Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Showstopper

We Will Rock You Killerqueen 2
We Will Rock You Killerqueen 2 © Nilz Böhme

Als Showstopper bezeichnet man im Musical einen Song, der beim Publikum besonders gut ankommt oder besonders beliebt ist. Diese Songs erhalten in der Regel viel Szenenapplaus, manchmal sogar Standing Ovations, was eine direkte Fortsetzung der Show unmöglich macht. Entsprechend müssen die Darsteller erst einmal stoppen und können den Applaus genießen. Manchmal wird auch nach einer Zugabe verlangt.

Showstopper in der Inszenierung

Showstopper werden in der Regel geplant eingesetzt. So werden sie strategisch günstig an solchen Stellen platziert, an denen auch ein länger anhaltender Applaus den Ablauf der Show nicht wesentlich unterbricht, zum Beispiel am Ende eines Aktes.

Ganz genau lässt es sich natürlich nicht voraussagen, welcher Song einer neuen Inszenierung zum Showstopper werden wird. Das können heitere, oder auch besonders emotionale und traurige Songs sein. Dennoch bemühen sich neue Broadway-Produktionen, mindestens einen solchen Showstopper in ihre Aufführung einzubauen.

Beispiele für Showstopper

Zu beliebten Showstoppern gehören beispielsweise:

  • „Ich gehör nur mir“ aus ELISABETH
  • „Der Sieger hat die Wahl“ aus MAMMA MIA!
  • „Somebody to Love“ aus WE WILL ROCK YOU
  • „Defying Gravity“ aus WICKED – DIE HEXEN VON OZ
  • „Sei hier Gast“ aus DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
  • „Mein Sinn für Stil“ aus AIDA

Weitere Einträge im Lexikon

Zur Übersicht (Änderung melden)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen