Bis zu 28 % sparen

Musical Neuss

Musical Neuss – wie gut diese Begriffe zusammenpassen, weiß jeder, der schon einmal bei den Neusser Musicalwochen zu Gast war. Das gemeinsame Projekt der Musikschule und Schule für Kunst und Theater (Kulturforum Alte Post) bringt mit jungen Erwachsenen bekannte Stücke und Eigenproduktionen auf die Bühne. Sehenswert sind natürlich auch die Inszenierungen des Rheinischen Landestheaters. Es gibt also viele gute Gründe, einmal nach Neuss zu reisen. Auch abseits der Bühne hat die rund 150.000 Einwohner zählende Stadt in Nordrhein-Westfalen einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Immerhin reicht ihre Geschichte bis in die Römerzeit zurück.

Weiterlesen

Tour-Musicals in Neuss

DAS PHANTOM DER OPER

Paris, 1881: Unter der Oper von Paris fristet ein Phantom sein Dasein. Verzaubert von der Stimme des jungen Chormädchens Christine kommt die geheimnisvolle Gestalt an die Oberfläche und macht die Sängerin zum gefeierten Star. Der Beginn einer schaurig-schönen und anrührenden Liebesgeschichte.

Weitere Musicals in Neuss

Conni - Das Zirkus-Musical

Logo Conni - Das Zirkus-Musical
Tickets

Musical Neuss – die Theater der Stadt

Das Ensemble des Rheinischen Landestheater Neuss bespielt ein eigenes Haus und ist zugleich als größtes reisendes Schauspieltheater NRWs unterwegs. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Kinder- und Jugendtheater. Ihre Stücke zeigen die Schauspieler auch außerhalb NRWs.

Eingefleischten Musical-Fans aus der Region sind die Neusser Musicalwochen längst ein Begriff. Das Theaterprojekt gibt interessierten jungen Menschen die Gelegenheit, einmal selbst vor und hinter der Bühne an einer Musical-Produktion mitzuarbeiten. Die Nachwuchstalente präsentieren Klassiker wie HAIR, JESUS CHRIST SUPERSTAR, FAME und die WEST SIDE STORY. 2022 brachten sie mit THIS IS ME eine Eigenproduktion auf die Bühne.

Atemberaubende Shows und spektakuläre Tour-Produktionen gibt es in Neuss ebenfalls zu bewundern, genauso wie Musicals für Kinder und die ganze Familie. Wer sich auch fürs Schauspiel interessiert, kann einmal im Globe-Theater vorbeischauen. Im Nachbau des Londoner Originals gibt es jährlich das Shakespeare-Festival Neuss zu erleben.

Musical-Kurztrip nach Neuss: Die Sehenswürdigkeiten

Die Stadt Neuss selbst verbindet modernes Flair mit historischen Wurzeln. Ihre verkehrsgünstige Lage an Land- und Wasserwegen gefiel bereits den Römern während der Antike. Im Jahr 1984 feierte Neuss das 2000-jährige Bestehen und gehört damit zu den ältesten Städten Deutschlands. Traditionelle Ladenstraßen und Gaststuben prägen noch heute das Stadtbild und ergänzen die moderne Infrastruktur.

Ein Stadtbummel führt an historischen Bauwerken aus den unterschiedlichsten Epochen vorbei. An die Römerzeit erinnert etwa die Rekonstruktion eines antiken Wachturms am Reckberg in Grimlingshausen. Der Quirinius-Münster stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist dem Stadtpatron gewidmet. Der kuppelförmige Ostturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Von den Torburgen der mittelalterlichen Stadtbefestigung ist noch das Obertor erhalten. Um 1200 herum erbaut, bildet es heute einen Teil des Clemens-Sel-Museums. Der Blutturm wurde ebenfalls im 13. Jahrhundert errichtet und ist der letzte noch erhaltene Rundturm der alten Stadtmauer.

Möchten Sie sich nach dem Stadtrundgang eine kleine Stärkung gönnen, kehren Sie doch im Gasthaus „Zum Schatte Päd“ ein. Bereits seit 1604 werden hier Gäste mit regionaler Küche versorgt.

Musical und mehr in Neuss erleben

Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit Sie ein Musical in Neuss besuchen: Der Veranstaltungskalender der Stadt hat noch viele weitere Highlights zu bieten. Überregional bekannt ist zum Beispiel das Neusser Schützenfest mit mehr als 7.000 Teilnehmern. Das Frühlingsfest der Kulturen ist ein beliebtes Spektakel, das Tausende von Besuchern in die Innenstadt zieht. Das Hansefest am letzten September-Wochenende verbindet einen Handwerkermarkt mit einem verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt.

Sportlich geht es beim Internationalen Neusser Sommernachtslauf zu. Zum Stadtlauf treten sowohl internationale Spitzenläufer als auch Freizeitsportler an. Bei der Tour de Neuss schwingen sich Profis und Amateure aufs Rad und fahren mit Spitzengeschwindigkeiten durch die Innenstadt. Im Mai gerader Jahre lädt die Galopprennbahn zum Equitana Open Air, einer großen Pferdesportmesse. In der Eissporthalle im Südpark gibt es alle zwei Jahre das Neusser Eismärchen zu bewundern, eine Schlittschuh-Show vom Neusser Schlittschuh Klub e.V.

Ihre Anreise zum Musical in Neuss

Möchten Sie ein Musical in Neuss besuchen, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten für die Anreise zur Wahl. Flexibel sind Sie mit dem eigenen Auto unterwegs. Die Stadt liegt verkehrsgünstig in NRW und ist hervorragend ans Autobahnnetz angebunden. Für die Fahrt in die Innenstadt benötigen Sie eine Umweltplakette. Ebenso einfach lässt sich die Stadt mit den Zügen der Deutschen Bahn erreichen. Fluggäste landen an den internationalen Flughäfen Köln/Bonn, 65 km von Neuss entfernt, oder Düsseldorf, nur 15 km von der Neusser Innenstadt gelegen. Es bestehen Direktverbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Damit Sie sich in Neuss nicht lange mit der Parkplatzsuche herumärgern müssen, sind Sie am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Tages- und Gruppentickets bieten kostengünstige Fahrtmöglichkeiten für Touristen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters