Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

MUSICALS – Lexikon aus dem Verlag Dorling Kindersley – Vorstellung

Zur Frankfurter Buchmesse, die vom 19. - 23. Oktober 2016 stattfand, wurde eine Neuheit präsentiert, die auch das Herz so manchen Musicalfans höher schlagen lässt. Unter dem Titel MUSICALS – GESCHICHTE – SHOWS – KOMPONISTEN – STARS veröffentlichte die Verlagsgruppe Dorling Kindersley ein Buch, welches ausführlich über die Welt der Musicals informiert. Musical1 hat das Nachschlagewerk einmal unter die Lupe genommen.

Teile diesen Beitrag


Buch Musicals © Dorling Kindersley

Entdeckung des Jahres oder Lektüre mit bereits bekannten Fakten?

Als bekannt wurde, dass in den heiligen Hallen der Frankfurter Buchmesse ein Buch mit dem Titel MUSICALS – GESCHICHTE – SHOWS – KOMPONISTEN – STARS auftauchte, brach eine rege Diskussion in den Musicalforen auf Facebook aus.

Für einige galt das Buch als „Entdeckung des Jahres“. Andere fragten sich, ob es sich lohnt diesem Buch überhaupt Beachtung zu schenken. Schließlich wäre es ja auch möglich, dass das Nachschlagewerk nur wenig neue und interessante Informationen aus dem Bereich Musical liefert.

In der nachfolgenden Vorstellung des Buches wollen wir darüber aufklären, was das Buch beinhaltet, wie es beim Leser ankommt und welche Nachteile es mit sich bringt. Eines ist dabei aber immer zu beachten: Geschmäcker und Meinungen sind bekanntlich verschieden.

Ab auf die Wunschliste an den Weihnachtsmann

Das Buch umfasst 320 Seiten rund um das Thema Musical. Besonders reizvoll ist das Glitzercover. Ein Hingucker ist das Nachschlagewerk somit schon einmal auf alle Fälle. Erhältlich ist das Lexikon aus dem Dorling Kindersley Verlag in verschiedenen Onlineshops, aber auch direkt über den Verlag.

Mit 34,95€ ist es sicherlich kein Schnäppchen und nicht für jedermann bezahlbar. Aus diesem Grund überlegt der Käufer sicherlich zweimal, ob er sich solche Lektüre zulegt oder nicht. Da das Weihnachtsfest aber vor der Tür steht, wäre es ja auch eine Option, sich das gute Stück schenken zu lassen. Oder es an einen lieben Menschen, der sich für Musicals interessiert, zu verschenken.

Willkommen in der Welt des Musicals

Untergliedert in fünf Kapiteln nimmt das Buch den Leser mit auf eine Reise durch die Zeit des Musicals und allem, was rundherum damit zu tun hat. Auf verständliche Art und Weise bringt es nahe, was der Interessent vielleicht so im Detail bisher noch nicht wusste.

Angefangen wird mit der Entstehungsgeschichte des Musiktheaters. Unter dem Kapitel „Die Anfänge bis 1939“ findet man interessante Fakten über die Wurzeln des Musicals zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Da wäre z.B. SHOW BOAT, ein Stück, welches als wegweisend für das Broadway-Musical des frühen 20. Jahrhunderts gilt. Aber auch das Londoner West End bekommt hier schon Bedeutung zugeschrieben. Außerdem werden Komponisten und Schauspieler dieser Zeit, wie z.B. George und Ira Gershwin sowie Fred Astaire, vorgestellt und gründlich unter die Lupe genommen.

Das zweite Kapitel trägt den Namen „Ein goldenes Zeitalter 1940 – 1969“. Hier wird unter anderem auf die Ausprägung von Musicals im Theater sowie auf der Leinwand im Kino eingegangen. Ein Musical aus dieser Zeit ist das Stück OKLAHOMA! – ein Stück aus der Feder von Oscar Hammerstein II. und Richard Rodgers. Als Songwriter dieser Zeit wird Cole Porter vorgestellt. Auch heute noch häufig gespielte Stücke wie MY FAIR LADY und WEST SIDE STORY sind dieses Zeitalter einzuordnen und werden ausführlich erklärt. Als Komponist darf an dieser Stelle natürlich auch Leonard Bernstein nicht fehlen.

Im dritten Kapitel heißt es „Das Genre erfindet sich neu 1970 – 1999“. Man geht hierbei unter anderem auf die „Grenzenlose Kreativität“ bei den neuen Musicals und Rockopern ein. Schrille Kostüme wie z.B. bei THE ROCKY HORROR SHOW bestimmen das Bild dieser Zeit. Als Musical aus dem Jahr 1975 wird A CHORUS LINE vorgestellt und auch über „Musicals im Fernsehen“ wird berichtet. Natürlich ist auch CATS aus dieser Zeit nicht wegzudenken. Als Komponist wird z.B. Stephen Sondheim vorgestellt.

„Revival des Musicals 2000 bis heute“: In diesem Kapitel wird auf Innovation gesetzt und dem Interessenten nahegebracht, welche Stücke das Sinnbild der heutigen Zeit sind. Von THE PRODUCERS über MOULIN ROUGE! bishin zu WICKED werden die Stücke der Neuzeit vorgestellt. Elton John wird in diesem Kapitel als Songwriter und Komponist groß in Szene gesetzt. Auch werden hier die „Jukebox-Musicals“ ein wenig erläutert.

Das fünfte und letzte Kapitel teilen sich „Deutschsprachige Musicals“ und „Weitere Musicals – Kurzportraits“. Auf zwei Doppelseiten erhält der Leser eine Übersicht über Musicals, die im deutschsprachigen Raum uraufgeführt wurden, darunter DAS WUNDER VON BERN und ROCKY.

Aufbau der einzelnen Kapitel

In den Kapiteln eins bis vier bekommt der Leser unter verschiedenen Schlagzeilen wie z.B. „Hollywood-Musicals“, „Zeichentrick-Songs“ oder „Das richtige Aussehen“ interessante Informationen geliefert, die einem so vorher teilweise im Verborgenen geblieben sind.

Einige Musicals werden nun kurz in Szene gesetzt und wiederum andere werden auf zwei Doppelseiten näher analysiert. Hierbei wird auf Hintergründe der jeweiligen Produktion eingegangen, Eckdaten und Wissenswertes genannt und auch erwähnt, wer sich in der Originalbesetzung befand. Des Weiteren wird anhand einer Art Zeitstrahl die Handlung des Stückes unter die Lupe genommen und somit auf sehr anschauliche Art und Weise dem Leser nahe gebracht.

Außerdem enthalten diese Kapitel auch Porträts von Choreografen, Komponisten und Schauspielern. Neben den wichtigsten Arbeiten der jeweiligen Personen wird näher auf die größeren Erfolge eingegangen und einiges über die Person an sich geschrieben.

In Kapitel fünf werden elf deutschsprachige Musicals in kurzen Texten vorgestellt. Außerdem gibt es mehr als 100 Kurzporträts von Musicals, die bisher im Buch keine Erwähnung gefunden haben, darunter auch Disneys TARZAN.

Vorzeigewerk – jedoch mit einer Schattenseite für die deutschen Musicals

Bedauerlicherweise kommen meines Erachtens jedoch die „Deutschsprachigen Musicals“ in diesem Buch viel zu kurz. Man könnte glatt meinen, dass im fünften Kapitel die Freude am Erarbeiten dieses Werkes ausgegangen ist. Leider werden die Stücke hier nur kurz erläutert und nicht wie im restlichen Teil des Buches detailgetreu beschrieben und in Szene gesetzt.

Außerdem wäre es schön gewesen, auch ein wenig mehr Informationen über deutsche Komponisten, Darsteller oder auch Songwriter zu erfahren. Darauf wurde im Buch gänzlich verzichtet. Selbst auf Größen wie Michael Kunze wird nicht näher eingegangen, was ich als sehr bedauerlich betrachte.

Ansonsten erweist sich  MUSICALS – GESCHICHTE – SHOWS – KOMPONISTEN – STARS durchaus als Lektüre, die dem Leser interessante Fakten aus dem Bereich der Musicals bietet und spannende Hintergrundinformationen liefert.

Das passende Geschenk zum Weihnachtsfest?

Die Entscheidung hängt wohl ganz klar davon ab, welche Erwartungen und Vorstellungen man an das Werk hat. Sollte das Interesse des zu Beschenkenden sich auf die Entstehungsgeschichte des Musicals sowie auf Stücke von Broadway und West End fokussieren, dann wird man sicherlich für funkelnde Augen unterm Weihnachtsbaum eines Musicalfans sorgen.

Ist der Beschenkte jedoch ein Fan deutschsprachiger Musicalkultur, wird dieser sicherlich ein wenig enttäuscht sein, sich aber nichtsdestotrotz bestimmt auch über dieses Buch freuen.

Musicals - Geschichte - Shows - Komponisten - Stars bei Amazon
Musicals - Geschichte - Shows - Komponisten - Stars bei Amazon

Kategorie: Fanartikel

Autor: C. Demme (01.12.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen