Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

THE ADDAMS FAMILY – Die kultige Familie im Wiener Museumsquartier

Das Musical THE ADDAMS FAMILY, welches auf der gleichnamigen Kultserie basiert, gastiert derzeit im Wiener Museumsquartier. Vor ausverkauftem Haus lehren Uwe Kröger und seine Kollegen das Publikum kurz nach Halloween das Gruseln aber auch das Lachen. Die Broadwayproduktion kommt zum ersten mal als deutschsprachige Fassung nach Wien.

Teile diesen Beitrag

The Addams Family
The Addams Family © Zeltpalast Merzig

Bekannter Stoff

Die Story und die Figuren der Addams Family von Schöpfer Charles Samuel Addams sind länderübergreifend bekannt. So verwundert es nicht, dass wenn zu Beginn der Overtüre die berühmte Titelmusik erklingt der ganze Saal im Takt mitschnippt und mitklatscht. Die exzentrisch-gruselige Familie, die im New Yorker Central Park in ihrer Villa ihr Unwesen treibt, ist schon seit langem quasi Kult. Das dürfte unter anderem ein Grund für die komplett ausverkaufte Halle E im Wiener Museumsquartier gewesen sein.

Die skurile Welt der Addams Family gerät mächtig ins wanken, als Tochter Wednesday (Hanna Kastner) sich in den Normalo Lucas Beinecke (Benedikt Ivo) verliebt. Das Kennenlerndinner der beiden gegensätzlichen Familien – die unterschiedlicher nicht sein könnten – wird zu einer Herausforderung für beide Seiten. Die Handlung erinnert stark an LA CAGE AUX FOLLES, wo es um eine ganz ähnliche Thematik geht. Serienliebhaber kommen dennoch voll auf ihre Kosten, denn alte Bekannte aus der Serie wie z.B. Vetter It! oder das Eiskalte Händchen werden witzig in das Geschehen integriert.

Starke Optik

Ein großes Lob geht an die Maske und an die Ausstattung bzw. das Bühnenbild (Christian Floeren), die dem Abend und der eher flachen Handlung etwas Schwung verleihen – zahlreiche Bühnentricks und Illusionen bieten dem Publikum einige Abwechslung. Uwe Kröger gibt den feurigen Familenvater und Ehemann Gomez mit spanischem Akzent der seiner Frau Mortica völlig ergeben ist aber auch seiner Tochter Wednesday keinen Wunsch abschlagen kann. Edda Petri geizt als Mortica mit einem monströsen Dekolltee nicht mit ihren Reizen. Zumindest nach außen ist sie das wahre Familienoberhaupt und die taffe Mutter. Doch die sonst so strenge Lady in Black hat auch eine zarte romatische Seite und hat keinerlei Geheimnisse vor ihrem Gatten. Ihre Revuenummer “Der Tod steht um die Ecke” ist musikalisch einer der besseren Songs des Abends. Publikumsliebling des Abends ist Gerhard Karzel der als Butler Lurch nur stöhnend über die Bühne zu schleichen braucht und der halbe Saal im Museumsquartier lacht.

Für Liebhaber der Serie ist das Musical auf jeden Fall empfehlenswert. Die Figuren kommen zumindest optisch denen aus der Serie sehr nah. Die Show bietet viel Wortwitz und jede Menge optische Effekte und Highlights was sie zu einem Erlebnis für die ganze Familie macht. Auch wenn die Show kleine Schwächen aufweist, bietet sie dennoch viel Abwechslung und sorgt für eine heiter Stimmung und einen beschwingten Abend.

Besetzung

  • Gomez Addams: Uwe Kröger
  • Morticia Addams: Edda Petri
  • Wednesday Addams: Hanna Kastner
  • Pugsley Addams: Noah Walczuch
  • Onkel Fester: Oliver Mülich
  • Grandma Addams: Petra Lamy
  • Butler Lurch: Gerhard Karzel
  • Alice Beinecke: Franziska Becker
  • Mal Beinecke: Andreas Zaron
  • Lucas Beinecke: Benedikt Ivo
  • Die Ahnen/Ensemble: Monika-Julia Freeman, Matthias Knaab, Alexander Leder, Janina Moser, Markus Schabbing, Henriette Schreiner, Philipp Sievers, Maja Sikora

Kreativteam

  • Buch: Marshall Brickman/ Rick Elice
  • Musik & Liedtexte: Andrew Lippa
  • Regie: Andreas Gergen
  • musikalische Leitung: Scott Lawton
  • Choreografie: Danny Costello
  • Bühne: Christian Floeren
  • Kostüme: Ulli Kremer

Das Musical ist noch bis 9. November 2016 im Wiener Museumsquartier in Halle E zu sehen.

Kategorie: Kritiken

Tags:

Autor: M. Sommerfeld (07.11.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen