Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Dirk Weiler

Dirk Weiler
Dirk Weiler © Bernd Brundert

Dirk Weiler, Sänger, Schauspieler und Musical-Darsteller, stammt aus Neunkirchen. Seine Ausbildung absolvierte er an der Folkwang Hochschule in Essen und schloss sein Studium 1994 mit dem Diplom als Bühnendarsteller ab. Anschließend setzte er sein Studium in der Tanzabteilung fort. Zur gleichen Zeit war er Mitglied der Tanztheatergruppe von Claudia Lichtblau. Bis zum Jahr 2000 setzte Dirk Weiler mit ihr sechs Stücke auf der Essener Zeche Zollverein um.

Engagements in den USA und Großbritannien

Im Jahr 1998 verlegte Dirk Weiler den Schwerpunkt seiner Arbeit zum großen Teil in die USA und nach Großbritannien. In New York studierte er Gesang an der Manhattan School of Music, dem City College sowie am Brooklyn College und machte seinen Abschluss als Master of Music. Als Sänger und Schauspieler stand er für zahlreiche Produktionen in den USA, in Europa und Australien auf der Bühne. 1999 erhielt er den zweiten Preis der Lotte Lenya Competition for Singers in den USA. 2006 war er Mitglied des Kabarett Kollektif in New York und erhielt eine weitere Auszeichnung, den Nightlife Award for Unique Cabaret Performance. Zu sehen war Weiler unter anderem in der DREIGROSCHENOPER, in der Oper „La Bohème“, in „Die Zauberflöte“ und in der amerikanischen Premiere von „The True Last Words of Dutch Schultz“.

2009 erstmals bei den Gandersheimer Domfestspielen dabei

Nach Deutschland kehrte Dirk Weiler 2009 zurück und spielte erstmals bei den Gandersheimer Domfestspielen in der Operette „Im Weißen Rössl“ sowie in der 70er-Jahre-Revue UND ES WAR SOMMER. Den Gandersheimer Domfestspielen sollte Dirk Weiler treu bleiben: 2012 spielte er hier in CHESS und BLOND GIRL UNDERCOVER, 2015 in JESUS CHRIST SUPERSTAR und DIE COMEDIAN HARMONISTS und ist auch 2016 wieder auf der Bühne vor der Stiftskirche mit dabei.

Zu seinen weiteren Rollen gehören Frex/Nikidik, die Zweitbesetzung des Zauberer von Oz und Dr. Dillamonth in WICKED in Oberhausen, Harold Nichols in Gil Mehmerts Inszenierung von THE FULL MONTY – GANZ ODER GAR NICHT in Dortmund. In Stuttgart und Oberhausen gehörte er zum Ensemble von SISTER ACT und spielte von 2013 bis 2014 am Theater Bonn abermals unter der Regie von Gil Mehmert in JESUS CHRIST SUPERSTAR, außerdem von 2014 bis 2015 in LA CAGE AUX FOLLES. 2015 bis 2016 ist er am Theater Magdeburg für CRAZY FOR YOU engagiert.

Wenn er nicht gerade auf der Bühne steht, gibt Dirk Weiler auch Unterricht als Stepptanz-Lehrer. Außerdem arbeitete und arbeitet er als Regisseur, Choreograf und Liedinterpretations-Lehrer. Lehraufträge hatte er in New York, an der Folkwang Hochschule in Essen und an der Felix Mendelsson Bartholdy Hochschule in Leipzig. Auch in New Jersey, North Carolina, am Brooklyn College und am Hampstead Theatre in London war er tätig.

(Änderung melden)

Frühere Musicals

  • LA CAGE AUX FOLLES
  • SISTER ACT
  • Crazy for you
  • Comedian Harmonists
  • Jesus Christ Superstar
  • Chess
  • Blond Girl Undercover
  • The Full Monty - Ganz oder gar nicht
  • Wicked
  • Und es war Sommer
  • Im Weißen Rössl
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen