Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Mauern einreißen: Gewinner des Schülerwettbewerbs

Am 13. Januar 2014 feierte das Musical HINTERM HORIZONT im Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin Geburtstag. Seit vier Jahren schon erzählt das Ensemble die Geschichte des Sängers Udo Lindenberg, vor allem aber die Geschichte eines geteilten Berlins und vom Fall der Mauer. Ihre eigenen Ideen zu „Mauern im Kopf“ sollten Schüler auf kreative Weise zu Papier bringen. Zum Musical-Geburtstag kürte Stage Entertainment die Gewinner des Wettbewerbs.

Teile diesen Beitrag

© STAGE Entertainment
HINTERM HORIZONT Schülerwettbewerb zum Mauerfall © STAGE Entertainment

HINTERM HORIZONT kürt die Sieger des Schüler-Kunstpreises

„Mauern einreißen!“ lautet der Titel des Schülerwettbewerbs, den Stage Entertainment und das Musical HINTERM HORIZONT ausgerufen haben (wir berichteten). Von den jungen Teilnehmern wollten die Kreativen hinter dem Musical wissen, wie sie heute über die Mauer denken, welche Rolle sie im täglichen Leben der Kids spielt und ob es immer noch Mauern im Kopf bei den Menschen aus Ost und West gibt. Knapp 400 Teilnehmer haben mitgemacht, darunter auch Schulklassen und Jugendgruppen. Eine Jury, bestehend aus Hubertus Knabe, Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Roland Jahn, dem Bundesbeauftragten für Stasi-Unterlagen und den beiden HINTERM HORIZONT-Hauptdarstellern Josephin Busch und Serkan Kaya entschied sich schließlich für drei Gewinner. 280 Jugendliche nahmen an der Preisverleihung in Berlin teil.

Das sind die Gewinnerprojekte

  • 1. Platz: „The Wall“ Musikprojekt: Den Beitrag reichte die evangelische Schule Neuruppin ein. Rund 40 Schüler zwischen 12 und 18 Jahren haben an dem Projekt mitgearbeitet. Im Tonstudie nahm der Chor das Lied „Wir malen uns das Leben“ von Sternlut auf, weitere SchülerInnen probten dazu eine Choreografie ein, der Kunstkurs baute eine Mauer, die symbolisch eingerissen wurde. Für den 1. Platz erhalten die Schüler 2.500 Euro Preisgeld.
  • 2. Platz: „Schicksale: In einem Land vor unserer Zeit“: 14 Berliner Jugendliche aus dem Kunstkus der Sekundarschule Wilmersdorf, die rund zehn Jahre nach dem Mauerfall geboren wurden, haben sich in der Stadt auf Spurensuche begeben. Aus unterschiedlichen kulturellen Hintergründen stammend, versuchten die Jugendlichen, sich dem Thema „Ost und West“ anzunähern. Das Ergebnis ist eine Kunstinstallation mit zwei Videofilmen. Dafür erhielten die Jugendlichen ein Preisgeld von 1.500 Euro.
  • 3. Platz: Fotobuch „Brücke der Zeit“: Die Carl-Zeiss-Oberschule aus Berlin begab sich mit 40 Schülern des Kunstkurses direkt auf den Berliner Mauerweg. Aus den dort geschossenen und anschließend weiterbearbeiteten Fotos entstand das Fotobuch. Der 3. Platz ist mit 1.000 Euro dotiert.

Alle Gewinnerbeiträge werden im Foyer des Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin ausgestellt.

Kategorie: Hinterm Horizont

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (17.01.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen