiläufig, viel lieber ging er seinen künstlerischen und literarischen Neigungen nach. Dabei traf er auf Charlotte Buff und verliebte sich – doch Charlotte war bereits verlobt. Die unglückliche Dreiecksbeziehung löste Goethe schließlich auf, indem er Wetzlar heimlich verließ. Seine Erfahrungen verarbeitete er später in dem Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“, der ihm zur Berühmtheit verhelfen sollte.

Das kulturelle Angebot in Wetzlar reicht jedoch weit über die historische Beziehung zu Goethe hinaus. Bei Musical-Fans sind vor allem die jährlich stattfindenden Wetzlarer Festspiele bekannt, zu denen neben Opern, Operetten, Schauspiel und Konzerten eben auch Musicals auf die Bühne kommen. Vor der Kulisse des Rosengärtchens, im Lottehof und im Hofgut Hermannstein gibt es Klassiker und aktuelle Produktionen zu sehen. Tour-Musicals machen derweil in der Stadthalle Wetzlar Station, die als Kultur-, Kongress- und Tagungszentrum dient. In der Stadthalle befindet sich auch das Neue Kellertheater Wetzlar, das ebenso Schauspiel, Komödien und Musicals zeigt. Einen festen Platz im Kulturleben hat auch die Musicalgruppe der Goetheschule Wetzlar, die am längsten bestehende Arbeitsgemeinschaft der Schule und zugleich Deutschlands ältestes Amateurtheater im Genre Musical. An den Inszenierungen beteiligen sich neben der Schülerschaft auch andere Interessierte.

Verbinden Sie Musical-Besuch und Städtetrip

Für Musical-Fans mit längerer Anreise lohnt es sich, gleich ein wenig länger in der Stadt an der Lahn zu verweilen. Mit seinen mittelalterlichen Plätzen, den malerischen Fachwerkfassaden, verspielten Barockbauten und dem Dom hat Wetzlar einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Idealer Ausgangspunkt für eine Erkundungstour ist Wetzlars Altstadt. Hier laden kleine Boutiquen und Fachgeschäfte zu einem Bummel ein. Cafés und Restaurants servieren heiße Getränke und eine Stärkung für zwischendurch. Außerdem warten sechs Museen auf ihre Entdeckung, darunter das Lottehaus, das an Goethes Aufenthalt in der Stadt erinnert. Im Palais Papius gibt es Kunsthandwerk und aufwendig gestaltete Möbel aus den Zeitaltern der Renaissance und des Barock zu besichtigen.

Im Zentrum der Altstadt steht der Dom mit seiner eindrucksvollen, aber offensichtlich unfertigen Fassade. Roter Sandstein, verputzte Wandflächen und offenliegender grüner Schalstein lassen schon erahnen, dass es beim Bau eher tumultig zu sich ging. Weitere Anzeichen dafür sind der nie fertiggestellte linke Turm, die fehlende Treppe des Mittelportals und ein klaffender, leere Raum zwischen der äußeren und einer zweiten Fassade, den Überresten einer spätromanischen Basilika. Die sollte eigentlich während des Baus zum neuen Dom abgebrochen werden, doch der Abbruch erfolgte abschnittsweise und wurde ebenso wie der Dom selbst nie zum Abschluss gebracht. Verantwortlich dafür ist eine Finanz- und Wirtschaftskrise im 14. Jahrhundert. Die Finanzierung des Doms führte zum Streit zwischen Stift und Stadt, was zu jahrelangen Baupausen führte.

Nach all diesen Entdeckungen können Besucher in den Parkanlagen rund um die Altstadt entspannen. Die Grünanlagen sind nach den Wetzlarer Partnerstädten benannt: Colchester-Anlage, Siena-Promenade, Avignon-Anlage und Schladming-Anlage. Bleibt anschließend noch Zeit, geht es auf zum Shopping ins Wetzlarer Forum, die größte Einkaufspassage der Stadt in der Nähe des Bahnhofs. In der Bahnhofsstraße befindet sich auch das Einkaufszentrum Herkulescenter.

Unterwegs in Wetzlar

Musical Wetzlar – möchten Sie sich die spannenden Inszenierungen in der hessischen Stadt nicht entgehen lassen, können Sie bequem mit dem eigenen Auto oder mit dem Zug in Richtung Lahn reisen. In der Altstadt bringt Sie der Citybus wochentags und samstags zu allen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten. So sind Sie bequem unterwegs, ohne sich Gedanken um die Parkplatzsuche machen zu müssen. Die Rundtour mit dem Bus gibt Ihnen zudem die Gelegenheit, die sehenswerten Seiten der Altstadt kennen zu lernen.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters