Bis zu 28 % sparen

Musical Bayreuth

Musical Bayreuth – passen diese beiden Begriffe zusammen? Bei Musik-Liebhabern aus dem In- und Ausland ist die größte Stadt im bayerischen Oberfranken vor allem für die Bayreuther Festspiele bekannt, die sich ganz und gar dem Komponisten Richard Wagner widmen. Neben dem klassischen „Ring der Nibelungen“ kommt aber auch das moderne Musiktheater nicht zu kurz. So gibt es in Bayreuth immer wieder spektakuläre Tour-Produktionen zu bestaunen, ebenso wie Musicals für Kinder und für die ganze Familie. Sind Sie schon einmal in Bayreuth zu Gast, verbinden Sie Ihren Musical-Besuch doch mit einem aufregenden Städtetrip.

Weiterlesen

Aktuelle Musicals in Bayreuth

Aladin - das Musical

Logo Aladin - das Musical
Tickets

Musical Bayreuth – faszinierende Aufführungen in Oberfranken

Das Theater kann in Bayreuth bereits auf eine lange Tradition zurückblicken. Das markgräfliche Opernhaus besteht seit 1748 und dient heute zugleich als Aufführungsort und als Museum. Das Gebäude gehört außerdem zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sehenswert sind hier nicht nur die Aufführungen auf der Bühne, sondern auch die opulente Barockarchitektur.

Einmal im Jahr richtet sich die Aufmerksamkeit auf das Richard-Wagner-Festspielhaus. Das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert hat heute nur einen einzigen Zweck: Es ist Spielort der Bayreuther Festspiele. Ganz entsprechend des Namens kommen hier ausschließlich Werke Richard Wagners zur Aufführung. International gilt die Spielstätte als wichtigstes Opernhaus der Welt.

Nur zwei Bühnen in Bayreuth unterhalten ein eigenes Ensemble: die Studiobühne Bayreuth und das Amateurtheater Brandenburger Kulturstadl. Beliebt bei jungen und älteren Zuschauern ist auch das Marionettentheater Operla.

Als Veranstaltungszentrum diente zudem viele Jahre lang die Bayreuther Stadthalle. Im Herbst 2016 begann der Umbau zu einem modernen Kulturzentrum. Das „Kleine Haus“ wurde komplett abgerissen und soll originalgetreu wiederaufgebaut werden. Das Richtfest für den Neubau fand am 4. September 2020 statt. Im Jahr 2024 soll das Zentrum unter dem Namen „Friedrichsforum“ neu eröffnen.

Musical-Besuch und Städtetrip: Auf den Spuren Richard Wagners

Ob klassische Musik, Oper oder Musical – Bayreuth steht für kulturellen Hochgenuss. Auf einem Stadtspaziergang kann man sich derweil von der langjährigen Historie der Stadt überzeugen. Kaum eine andere Persönlichkeit hat Bayreuth so geprägt wie Richard Wagner. Sein ehemaliges Wohnort, das Haus Wahnfried am Rande des Hofgartens, lässt sich heute noch besichtigen. Ebenfalls am Hofgarten liegt das Neue Schloss, erbaut im Jahr 1753 nach der Zerstörung des Alten Schlosses durch ein Feuer. Das Alte Schloss wurde zwar wieder aufgebaut, fiel im April 1945 jedoch abermals den Flammen zum Opfer. Die Nationalsozialisten verbrannten hier belastendes Material, das Feuer griff auf das Gebäude und anstehende Häuser über. Die Fassade wurde nach Kriegsende restauriert, heute dient das Gebäude aber einem ganz bürgerlichen Zweck: Hinter den Mauern befindet sich das Bayreuther Finanzamt.

Rokoko-Architektur und Gartenbaukunst erleben Besucher im Landschaftspark Eremitage, mit 50 Hektar Fläche der größte Park der Stadt. 1715 ließ Markgraf Georg Wilhelm ein kleines Sommerschlösschen erbauen, Markgräfin Wilhelmine veranlasste die Erweiterung. Die Anlage befindet sich östlich des Neuen Schlosses.

Musical und mehr: Regelmäßige Veranstaltungen in Bayreuth

Musicals in Bayreuth sind mindestens so faszinierend wie die oberfränkische Stadt selbst. Möchten Sie auf Ihrem Städtetrip noch mehr erleben, bietet sich das ganze Jahr über ausreichend Gelegenheit. Im Februar und März finden zum Beispiel der Bayreuther Faschingsumzug und Faschingsmarkt statt. Im April wird zum Bayreuther Osterfestival aufgespielt. Die Erlöse der Benefizkonzerte kommen krebskranken Kindern zugute. Die Musica Bayreuth und das Festival Zeit für Neue Musik widmen sich ebenfalls musikalischen Klängen.

Nicht nur Swing, sondern auch Pop und Rock gibt es beim zweitägigen Festival Sankt Georgen swingt Mitte Juli zu hören. Im September steht Bayreuther Barock auf dem Spielplan, mit Opernaufführungen im markgräflichen Opernhaus. Zünftiger geht es beim Bayreuther Kneipenfestival im Oktober zu: Schon seit 1993 spielen an einem Abend zahlreiche Bands in den Kneipen der Stadt auf. Der November steht schließlich ganz im Zeichen des Jazz.

So kommen Sie zum Musical-Besuch nach Bayreuth

Nach Bayreuth können Sie sowohl mit dem eigenen Auto, mit dem Zug oder mit dem Flugzeug reisen. Die Stadt liegt direkt an der großen Süd-Ost-Tangente A9 von München nach Berlin und ist entsprechend einfach mit dem Auto zu erreichen. Fahren Sie lieber mit der Bahn, steigen Sie am Hauptbahnhof Nürnberg in den Regionalverkehr um. Flugreisende steuern den Flughafen Nürnberg an. Von dort geht es mit der U-Bahn weiter nach Nürnberg und von dort aus nach Bayreuth.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters