Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Musikalische Leitung

Was beim Chor und beim Orchester als Dirigent bezeichnet wird, nennt man im Musical für gewöhnlich Musikalische Leitung. Dirigent und Musikalischer Leiter können leicht unterschiedliche Aufgaben haben, beide Begriffe sind allerdings nicht ganz trennscharf definiert und werden oft synonym genutzt.

Aufgaben der Musikalischen Leitung beim Musical

Der Musikalische Leiter dirigiert nicht nur das Orchester bzw. die Musiker, die das Musical mit Live-Musik begleiten. Er nimmt vielfältigere Aufgaben an. Dazu gehören:

  • Interpretatorische Gestaltung: Die Musikalische Leitung erarbeitet das Konzept, nach dem die Songs eines Musicals umgesetzt werden.
  • Gegebenenfalls übernimmt der Musikalische Leiter auch die Stückauswahl – beim Musical mit einer vorgegeben Anzahl an Songs ist dies allerdings seltener der Fall.
  • Koordination der mitwirkenden Musiker, Gestaltung des musikalischen Ausdrucks.

Der Musikalische Leiter besorgt in der Regel die zur Aufführung notwendigen Noten und studiert mit den Musikern die Stücke für das Musical ein. Während der Aufführung gibt er Geschwindigkeit (Tempi), Takt und Einsätze vor, dirigiert also. Die Musikalische Leitung verleiht den Kompositionen eines Musicals durch ihre Vorgaben dabei eine jeweils eigene Note oft in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur/der künstlerischen Leitung. Unterschiedliche Aufführungen ein- und derselben Show können sich daher, je nach Musikalischer Leitung und deren Interpretation der Songs, voneinander unterscheiden.

Weitere Einträge im Lexikon

Zur Übersicht (Änderung melden)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen