Jetzt Tickets kaufen

Musical Füssen

Musical Füssen

Musical Füssen – diese Worte sind eng mit Ludwig II. verknüpft. In der malerischen Stadt im Allgäu kam im Jahr 2000 das Musical LUDWIG II. – SEHNSUCHT NACH DEM PARADIES zur Uraufführung. Auf den ersten Erfolg folgten finanzielle Probleme für das Füssener Musical-Theater, im November 2016 nahm die Geschichte dennoch ein gutes Ende. Seitdem firmiert das Spielhaus am Forggensee, direkt gegenüber von Schloss Neuschwanstein gelegen, unter dem Namen Ludwigs Festspielhaus. Neben der fulminanten Neuproduktion von LUDWIG² gibt es hier mittlerweile auch andere aufregende Musicals und Shows zu sehen.

Aktuelle Musicals in Füssen

LUDWIG²

Ludwigs Festspielhaus Füssen

Bau ein Schloss wie ein Traum: Der bayerische König Ludwig II. Machte sich vor allem durch seine Begeisterung für märchenhafte Bauwerke einen Namen. Um sein Leben und seinen Tod ranken sich viele Mythen. Das Musical LUDWIG² in Füssen greift seine Lebensgeschichte auf und zeigt diese am Originalschauplatz.

Geschichte des Musicals in Füssen

Die Geschichte des Musicals in Füssen ist untrennbar mit dem „Märchenkönig“ Ludwig II. verbunden. Ludwig II. Otto Friedrich Wilhelm von Wittelsbach, so sein vollständiger Name, war von 1864 bis zu seinem Tod im Jahr 1886 König von Bayern. Berühmt wurde er vor allem als leidenschaftlicher Schlossbauherr, der die märchenhaft anmutenden Türme von Schloss Neuschwanstein bauen ließ, ebenso wie Schloss Herrenchiemsee und Schloss Lindenhof.

Die königlichen Träume kosteten, der royale Schuldenberg wuchs. In seiner finanziellen Not wandte Ludwig II. sich schließlich an Bismarck. Dieser riet ihm, seinem Ministerium zu befehlen, die für die Bauvorhaben nötigen Gelder beim Landtag zu beantragen. Das Ministerium leitete jedoch die Entmündigung Ludwigs II. ein. Ohne persönliche Untersuchung, lediglich aufgrund von Zeugenaussagen, gaben Ärzte schließlich der Entmündigung statt. König Ludwig wurde in Gewahrsam genommen und ins Schloss Berg am Würmsee, dem heutigen Starnberger See, verbracht. Dort unternahm er am Abend des 13. Juni 1886 einen Spaziergang mit seinem Arzt Bernhard von Gudden, der ebenfalls der Entmündigung zugestimmt hatte. Beide kehrten nicht mehr zurück; ihre Leichen fand man in der Nacht im Würmsee.

Um das Leben und insbesondere um den Tod des Königs ranken sich bis heute viele Gerüchte. Seine Lebensgeschichte bildet die Grundlage für das Musical LUDWIG II. – SEHNSUCHT NACH DEM PARADIES mit Musik von Franz Hummel und einem Buch von Stephan Barbarino. Barbarino führte auch Regie, das Bühnenbild für die Uraufführung in Füssen stammte von Heinz Hauser. Barbarino verfolgte die Idee für ein Musical über Ludwig II., aufgeführt in einem eigenen Theater am Originalschauplatz, bereits seit den 1990er Jahren. Josephine Barabarino entwarf schließlich das Schauspielhaus „Musical Theater Neuschwanstein“, das zwischen 1998 und 2000 erbaut wurde.

Das Ludwigs Festspielhaus in Füssen

Musiktheater Füssen

© Memorino – wikipedia.de

Das Musical Theater Neuschwanstein entstand am Forggensee in Füssen, mit einer Terrasse, die einen hervorragenden Blick auf das am gegenüberliegenden Ufer gelegene Schloss Neuschwanstein bietet. Zusammen mit Kulturmanager Felix Maria Roehl gründete Stephan Barbarino zudem die Ludwig Musical AG & Co. KG, die das Musical-Projekt realisierte. Dem Musical war allerdings kein langer Erfolg beschieden, genau wie seine Hauptfigur gerieten ihm finanzielle Probleme in die Quere. Trotz einer hohen Auslastung von 75 Prozent wurde es aufgrund undurchsichtiger wirtschaftlicher Gründe Ende 2003 abgesetzt.

Im März 2005 folgte der Versuch, das Theater wiederzubeleben. Es wurde in Festspielhaus Neuschwanstein umbenannt und wurde zum Spielort für ein vollkommen neues Musical, das sich der Figur des Märchenkönigs widmete. LUDWIG² – DER MYTHOS LEBT hieß das Stück, die Musik stammte von Konstantin Wecker, Christopher Franke und Nick Raine, die Texte von Rolf Rettberg. Gerd Fischer leitete die Produktion. Im ersten Spieljahr sahen 200.000 Besucher die Neuproduktion. Das reichte jedoch nicht, um den dauerhaften Betrieb des Musical-Theaters zu sichern. Zwei Jahre nach der Premiere von LUDWIG² wurde der Spielbetrieb wieder eingestellt.

In den Folgejahren wurde das Musical-Theater als Spielstätte an fremde Veranstalter vermietet. Im Jahr 2016 kehrte auch LUDWIG² wieder an den Ort seiner Uraufführung zurück. Im Sommer 2016 meldete die Betreiberfirma des Theaters jedoch Insolvenz an. Im November desselben Jahres wurde das Haus an Manfred Rietzler verkauft und im April 2017 als Ludwigs Festspielhaus wiedereröffnet.

Wie der neue Name andeutet, steht weiterhin Ludwig II. im Mittelpunkt. Nicht nur kam für 22 Vorstellungen wieder das Musical LUDWIG² auf die Bühne, auch eine tägliche 3D-Bühnenshow lässt die Besucher am Leben des Märchenkönigs teilhaben. Weitere Musicals wie DER RING von Frank Nimsgern und DIE PÄPSTIN zogen ebenfalls die Zuschauer an. Mit dem Konzertevent LUDWIG MEETS MICHAEL JACKSON wagten sich die Betreiber zudem an eine weitere Uraufführung.

Die Ludwigs Musical Academy

Seit dem 15. September 2018 gehört auch eine Musical Academy zum Theater. Die Ludwigs Musical Academy bietet Unterricht für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren an. Theaterbegeisterte Kids lernen hier unter Anleitung erfahrener Dozenten die Grundlagen von Schauspiel, Tanz und Gesang. Sie studieren ein Musical ein, dass sie anschließend dem Publikum präsentieren dürfen.

Sightseeing in Füssen: Zu Besuch auf Schloss Neuschwanstein

die Grotte des Rheins mit den drei Amazonen

©M. Böhmländer

Das hübsche Städtchen Füssen liegt im Süden von Schwaben in der Region Allgäu, eingebettet in ein imposantes Alpenpanorama. Füssen ist die höchstgelegene Stadt in Bayern und beeindruckt durch die malerische Natur ebenso wie durch zahlreiche historische Bauwerke und Museen. Durch die Stadt fließt der Fluss Lech hin zum Forggensee im Norden des Stadtgebiets. An seinem Ufer liegt das Ludwigs Festspielhaus, auf der gegenüberliegenden Seite, zu Hohenschwangau gehörend, erheben sich die berühmten Türme von Schloss Neuschwanstein. König Ludwig II. ließ es ab 1869 als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg erbauen. Seine Fertigstellung überlegte der König nur um wenige Monate. Heute gehört Neuschwanstein zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands und zieht jährlich etwa 1,5 Millionen Touristen an.

Sehenswert sind außerdem das neugotische Hohe Schloss Füssen, das von einem Hügel aus die Füssener Altstadt überblickt und das ehemalige Benediktinerkloster St. Mang. In seinem Südtrakt befindet sich seit 1913 das Museum der Stadt Füssen, das sowohl die Stadtgeschichte als auch die Historie des Lauten- und Geigenbaus dokumentiert.

Wer sich vor oder nach dem Musical-Besuch in Füssen etwas Erholung gönnen möchte, spaziert am Ufer des Lech entlang bis zum Lechfall oder besucht den ruhigen Stadtpark Baumgarten mit der Wasserburg, einem Wasserspeier in Form einer Burgruine.

Mit Bus und Bahn auf Entdeckungstour in Füssen

Die historische Stadt Füssen ist einen längeren Aufenthalt wert. Um sich nach dem Musical in Füssen noch auf Sightseeingtour zu begeben, brauchen Sie kein Auto. Der öffentliche Nahverkehr in der Region ist hervorragend ausgebaut. Auf dem 500 km langen Liniennetz im Ostallgäu können Sie mit der Füssen Card und der KönigsCard zudem komplett kostenlos Bus und Bahn fahren.

Die Füssen Card ist eine elektronische Kur- und Gästekarte, die Sie bei einem Aufenthalt in Füssen von Ihrem Gastgeber erhalten. Jeder Erwachsene und jedes Kind ab sechs Jahren erhält eine eigene Füssen Card. Kinder unter sechs Jahren nutzen den ÖVPN ohnehin kostenlos. Die Füssen Card bietet außerdem freien Zugang zu Museen und Bädern, Bergbahnen und einigen Gästeprogrammen.

Die KönigsCard buchen Sie mit, wenn Sie in den entsprechenden Partnerbetrieben übernachten. Die KönigsCard bietet Ihnen freien Eintritt zu noch mehr Attraktionen, unter anderem ist auch ein Besuch bei „Ludwigs Visionen in 3D“ im Ludwigs Festspielhaus inbegriffen.

Welche Musicals laufen in Füssen?

Die folgenden Musicals werden aktuell in Füssen aufgeführt:

Welches Musical wird an welchem Monat in Füssen aufgeführt?

In der folgenden Monatsübersicht ist zu erkennen, welches Musical in welchem Monat in Füssen aufgeführt wird.

MonatMusical
Oktober 2019
November 2019
Dezember 2019
Januar 2020
Konsolidierte Bewertung der Musicals: 
Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters