Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Die Spielzeit 2016/2017 am Theater Magdeburg

Heute, am 3. Mai 2016, hat das Theater Magdeburg das Programm für die Spielzeit 2016/2017 vorgestellt. Insgesamt 29 Neuproduktionen aus den Sparten Musiktheater, Ballett und Schauspiel stehen auf dem Plan. Dabei setzt das Theater auf Politisches. Worauf können sich Musical-Fans in der kommenden Saison freuen?

Teile diesen Beitrag

Theater Magdeburg Opernhaus
Theater Magdeburg Opernhaus © Eddie1988 - wikimedia.commons.org

Willkommen – bienvenue – welcome

… so klingt es ab dem 12. November 2016 aus dem Theater Magdeburg, denn CABARET steht auf dem Programm. Das Musical von John Kander und Fred Ebb mit einem Buch von Joe Masteroff läuft seit Jahren immer wieder erfolgreich in einer Inszenierung von Vincent Paterson in Berlin – kein Wunder, basiert das Musical doch auf den Erfahrungen, die Schriftsteller Christopher Isherwood im Berlin der frühen 1930er Jahre machte. Am Opernhaus Magdeburg wird Sebastian Ritschel Regie führen und ist außerdem für Bühnenbild und Kostüme verantwortlich. Marko E. Weigert erarbeitet die Choreografien.

DER ZAUBERER VON OZ und WEST SIDE STORY

Am dem 11. Februar 2017 folgen die Zuschauer dann dem Mädchen Dorothy ins geheimnisvolle Land Oz und auf ihrer Suche nach dem DER ZAUBERER VON OZ. John Kane adaptierte den Roman von Frank L. Baum für die Royal Shakespeare Company, Harold Arlen und E. Y. Harburg schrieben Musik und Gesangstexte. Die deutsche Fassung stammt von Klaus Eidam. Thomas Schmidt Ehrenberg führt Regie, Christiane Hercher zeichnet sich für das Bühnenbild verantwortlich, Jeannine Clemen für die Kostüme.

Auch das neue Musical für das Magdeburger DomplatzOpenAir steht bereits fest. In diesem Jahr gibt es vor dem Magdeburger Dom HAIR zu sehen, mit Gil Ofarim als Berger. 2017 steht ein weiterer Klassiker auf dem Programm: Ab dem 16. Juni 2017 kommt die WEST SIDE STORY auf die Bühne. Das Musical mit Musik von Leonard Bernstein, einem Buch von Arthur Laurents, Gesangstexten von Stephen Sondheim und nach einer Idee von Jerome Robbins verlegt die Geschichte von Romeo und Julia nach New York, in eine Welt der Bandenkriege. Gil Mehmert inszeniert, GMD Kimbo Ishii übernimmt die musikalische Leitung. Das Bühnenbild stammt von Jens Kilian, die Kostüme von Falk Bauer.

Theater Magdeburg ruft politischen Salon ins Leben

Vor allem in der Schauspielsparte gehe es in der kommenden Spielzeit um die Themen Macht, Machtmissbrauch und Ohnmacht, erklärte Schauspieldirektorin Cornelia Crombholz. Neu ins Leben gerufen wird auch ein politischer Salon, in dem Experten aus Politik, Wissenschaft und Kultur über aktuelle Themen diskutieren sollen.

Das komplette Programm der Spielzeit 2016/2017 gibt es auf der Webseite des Theaters Magdeburg.

 

Kategorie: Stadttheater

Autor: S. Gerdesmeier (03.05.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen