Jetzt Tickets kaufen

LUDWIG² Musical

Ludwig²-Logo

Bau ein Schloss wie ein Traum: Das Musical LUDWIG² zeigt das Leben von Ludwig II., König von Bayern, als fulminantes Bühnenspektakel am Originalschauplatz. Seine Heimat gefunden hat das Musical im Ludwigs Festspielhaus Füssen, wo es im März 2005 auch seine Uraufführung feierte. Vor Vorstellungsbeginn genießen die Besucher einen atemberaubenden Ausblick auf den Forggensee und das Schloss Neuschwanstein, das der auch als „Märchenkönig“ bekannte Ludwig II. einst als romantische Idealisierung einer Ritterburg erbauen ließ. Anschließend erwartet die Zuschauer ein einzigartiges Musical und ein Fest für alle Sinne. Ein großartiges Darstellerensemble, beeindruckende Bühnenbilder und berauschende Musik entführen das Publikum ins 19. Jahrhundert und lassen die Vergangenheit lebendig werden. Konstantin Wecker, Christopher Franke und Nic Raine schrieben die Musik zu LUDWIG², Rolf Retterberg steuerte die Texte bei. Regisseur Conall Morrison und Choreographin Sylvia Hase sind für die packende Inszenierung verantwortlich.

Bilder von LUDWIG² Musical

© Michael Böhmländer, imarquart, Peter Samer

Story von LUDWIG² Musical

Ludwig II. Otto Friedrich Wilhelm von Wittelsbach, König von Bayern, geht zusammen mit seinem Psychiater Gudden am Ufer des Wurmsees, dem heutigen Starnberger See, spazieren und blickt auf sein Leben zurück. In Rückblenden erleben die Zuschauer, wie der junge Ludwig in einem harschen und lieblosen Elternhaus aufwächst. Sein Kindermädchen macht ihn mit der Musik Richard Wagners bekannt. Die romantischen Helden des Komponisten ziehen den Jungen magisch an. Als Ludwig gerade 18 Jahre alt ist, stirbt sein Vater und der junge Mann wird überraschend zum König. Für sein geliebtes Bayern hat der neue Herrscher hochtrabende Pläne. Er möchte es in einen „Tempel des Friedens und der schönen Künste“ verwandeln. Nicht alle seine Weggefährten sind mit diesen Plänen einverstanden, aber seine Cousine, Kaiserin Elisabeth von Österreich, und sein Adjutant Graf Dürckheim stehen ihm zur Seite.

Lieber erschaffen als zerstören

Ludwigs Bruder Otto kämpft im Krieg zwischen Frankreich und Preußen und verfällt anschließend in Depression. Die Krankheit seines Bruders trifft den bayerischen König tief. Er beschließt, lieber zu erschaffen, statt zu zerstören, und lässt sich dabei auch vom technischen Fortschritt begeistern. Seine Pläne werden immer waghalsiger – und damit auch immer teurer. Während die Bauarbeiten zu Schloss Neuschwanstein laufen, verfestigen sich Pläne, Ludwig II. für geisteskrank zu erklären.

Einmaliges Musical-Erlebnis am Originalschauplatz

Das Musical LUDWIG² verzaubert mit einer einzigartigen Verbindung von Historie mit modernem Musiktheater. Kostüme, Kulissen, Beleuchtung und Architektur des Theatersaals verschmelzen mit dem Blick auf die Alpen und das reale Schloss Neuschwanstein. Dazu erklingt die mitreißende Musik von Konstantin Wecker, Christopher Franke und Nic Raine, der auch als musikalischer Direktor fungiert. Der „Märchenkönig“ ist ein ewiges Rätsel, um seinen Leben und Tod rangen sich viele Mysterien. Genauso mysteriös präsentiert sich auch das Musical zu seinen Ehren.

Tickets für LUDWIG²

Lassen auch Sie sich von dem berauschenden Musical in Füssen verzaubern und sichern Sie sich gleich Ihre Tickets für LUDWIG².

Tickets für Füssen

Jetzt Tickets bestellen

1 Besucher-Kritik

Bewertung abgeben


Submit your review
* Erforderliche Felder

LUDWIG² Musical SKU UPC Model
Traumhaft :)
29.09.2019 von Frank W.

Ich habe das Musical nun schon zweimal gesehen und war beide Male schlichtweg begeistert. Die Musik ist einfach traumhaft schön und zaubert einem von den ersten Tönen an eine Gänsehaut auf den Rücken. Dazu kommt das tolle Bühnenbild, die eindrucksvollen Kostüme und die wirklich engagierten Darsteller. Da passt einfach alles. Nicht zuletzt ist auch das Theater selbst sehr beeindruckend. Alles in allem jederzeit einen Besuch wert!


5.0 5.0 1 1 Ich habe das Musical nun schon zweimal gesehen und war beide Male schlichtweg begeistert. Die Musik ist einfach traumhaft schön und zaubert einem von den ersten Tönen an eine Gä LUDWIG² Musical

LUDWIG²: Ein Musical mit bewegter Geschichte

Nicht nur die Titelfigur, auch das Musical LUDWIG² selbst kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Geschaffen wurde es als Nachfolgestück für das Musical LUDWIG II. – SEHNSUCHT NACH DEM PARADIES, das von 2000 bis 2003 im damals noch Musical Theater Neuschwanstein genannten Ludwigs Festspielhaus zu sehen war. Am 11. März 2005 feierte es unter dem Titel LUDWIG² – DER MYTHOS KEHRT ZURÜCK seine umjubelte Premiere.

In der Rolle des Ludwig II. stand damals Jan Ammann auf der Bühne, Janet Chvatal spielte die Kaiserin von Österreich. Norbert Lamla gab den Dr. Gudden und übernahm auch den Part von Maximilian II. Marc Gremm spielte Dürckheim, Bruno Grassini den „Schattenmann“, der den bayerischen König zu verfolgen scheint.

Die Auslastung des Theaters kam nicht an die Erwartungen heran. Zwei Jahre nach der Welturaufführung entschieden sich die Gesellschafter, die Aufführungen zu beenden und den Spielbetrieb am Füssener Musical-Theater einzustellen. Doch der „Märchenkönig“ sollte zurückkehren.

LUDWIG² in Kempten

Am 7. Juli 2011 zog das historische Musical mit verändertem Buch und neuen Liedtexten an der Kemptener BigBOX ein. Dort erhielt es den Titel LUDWIG, DER KÖNIG KOMMT ZURÜCK und war bis zum 28. August 2011 zu sehen. Gerhard Weber führte Regie, die Choreografien stammten von Sonja Piskernig und Mariano Carlini, Florian Appel übernahm die musikalische Leitung. Marc Gremm und Matthias Stockinger spielten alternierend die Titelrolle, Norbert Lamla war wieder als Dr. Gudden zu sehen und Janet Chvatal abermals als Kaiserin Sisi von Österreich. Im Juni 2012 musste die Produktion Insolvenz anmelden, woraufhin die geplanten Vorstellungen für 2012 und 2013 abgesagt wurden.

LUDWIG²: Rückkehr nach Füssen

Auch die Insolvenz in Kempten bedeutete noch keinesfalls das Aus fürs Musical. Am 11. August 2016 kehrte LUDWIG² wieder zurück nach Füssen. Ein von September bis Oktober 2015 laufendes Crowdfunding machte die Wiederaufnahme möglich. Über die Plattform Startnext wurde die Aufführung vorfinanziert. Insgesamt kamen 165.947 Euro zusammen, damit gilt LUDWIG² als das erfolgreichste Crowdfunding-Projekt der deutschsprachigen Musical-Geschichte.

Die Regie der Neuinszenierung übernahm Benjamin Sahler. Matthias Stockinger spielte wie schon in Kempten die Titelrolle. Anna Hofbauer übernahm die weibliche Hauptrolle der Kaiserin Sisi, Uwe Kröger stand erstmals als Dr. Gudden auf der Bühne, Oedo Kuipers gab den Dürckheim, Kevin Tart erhielt den Part des „Schattenmanns“. Insgesamt lief die Neuinszenierung für 29 Aufführungen, die Derniere fand am 4. September 2016 statt. Das Musical erreichte eine Auslastung von 75 Prozent und war damit ein voller Erfolg.

Bis 2029 in Füssen zuhause

Mit diesem Erfolg stand auch einer Wiederaufnahme im Folgejahr nichts im Wege. Am 1. April 2017 eröffnete das Ludwigs Festspielhaus in Füssen wieder seine Pforten und zeigte vom 3. bis zum 28. August 21 Aufführungen plus eine Zusatzshow von LUDWIG². Matthias Stockinger nahm die Titelrolle wieder auf, in neun Vorstellungen war zudem der Premieren-Ludwig Jan Ammann in diesem Part zu sehen. Oedo Kuipsers spielte abermals den Graf Dürckheim und stand als Cover Ludwig II. auf der Bühne. Auch die 2017er Aufführungen erreichten eine Auslastung von 75 Prozent. Das Theater strebte daraufhin an, LUDWIG² auch in den kommenden zehn Jahren während der Sommersaison zu zeigen.

Im Jahr 2018 wurde dieser Plan gleich in die Tat umgesetzt. In diesem Jahr war das Musical gleich für 60 Vorstellungen im Ludwigs Festspielhaus zu sehen. Jan Ammann, Matthias Stockinger, Anna Hofbauer und Uwe Kröger gehörten abermals zur Besetzung, als Gaststar übernahm Pia Douwes für eine Shows die Rolle der Sybille Meilhaus, Ludwigs Kindermädchen. Die Inszenierung wurde abermals überarbeitet, die Damen erhielten vollkommen neue Kostüme.

Am 16. Mai 2019 fand die Saisonpremiere für die neue Sommerspielzeit statt. Bis Januar 2019 sollten diesmal gleich 72 Shows auf die Bühne kommen. Erneut übernahmen viele bekannte Gesichter ihre Rollen aus den Vorjahren, neu hinzu kamen Christian Schöne als Graf Rettenberg und Cover Ludwig sowie Felix Heller als Graf Dürckheim und Cover Ludwig. Im Jahr 2019 gaben die Betreiber des Ludwigs Festspielhaus auch bekannt, dass das Musical dort nun eine feste Heimat gefunden hat. Bis 2029 wird es LUDWIG² Jahr für Jahr am Forggensee zu sehen geben.

Tickets für Füssen

Jetzt Tickets bestellen
Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters