Musical Weimar

Musical Weimar – denn in der Thüringischen Stadt ist nicht nur die Klassik, sondern auch das moderne Musiktheater zu Haus. Weltweiten Ruhm erlangte die Stadt durch die Weimarer Klassik, einer Epoche, in der das literarische Viergestirn Goethe, Schiller, Wieland und Herder in Weimar wirkte. Im 19. Jahrhundert waren die Komponisten Franz Liszt und Richard Strauss in Weimar aktiv, an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule erlangten derweil die Landschaftsmaler Berühmtheit. Im 20. Jahrhundert gründete sich hier das Bauhaus, dessen Stätten in Weimar, Bernau und Dessau mittlerweile im UNESCO Weltkulturerbe gehören. Heute zählt Weimar rund 65.000 Einwohner und zählt noch immer zu den kulturell bedeutsamen Städten Deutschlands. Hier erfahren Sie, was Musical-Fans in der Stadt im Thüringer Becken erleben können.

Weiterlesen

Beliebte Musicals in anderen Städten

Beliebteste Musical-Städte

Aktuelle Musicals in Weimar

Die Schöne und das Biest - das Musical

Logo Die Schöne und das Biest - das Musical
Tickets

Musical Weimar – die Spielstätten

Der bedeutendste Theaterbetrieb Weimars ist das Deutsche Nationaltheater mit der Staatskapelle Weimar, bestehend aus den beiden namensgebenden Institutionen. Das Deutsche Nationaltheater führt Sprechtheater ebenso wie Musiktheater auf. Als Dreispartentheater bringt es zudem Tanzvorführungen auf die Bühne, allerdings ausschließlich als Gastspiele. Spielstätten sind das Große Haus, die traditionsreiche Stammbühne am Theaterplatz mit 857 Sitzplätzen, das Foyer mit 60 bis 120 Plätzen und die Studiobühne mit 87 Sitzplätzen. Zwei weitere Nebenspielstätten befinden sich im E-Werk Weimar: Der Maschinensaal wartet mit 176 bis 199 Plätzen auf, der Kesselsaal ist mit 87 Sitzplätzen ausgestattet. Weitere Aufführungen gibt es in der Redoute im ehemaligen Haus der Offiziere im Norden der Stadt zu sehen.

Die Weimarer Staatskapelle steht für Konzerte auch im congresscentrum neue weihmarhalle auf der Bühne. Hier gastieren auch Tour-Musicals, die bei ihrer Reise durch den deutschsprachigen Raum in Weimar Station machen.

Unterwegs in Weimar: Musical-Besuch und Kulturtrip kombinieren

Sind Sie schon einmal in Weimar zu Besuch, sollten Sie sich die zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt nicht entgehen lassen. Besuchen Sie zum Beispiel Goethes Wohnhaus am Frauenplan und das Goethe-Nationalmuseum und erfahren Sie mehr über den bedeutenden deutschen Dichter. Auch Schillers Wohnhaus in der Schillerstraße lässt sich besichtigen. Der Komponist Johann Sebastian Bach lebte ebenfalls in der Stadt. Von seinem Wohnhaus stehen heute noch die Grundmauern. Interessieren Sie sich für das Bauhaus, erhalten Sie im Bauhaus-Museum einen umfassenden Einblick in die Errungenschaften der Kunstbewegung und ihre Bedeutung für Weimar.

Sehenswert ist auch das im Mittelalter erbaute Stadtschloss mit seinem runden Turm. Aus der Zeit der Weimarer Klassik stammt das Wittumspalais. Außerhalb des Stadtzentrums können Sie Schloss und Park Belvedere einen Besuch abstatten, eine ehemalige Sommerresidenz der Weimarer Fürsten. Schloss und Park Tiefurt dienten einst als Lieblingsresidenz Anna Amalias. Das Gelbe Schloss war Witwensitz von Herzogin Charlotte Dorothea Sophoe, das Rote Schloss von Herzogin Dorothea Susanne. Im Fürstenhaus Weimar hat heute die Hochschule für Musik Franz Liszt ihren Sitz.

Regelmäßige Veranstaltungen in Weimar

Können Sie nicht genug bekommen von Musik, Kultur und Kunst, unterhält Weimar Sie mit zahlreichen Veranstaltungen im Jahresverlauf. Jedes Jahr in der Woche nach Ostern finden zum Beispiel die Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik statt. Von Mai bis Juni lädt das sechswöchige Kleinkunst-Festival auf den Beethovenplatz ein. Künstler aus verschiedenen Ländern präsentieren Musik, Theater und Kabarett. Seit 2010 wird dabei der Publikumspreis Marlene verliehen. Am 21. Juni jeden Jahres beteiligt sich Weimar an der internationalen Fête de la Musique.

Der Weimarhallenpark ist jedes Jahr Anfang Juli Schauplatz für das klassische Open-Air-Konzert der Staatskapelle Weimar. Das Konzert widmet sich dabei jedes Jahr einer anderen Nation. Die Musiker treten auf einer schwimmenden Bühne auf dem Teich auf, die Zuschauer nehmen auf den Terrassen und Wiesen des beleuchteten Parks Platz. Am 28. August begeht die Stadt Weimar Goethes Geburtstag mit verschiedenen Aktivitäten.

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres ist der Weimarer Zwiebelmarkt am zweiten Oktoberwochenende. Die Tradition reicht bereits bis ins Jahr 1653 zurück. Das Volksfest zieht bis zu 350.000 Besucher an und wartet mit Verkaufsständen, Konzerten und Performance-Kunst auf.

Musical Weimar – Ihre Anreise

Für die Anreise nach Weimar stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Mit dem Auto erreichen Sie Weimar über die Autobahn A4. Der Bahnhof Weimar ist gut an das deutsche Bahnnetz angebunden und liegt an der ICE-Strecke MünchenBerlin. Der nächstgelegene Flughafen ist in Erfurt, nur etwa 30 Kilometer von Weimar entfernt.

Egal, ob Sie nur für ein Musical nach Weimar kommen oder einen längeren Aufenthalt planen: Die Stadt bietet Kultur, Geschichte und Musik in einem einzigartigen Ambiente. Ein Besuch lohnt sich immer!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden