Jetzt Tickets kaufen

Kirill Zolygin

Der gebürtige Russe Kirill Zolygin absolvierte seine Ausbildung zum staatlich anerkannten Bühnendarsteller, Sänger und Schauspieler von 2006 bis 2010 an der Russian Academy of Theatre Art in Moskau. Ebenfalls seit 2006 nahm er Gesangsunterricht bei Irina Novitskaya. 2009 nahm er an der TV-Castingshow „Finde das Biest“ (Originaltitel FIND THE BEAST) im russischen Fernsehen teil, bei der ein Hauptdarsteller für die Moskauer Inszenierung von DIE SCHÖNE UND DAS BIEST gesucht wurde. Kirill kam bis ins Finale und spielte schließlich bei der Moskauer Inszenierung von 2009 bis 2010 im Ensemble.

Gehört zum Berliner Ensemble von TANZ DER VAMPIRE

Ein Jahr später trat er ebenfalls in Moskau als Jesus und Pilates im Musical JESUS CHRIST SUPERSTAR auf. Es folgte ein Engagement als „Mad Hatter”, in Deutsch bekannt als der “verrückte Hutmacher” im Musical ALICE IN WONDERLAND. Von 2011 bis 2012 spielte Kirill in THE SOUND OF MUSIC ebenfalls in Moskau und übernahm anschließend die Rolle des Prinz Eric in Disneys DIE KLEINE MEERJUNGFRAU. Im Ensemble von DIE SCHÖNE UND DAS BIEST ging es 2013 für Kirill schließlich nach Paris. Zolygin ist interessiert im Lernen von Fremdsprachen und spricht neben seiner Muttersprache Russisch fließend Englisch, Deutsch und Französisch und hat Kenntnisse in Spanisch und Italienisch. Bevor er nach Deutschland kam spielte er ebenfalls in der französischen Hauptstadt bereits beim Kultmusical LE BAL DES VAMPIRES im Ensemble und als Cover Krolock und Cover Herbert.

Im Jahr 2016 erhielt er dann ein Engagement bei der deutschen Produktion von TANZ DER VAMPIRE im Stage Theater des Westens Berlin. Dort wechselte er als Swing zwischen mehreren Ensemblerollen, war Nightmare-Solist und erneut Cover für die Hauptrollen des Grafen von Krolock, seine Sohn Herbert und dem Wirt Chagall.

Neben Bühnen- auch Kameraerfahrung

Kirill Zolygin stand in seiner russischen Heimat auch vor der Kamera und spielte in mehreren Fernsehserien sowie in dem 2010 veröffentlichten Kinofilm „Lisanka“ mit. Neben dem Bühnenleben ist es den Künstler wichtig weitere Erfahrungen im Film- und Fernsehbereich zu sammeln.

Eine Rolle mit Bezug zu seinem Heimatland Russland durfte er im Musical ANASTASIA spielen. Während der Spielzeit im Stuttgarter Palladium Theater verkörperte Kirill Zolygin im Ensemble die Rolle des Graf Ippolitow und war Zweitbesetzung für die Rolle des Gleb. In den Genuss der warmen Bariton-Stimme des Künstlers kommt man beim Lied “Mein Land” auf der CD zum Musical ANASTASIA:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden

Frühere Musicals

  • TANZ DER VAMPIRE
  • Die Schöne und das Biest
  • Die kleine Meerjungfrau
  • Sound of Music
  • Alice in Wonderland
  • Jesus Christ Superstar
  • Sleeping Beauty
  • Holiday on Ice
Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters