Musical Wesel

Musical Wesel – das ist Musiktheater am westlichen Rande des Ruhrgebiets. Die Hansestadt Wesel liegt direkt am Niederrhein und ist nicht nur für ihre historische Vergangenheit bekannt, sondern hat sich im Laufe der Jahre auch zu einem wahren Hotspot für Musical-Enthusiasten entwickelt. Obwohl die Stadt mit rund 60.000 Einwohnern überschaubar ist, verzaubert sie jährlich unzählige Besucher mit ihrer musikalischen Vielfalt. Für alle, die nicht nur wegen der Musicals nach Wesel kommen, gibt es zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Weiterlesen

Musical Wesel – die Spielstätten

Sie möchten sich von unvergesslichen Melodien mitreißen lassen, eindrucksvolle Bühnenbilder bewundern und beeindruckende Choreografien erleben? Dann besuchen Sie doch ein Musical in Wesel! Von aufwendigen Tour-Produktionen bis hin zu Musical-Dinner-Shows mit musikalischen und kulinarischen Genüssen bekommen Musical-Fans in der Stadt am unteren Niederrhein einiges geboten.

Eine der bedeutendsten Spielstätten für Musicals ist das Bühnenhaus Wesel. Das 1958 erbaute Theater in der Weseler Innenstadt bietet eine hervorragende Akustik und begeistert mit seinem anspruchsvollen Programm, das von Dramen über Komödien bis hin zu Musicals reicht. Jährlich werden hier rund 100 Veranstaltungen geboten und ziehen rund 30.000 Besucher an.

Kleinkunst gibt es im Scala Kulturspielhaus zu sehen. Liebhaber klassischer Musik kommen bei den Weseler Dom-Konzerten im Willibrordi-Dom und den Konzerten in der Aula der Musik- und Kunsthochschule auf ihre Kosten. Zur Musical-Dinner-Show geht es ins malerische Lippschlösschen Hotel Wesel.

Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten in Wesel

Abseits der Bühne hat Wesel noch viel mehr zu bieten. Kombinieren Sie Ihren Musical-Besuch mit einem Städtetrip und entdecken Sie die historischen und modernen Seiten Wesels.

Eines der Weseler Wahrzeichen ist der evangelische Willibrordi-Dom am Großen Markt, eine spätgotische Basilika mit fünf Kirchenschiffen, entstanden im Jahr 1478. Ebenfalls aus dem 15. Jahrhundert stammt das Historische Rathaus, das gegen Ende des 17. Jahrhunderts erweitert, im Zweiten Weltkrieg allerdings vollständig zerstört wurde. Von 2010 bis 2011 erfolgte die umfassende Rekonstruktion der Rathausfassade. Am Rathaus befindet sich heute auch der Klever-Thor-Fries von 1700, ursprünglich am Klever Tor angebracht, aber 1975 verlegt. Von der alten Stadtbefestigung ist auch das Berliner Tor erhalten, gelegen auf der östlichen Seite und erbaut von 1718 bis 1722 vom Baumeister Jean de Bodt. Auf der Außenseite des Tores lassen sich noch die alten Figuren, Reliefs und Abschlusstrophäen begutachten, wenn auch im verwitterten Zustand.

Einen Besuch wert ist außerdem die Zitadelle Wesel, erbaut ab 1688. Einst war sie die größte Festungsanlage des Rheinlands, heute existiert nur noch ein gut erhaltener, der Stadt zugewandter Teil. Im Zitadellen-Komplex unterhält auch das Städtische Museum Wesel zwei seiner drei Abteilungen: Die Schill-Kasematten sind elf Schillischen Offizieren gewidmet, die hier nach ihrer Gefangennahme in Stralsund abgeurteilt wurden. Die Abteilung Festungsgeschichte führt in die Historie der Zitadelle ein. Ebenfalls zum Städtischen Museum gehört die Gallerie im Centrum, die wechselnde Ausstellungen sowie die Dauerausstellungen „Weseler Silber“ und „Eidesleistung“ zeigt.

Mehr als nur Musical: Regelmäßige Veranstaltungen in Wesel

Wesel weiß, wie man feiert. Buchen Sie ein Musical und Hotel in Wesel, können Sie gleich noch an einigen anderen Veranstaltungen teilnehmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch beim EselRock, einem Open-Air-Festival mit freiem Eintritt, das jedes Jahr im Frühjahr im Heubergpark stattfindet? Kommen Sie im September in die Stadt, lassen Sie sich von der Weseler Kulturnacht mitreißen. Im gesamten Innenstadtbereich sowie im Kulturzentrum Zitadelle gibt es verschiedene Programmpunkte zu erleben. Im Sommer warten die sogenannten PPP-Tage mit einer großen Kirmes und einem Feuerwerk am Rhein auf. Das Hansefest im Oktober greift Wesels Geschichte als Hansestadt auf und lädt unter anderem zu einem Mittelaltermarkt ein. Während der Vorweihnachtszeit verwandelt sich der Große Markt am Dom zu einem Adventsmarkt, zusätzlich findet ein Nikolausmarkt rund um das Berliner Tor statt.

Musical Wesel: Ihre Anreise

Für Ihren Musical-Besuch in Wesel können Sie problemlos mit dem Auto, dem Zug oder dem Bus anreisen. Durch die günstige Lage an der A3 und der B58 ist Wesel leicht mit dem Auto zu erreichen. Der Bahnhof Wesel ist ein wichtiger Knotenpunkt im Verkehrsnetz NRWs und wird von zahlreichen Regional- und Fernzügen bedient. Von größeren Städten wie Duisburg oder Oberhausen sind Sie in kurzer Zeit vor Ort. Der Flughafen Düsseldorf liegt nur eine Dreiviertel Stunde Fahrtzeit entfernt.

Egal, ob Sie aus der Ferne anreisen oder aus der Region kommen, Wesel empfängt Sie mit offenen Armen und bietet ein musikalisches Erlebnis, das Sie nicht so schnell vergessen werden. Erleben Sie die Magie von Musicals im Herzen des Niederrheins!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden