Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Stage Palladium Theater Stuttgart

Stage Palladium Theater Stuttgart
Stage Palladium Theater Stuttgart © Stage Entertainment

In den 1990er Jahren entstand das SI-Centrum in Stuttgart Möhringen. Ein neuer Spielort vor allem für Musicals sollte das Unterhaltungszentrum werden, gewann das Musiktheater in den 1990er Jahren doch in Deutschland an Beliebtheit. Gemeinsam mit dem Stage Apollo Theater Stuttgart zieht das Stage Palladium Theater auch heute noch jährlich zahlreiche Zuschauer an. 1.807 Sitzplätze stehen insgesamt zur Verfügung, Theatersaal und Bühne sind modern konzipiert, die Architektur überzeugt durch einen kühlen Aufbau aus Stahl und Glas.

Ganz nah am Geschehen

Eine Besonderheit des Stage Palladium Theater Stuttgart: Die Zuschauer sitzen hier besonders nah am Bühnengeschehen. Berauschende Musik, kunstvolle Akrobatik, romantische Geschichten: Was auch auf der großen Bühne gezeigt wird, das Publikum erlebt es hautnah mit. Zu sehen gab es im Stage Palladium Theater Stuttgart schon einige ganz große Musical-Erfolge, darunter etwa REBECCA nach der Romanvorlage von Daphne du Maurier, WICKED – DIE HEXEN VON OZ und auch DAS PHANTOM DER OPER war bereits in Stuttgart zu Gast. Die charmante Gestaltung und die Nähe zum Bühnengeschehen garantieren unvergessliche Erlebnisse in Stuttgarts Musical-Theater.

Viele Unterhaltungsangebote im Stuttgarter SI-Centrum

Zuschauern, denen vor dem Musical-Besuch der Sinn nach noch mehr Unterhaltung steht, eröffnen sich im SI-Centrum grandiose Entertainment-Welten. Abwechslung bieten etwa die Spielbank oder eine riesige Saunalandschaft. Insgesamt zwölf Restaurants, fünf Bars und drei Cafés begeistern mit kulinarischen Genüssen. Und wer etwas Abwechslung zum Musical sucht, kann im SI-Centrum auch ins Kino gehen.

(Änderung melden)

Aktuelles Musical

Bodyguard Rachel Marron

BODYGUARD

Die Liebesgeschichte zwischen der Souldiva Rachel Marron und Personenschützer Frank Farmer im Stage Palladium Theater Stuttgart: BODYGUARD – Das Musical bietet eine Mischung aus Thriller und Romantik und verzaubert mit zahlreichen Songs in englischer Originalsprache.

Alle Musicals in Stuttgart

Bisherige Musicals

Saalplan

Insgesamt 1.807 Sitzplätze gibt es im Stage Palladium Theater Stuttgart. Zuschauer haben die Wahl zwischen Plätzen im Rang und im Parkett und können Tickets in vier unterschiedlichen Preiskategorien erwerben. Eine gute Sicht auf die Bühne bieten alle Plätze; wo die Sitze genau liegen, können Sie dem Saalplan entnehmen.


Saalplan ansehen (PDF)
BODYGUARD Tickets & Saalplan

Lage des Stage Palladium Theater Stuttgart

Stage Palladium Theater Stuttgart
Plieninger Str. 109
70567 Stuttgart

Die Musicals am Stage Palladium Theater

Im Jahr 1997 eröffnete das Palladium Theater unter dem Namen Musical-Hall II und noch im Betrieb durch Stella Entertainment. Als erstes Musical bekam das Publikum DIE SCHÖNE UND DAS BIEST als Deutschlandpremiere zu sehen. Im Dezember 2000 verabschiedete sich das Disney-Musical wieder aus Stuttgart und machte Platz für Andrew Lloyd Webbers CATS. Die Katzen hielten sich bis zum 30. Juni 2002.

Anschließend wechselten die Theater im SI-Centrum den Betreiber. Stage Entertainment gab der Spielstätte den Namen Stage Palladium Theater und holte als erstes Musical DAS PHANTOM DER OPER auf die Bühne. Vom 1. November 2002 bis zum 23. März 2004 verzauberte Andrew Lloyd Webbers Musical-Klassiker die Zuschauer. Mit MAMMA MIA! gab es im Anschluss ein fröhliches Jukebox-Musical mit den Hits von ABBA zu sehen.

Deutschlandpremieren und Kult-Musicals

Am 15. November 2007 feierte dann WICKED – DIE HEXEN VON OZ Deutschlandpremiere im Stage Palladium Theater. Das Musical erzählt die Vorgeschichte zum berühmten “Zauberer von Oz” und basiert auf einem Buch von Gregory Maguire. Am 15. Februar 2010 erfüllte sich schließlich ein großer Traum vieler Musical-Fans: Der TANZ DER VAMPIRE, der in Stuttgart schon seine Deutschlandpremiere erlebt hatte, kam in die Musical-Premiere zurück. Ein Fan-Voting sorgte für die Wiederaufnahme. Bis zum Oktober 2011 weilten die Blutsauger in der Stadt.

Von 2011 bis 2013 zeigte das Stage Palladium Theater die Deutschlandpremiere von REBECCA. Das auf einem Roman von Daphne du Maurier basierende Musical gewann schnell eine große Fangemeinde. Es folgte die Wiederaufnahme von MAMMA MIA!, bevor im November 2014 das Broadway-Musical CHICAGO Einzug ins Theater hielt. Der Klassiker von John Kander und Fred Ebb fiel durch aufwendig-aufreizende Choreografien vor reduziertem Bühnenbild auf.

Aus dem hohen Norden reiste im November 2015 dann ROCKY an. Das Boxer-Musical nach dem gleichnamigen Film hatte seine Uraufführung in Hamburg erlebt. In Stuttgart setzte die Eigenproduktion von Stage Entertainment ihre Erfolgsgeschichte fort. Im Januar 2017 kamen dann abermals die Blutsauger in die Stadt und feierten ihren TANZ DER VAMPIRE. Wenn sich das Kult-Musical Richtung Hamburg verabschiedet, steht BODYGUARD schon in den Startlöchern.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen