Bis zu 28 % sparen

Dawn Bullock

Dawn Bullock
Dawn Bullock ©Isabell Schatz

Dawn Bullock wurde 1982 in den Niederlanden geboren. Bevor sie auf der Musical-Bühne stand, studierte sie zunächst englische Sprache und Kultur an der Reichsuniversität Groningen. Nach ihrem Abschluss war sie an einer Fachhochschule als Englischlehrerin tätig. Ihre Leidenschaft gehörte aber bereits damals der Bühne. Schon während ihres Studiums nahm sie Gesangs-, Tanz- und Schauspielunterricht. Während ihrer Berufstätigkeit belegte sie verschiedenen Musical-Masterclasses und Workshops. Das künstlerische Interesse und Talent liegen in der Familie: Dawn Bullocks Mutter ist Tänzerin, ihr Vater Tanzlehrer, gemeinsam führten sie eine Tanzschule. Von ihren Eltern hat sie auch viel über die Schattenseiten des Künstlerlebens gelernt.

Nebenbei auf und hinter der Bühne tätig

Ihre Passion für die Bühne lebte Dawn Bullock zunächst aus, indem sie für verschiedene Theaterstücke auf der Bühne stand. Außerdem führte sie auf professionellem Niveau Regie. Für diese Aufgabe machte sie sich Erfahrungen zunutze, die sie im Teenageralter als Assistentin ihrer Mutter beim Tanzunterricht an der Jugend-Theater-Schule gemacht hatte. Ihre Regietätigkeiten umfassen unter anderem “The Picture of Dorian Gray”, “Frankenstein” und “The Deep Blue Sea”. Ihrem Hauptberuf als Lehrerin blieb sie dennoch über viele Jahre hinweg treu. Mit 32 Jahren wurde der Ruf der Bühne dann aber doch stärker.

Neustart mit TANZ DER VAMPIRE in Wien

Ein Engagement beim Kult-Musical TANZ DER VAMPIRE in Wien wurde für Dawn Bullock zum großen Wendepunkt. Die Mezzosopranistin hatte sich kurz zuvor von ihrem Mann getrennt und wollte einen kompletten Neustart wagen. Ein Freund riet ihr schließlich dazu, doch einmal zu einem Vorsingen zu gehen. Dawn Bullock hatte Erfolg und wurde für die Rolle der Rebecca ausgewählt. Als First Cast stand sie zunächst 2017 im Ronacher Theater Wien auf der Bühne, anschließend übernahm sie die Rolle am Stage Theater des Westens in Berlin. Trotz ihres jungen Alters überzeugte Dawn Bullock mit ihrer Darbietung als resolute Mutter einer fast 18jährigen Tochter. Dabei konnte sie viel ihrer eigenen Lebenserfahrung einbringen. Obwohl ihr der Part der Rebecca vor ihrem Vorsingen kaum vertraut war, handelt es sich mittlerweile um ihre Traumrolle.

Nach ihrer Zeit beim TANZ DER VAMPIRE zog es Dawn Bullock ans Landestheater Linz, wo sie für die Musical-Komödie SISTER ACT auf der Bühne stand. Darüber hinaus war sie in THE YOUNG MATTHEW PASSION und A LITTLE NIGHT MUSIC zu sehen. In der Webserie “North” übernahm sie die Rolle der Mrs. Eisenberg. Am Stage Palladium Theater Stuttgart konnte sie schließlich wieder in die Rolle der Rebecca schlüpfen und war abermals im TANZ DER VAMPIRE zu sehen.

Erfahrungen aus der Schule für die Bühne nutzen

Den Umweg über den Beruf der Lehrerin bereut Dawn Bullock nicht. Aus ihrer Sicht ist auch ein Lehrer ein Entertainer und spielt vor der Klasse eine Rolle. Ihre Arbeit hat sie zudem darauf vorbereitet, ihre Parts mit Liebe, Verständnis und Empathie anzugehen – auch, wenn es sich um einen weniger sympathischen Charakter handelt. Auch in Zukunft möchte Dawn Bullock der Bühne treu bleiben. Zu ihren Traumrollen gehören die Becky in Sara Bareilles' Musical WAITRESS, die Fau Wolf in ELISABETH und die Gräfin Larisch in RUDOLF: AFFÄRE MAYERLING. Aber auch eine Rolle als Bösewichtin, wie die Meerhexe Ursula in ARIELLE, findet sie faszinierend.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden

Frühere Musicals

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters