Musical Linz

Musical Linz: Musiktheater in der Landeshauptstadt von Oberösterreich hält viele Überraschungen bereit. Über die Grenzen Österreichs hinweg ist Linz als Friedensstadt bekannt und berühmt für die Linzer Torte, deren Rezept als ältestes Tortenrezept der Welt gilt. Doch auch kulturelle Genüsse gibt es in der nach Wien und Graz drittgrößten Stadt des Landes zu erleben. Dafür sorgen das Landestheater Linz und zahlreiche andere Bühnen ebenso wie große Veranstaltungshallen, wo das ganze Jahr über internationale Musical-Tourproduktionen Station machen. Der Weg nach Linz lohnt sich auch von Deutschland aus. Hier erfahren Sie, was es in der Stadt an der Donau zu entdecken gibt.

Weiterlesen

Tour-Musicals in Linz

Flashdance – Das Musical

FLASHDANCE war einer der großen Tanzfilme der 1980er Jahre. Kein Wunder, dass eine Musical-Adaption folgte. Eine neu überarbeitete Fassung der Originalversion geht 2022/23 auf Tour und besucht auch mehrere deutsche Städte.

Infos Tickets*

FACK JU GÖHTE – DAS MUSICAL

Mit FACK JU GÖHTE – DAS MUSICAL kommt die Musical-Adaption der beliebten Film-Komödie auf die Bühne. Ein junges Kreativteam ist für Buch und Songs verantwortlich. Nach der Uraufführung im eigens dafür umgebauten Münchner Werk7 geht das Musical nun auf Tour.

Infos Tickets*

GHOST – Nachricht von Sam

GHOST – Das Musical erzählt von der unsterblichen Macht der Liebe. Basierend auf dem Film „Ghost – Nachricht von Sam“ entführt das Musical seine Zuschauer in eine Welt zwischen Illusion und Realität und will mit berührender Musik sowie magischen Effekten für Gänsehaut sorgen.

Infos Tickets*

ALL YOU NEED IS LOVE – Das Beatles-Musical

Eine packende Musical-Biografie voller einzigartiger Hits: ALL YOU NEED IS LOVE – das Beatles-Muscial zeichnet die Karriere der Fab Four nach, von ihren Anfängen in Hamburg bis hin zu ihrem letzten gemeinsamen Konzert. Die Musical-Revue geht abermals auf große Tour.

Infos Tickets*

ELVIS – DAS MUSICAL

Eine Legende kommt nochmals auf die Bühne: ELVIS – DAS MUSICAL setzt dem King of Rock’n’Roll ein Denkmal. Grahame Patrick verkörpert Elvis Presley lebensecht, mit dabei sind außerdem Zeitzeugen und ehemalige Freunde des Sängers. Mit den größten Elvis-Hits und einmaligen Show-Einlagen spielt sich die Revue in die Herzen aller Elvis-Fans.

Infos Tickets*

DAS PHANTOM DER OPER

Paris, 1881: Unter der Oper von Paris fristet ein Phantom sein Dasein. Verzaubert von der Stimme des jungen Chormädchens Christine kommt die geheimnisvolle Gestalt an die Oberfläche und macht die Sängerin zum gefeierten Star. Der Beginn einer schaurig-schönen und anrührenden Liebesgeschichte.

Infos Tickets*

Weitere Musicals in Linz

Der kleine Prinz - Das Musical

Tickets

Die Nacht der Musicals - Tour 2023

Tickets

DISNEY ON ICE - Traumhafte Welten

Tickets

Musical Linz: Shows im Landestheater und anderen Spielstätten

Rund 207.000 Einwohner zählt die Stadt Linz und erstreckt sich auf eine Fläche von 95,99 Quadratkilometer. Gleich mehrere Bühnen gibt es in der Stadt, von der das Landestheater Linz die älteste und sicherlich auch bekannteste ist. Das Schauspielhaus zählt pro Jahr etwa 121.000 Besucher, die Kammerspiele rund 81.000 Zuschauer, der Ursulinenhof, auch als u/hof bekannt, kommt auf rund 12.000 Besucher jährlich, das Eisenhand-Theater auf 11.500. Weiterhin gehört das Musiktheater am Volksgarten zum Spielbetrieb.

Die Geschichte des größten Theaters in Oberösterreich geht bereits auf das Jahr 1751 zurück. Zuvor traten Wandertruppen in der städtischen Reitschule und im Ballhaus auf der Promenade auf. Der Linzer Baumeister Johann Matthias Krinner unterbreitete der Stadt schließlich den Vorschlag, ein eigenes Theatergebäude zu errichten. Zunächst war die Spielstätte in einem umgebauten Speicher an der Promenade 39 untergebracht, dann im Redoutensaal. Am 4. Oktober 1803 eröffnete schließlich das neuerbaute Landständische Theater in einem Anbau an die Linzer Redoutensäle am Fuße des Schlossbergs. Nach der Abschaffung der Zensur im Jahr 1848 standen nicht mehr nur Opern und Schauspiele auf dem Spielplan, sondern auch artistische Einlagen. In den 1920er Jahren gewann dann zunehmend die Oper an Beliebtheit. Aufgrund der Rezession und der Verarmung des österreichischen Mittelstandes blieb in den 1930er und 1940er Jahren jedoch das Publikum aus; jüngere Menschen bevorzugten das Kino. Um das Theater zu erhalten, übernahmen schließlich die Stadt Linz und das Land Oberösterreich die Trägerschaft.

1958 eröffnete mit den Kammerspielen (421 Plätze) eine neue Spielstätte. Das Große Haus, heute als Schauspielhaus bezeichnet, wurde umgebaut und bietet nun 756 Zuschauern Platz. 1973 kam der u/hof als 100 Plätze zählender Theaterkeller für junges Publikum hinzu. Die Spielstätte Eisenhandel mit 170 Plätzen eröffnete 1998 und wurde 2013 von de Tribüne Linz – Theater am Südbahnhofmarkt übernommen. Das Musiktheater wurde von 2008 bis 2013 errichtet. Die Eröffnung fand im April 2013 statt. Jährlich besuchen rund 162.000 Zuschauer das Theater- und Opernhaus, an dem auch immer wieder Musicals auf dem Spielplan stehen.

Weitere Musicals in Linz gibt im Brucknerhaus zu sehen, in der TipsArena und im Design Center Linz. Hier kehren regelmäßig deutschsprachige und internationale Tour-Produktionen ein. Von FLASHDANCE bis FACK JU GÖHTE, von DER NACHT DER MUSICALS bis zur Musical Dinner Show – die Linzer Veranstaltungshallen haben viel Abwechslung zu bieten.

Linz: Ideal für einen Städtetrip mit Musical-Besuch

Die Shows und Musicals in Linz locken nicht nur Zuschauer aus Österreich an. Das Programm lohnt durchaus auch eine Anfahrt aus Deutschland – insbesondere, wenn Sie sich gleich noch die Donau-Stadt ansehen möchten. Verbinden Sie Ihren Musical-Besuch in Linz doch einfach mit einem Kurzurlaub in Oberösterreich und erleben Sie die vielen Sehenswürdigkeiten der Friedensstadt hautnah. Einen Ausflug wert ist zum Beispiel die Innenstadt, die im ältesten Linzer Stadtteil gelegen ist. Bummeln Sie über die Landstraße vom Blumauerplatz bis zum Taubenmarkt und lassen Sie sich von der eindrucksvollen Architektur bezaubern.

Ziel des Spaziergangs ist der Hauptplatz aus dem Jahr 1230, der eine Fläche von 13.200 Quadratmeter einnimmt. Damit gehört er zu den größten umgebauten Plätzen in Europa. In der Mitte erhebt sich die Dreifaltigkeitssäule, 20 Meter hoch und aus weißem Marmor gefertigt. Das Denkmal soll an die Opfer der Pest aus dem 18. Jahrhundert erinnern. Rund um den Hauptplatz herum gibt es geschichtsträchtige Bauwerke zu besichtigen, zum Beispiel das Alte Rathaus, das Feichtinger-Haus mit seinem berühmten Glockenspiel, oder das Brückenkopfgebäude. Westlich des Hauptplatzes erstreckt sich das Altstadtviertel mit Bürgerhäusern im Stil der Renaissance und des Barocks. Hier gelangen Sie auch zum Linzer Schloss, das von einer Anhöhe aus über die Altstadt blickt. Das Schlossmuseum zeigt eine historische und volkskundliche Sammlung.

Steht Ihnen der Sinn nach Natur, fahren Sie mit der Pöstlingbergbahn hinauf auf den namensgebenden Pöstlingberg am linken Donauufer. Die Aussichtsplattform bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Hier können Sie auch die barocke Wallfahrtskirche Pöstlingberg besichtigen oder mit der Linzer Grottenbahn in die Welt der Märchen eintauchen.

Unterwegs in Linz

Musical Linz erleben – möchten Sie nach Oberösterreich reisen, ist das ganz einfach mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug möglich. In Linz sind Sie am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Vier Straßenbahnlinien und geräumige Busse bringen Sie bequem ans Ziel. In den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag sowie an Feiertagen sind zudem spezielle Nachtlinien unterwegs.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters