Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

TANGUERA – Heißer Tango für kühle Nordlichter

Sinnliche Erotik und die hohe Kunst des Tanzes: TANGUERA ist ein weltweit gefeiertes Musical, das dem Tango in all seiner Leidenschaft huldigt. Ab dem 13. August ist das Musical für ein Sommergastspiel an der Hamburgischen Staatsoper zu sehen, im Herbst geht es weiter nach Berlin und Zürich.

Teile diesen Beitrag

Szene aus Tanguera
Tanguera Szene © Herbert Schulze - BB Promotion

Hamburg tanzt im Sommer zu argentinischer Sinnlichkeit

Argentinischer Tango ist weit mehr als nur ein Tanz. Es ist ein Ausdruck purer Sinnlichkeit, der auf die Bühne kommt. Erotisch, verführerisch, leidenschaftlich: Von diesen Emotionen sollen sich nun die kühlen Nordlichter mitreißen lassen. BB Promotion bringt das von Kritik und Publikum gefeierte Musical TANGUERA in die Hansestadt. Vom 13. bis zum 24. August ist die Produktion in der Hamburgischen Staatsoper zu sehen. Anschließend geht es nach Berlin und Zürich.

30 Tänzer bringen den Tango auf die Bühne

Was könnte besser zu heißen Sommernächten passen als packende Tango-Klänge? Das 30köpfige Ensemble und das Tango-Sextett kommen direkt aus Argentinien, um mit TANGUERA die hohe Schule des lateinamerikanischen Tanzes auf die Bühne zu bringen. Dabei erzählen die Tänzer die Geschichte der hübschen Einwanderin Giselle. Anfang des 20. Jahrhunderts kommt die junge Frau in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Sie landet im verruchten Hafenviertel La Boca, ihr Weg führt durch die Bordelle der Stadt und schließlich ans Cabaret, wo sie als Tänzerin überzeugen kann. Vor allem aber erzählt TANGUERA auch die Geschichte des einmaligen Tanzes, der es von den Einwanderervierteln bis in die Oberschicht Argentiniens geschafft hat.

Weltweit von der Kritik gefeiert

2002 feierte TANGUERA in Buenos Aires Premiere und war dort 18 Monate lang zu sehen. Anschließend begeisterte das Tango-Ensemble die Zuschauer weltweit. New York, London, Berlin, Tokio, Wien und Paris gehörten zu seinen Stationen, die Kritik feierte die Inszenierung frenetisch. Als „Meisterstück einer Tangogeschichte“ lobte die New York Post das Musical, Le Monde schwärmte von den „Choreografien voller Adrenalin“. Nach den Hamburgern kann sich auch das Publikum in Berlin und Zürich von der einzigartigen Sinnlichkeit der Show überzeugen. Die Termine:

  • Hamburgische Staatsoper, 13. bis 24. August 2014
  • Berlin Admiralspalast, 21. bis 26. Oktober 2014
  • Zürich Theater 11, 28. Oktober bis 2. November 2014

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (29.06.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen