Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Mark Seibert Interview – Musical1 Podcast 241

Für den Samstag haben wir eine nette Überraschung für Sie in petto, denn endlich hatte unser Moderator Christian den charmanten Mark Seibert wieder vor seinem Podcast-Mikrofon sitzen. Was der charismatische Darsteller wohl so zu erzählen hat?

Diesen Beitrag teilen

Mark Seibert
Mark Seibert © Mark Seibert

Endlich wieder bei Musical1: Mark Seibert

Man kann die Damen förmlich aufseufzen hören – auch wenn Sie diese Einleitung natürlich mit einem Zwinkern verstehen dürfen: Mark Seibert ist und bleibt einer der absoluten Publikumslieblinge in der Riege der Musical-Darsteller. Wie schon eingangs erwähnt, freuen wir uns sehr, ihn mal wieder in unserem Podcast begrüßen zu dürfen.

Für uns geht Mark auf seine brandneue Rolle als Gerold in DIE PÄPSTIN ein, bei der er an der Seite von Sabrina Weckerlin (Johanna) spielt. Tatsächlich schlüpft der knapp 1,90m-große Hüne zum ersten Mal in diesen Charakter. Welche Verbindung er zu dem Erfolgsmusical hat, ob er die Musik bereits kannte und wie er den Gerold beschreiben würde, erzählt er uns ausführlich während des Gesprächs.

Kontakte zu spotlight musicals gab es bereits im Vorfeld, wie er berichtet. Der finale Anstoß kam von Kollegin Sabrina Weckerlin, mit der er im Übrigen sehr gerne die Bühne teilt und die ihn auch schon als Special Guest auf seinen eigenen Konzerten unterstützt hat.

Einen besonderen Reiz sieht Mark in der kurzen Spielzeit der PÄPSTIN. Unter dieser Voraussetzung muss er nicht den kompletten Sommer weit weg von seinem Zuhause Wien verbringen, was für ihn einen großen Vorteil bedeutet. Die Probenzeit hingegen, so erzählt er, gestaltete sich relativ kurz. Binnen weniger Tage musste die Show bei den Beteiligten sitzen. Ob es da wohl Pannen bei der Premiere gab?

Darüber hinaus geht Mark auch auf die technischen Möglichkeiten des Musicals ein und wie es für ihn ist, das Publikum so nah bei sich zu haben. Schließlich verzichtet die Show auf einen Orchestergraben, was bedeutet, dass die erste Zuschauerreihe quasi direkt vor den Darstellern sitzt. Soviel können wir vorab verraten: Für Mark ist es eine sehr pure und spannende Atmosphäre, die jedoch auch eine gehörige Portion Anspruch mit sich bringt.

Wie viele von Ihnen sicherlich mitbekommen haben, war Mark auch erst kürzlich in St. Petersburg, um die dortige Version von TANZ DER VAMPIRE als Vampiroberhaupt Graf von Krolock zu unterstützen. Die Besonderheit: Mark hat seine Parts in deutscher Sprache gesungen, während der Rest des Kultmusicals auf Russisch war.

Wir plaudern mit ihm über Sprachbarrieren, ob sich das russische vom deutschsprachigen Publikum unterscheidet und wie er die Stadt St. Petersburg empfunden hat.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Mark für seine Zeit sowie das nette und offene Gespräch. Ihnen als Zuhörer wünschen wir nun einen wunderbaren Sonntag und viel Spaß beim Zuhören des heutigen Podcasts mit Mark Seibert.

Kategorie: Podcast

Tags: ,

Autor: C. Demme(30.06.2018)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen