Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Welche Musicals gewannen die Olivier Awards?

Sie sind die wichtigsten britischen Theaterpreise und eine große Ehre für jedes Stück, das mit ihnen ausgezeichnet wird: die Laurence Olivier Awards. Am 12. April 2015 wurde die Auszeichnung wieder im Londoner Royal Opera House verliehen. Welche Musicals und Darsteller konnten sich über den Preis freuen?

Teile diesen Beitrag

SUNNY AFTERNOON als bestes neues Musical prämiert

Vier neue Musicals waren für die renommierte Auszeichnung nominiert: BEAUTIFUL – THE CAROLE KING MUSICAL über das Leben der Sängerin Carole King; HERE LIES LOVE, hervorgegangen aus einer Kooperation zwischen David Byrne und Fatboy Slim über die philippinische First Lady Imelda Marcos, MEMPHIS, ein Gute-Laune-Musical um Ruhm und verbotene Liebe, und SUNNY AFTERNOON. Als Gewinner am Ende des Abends wurde SUNNY AFTERNOON gefeiert. Das Musical erzählt die Geschichte der britischen Rock-Band The Kinks, die die Rock-Szene in den 1960er Jahren mit einem neuen, frischen Sound belebten.

Ins Rennen um das beste Musical-Revival gingen vier beliebte Klassiker: CATS, CITY OF ANGELS, The Gershwin’s PORGY & BESS sowie Miss Saigon. CITY OF ANGELS konnte sich den Award schließlich sichern. Mit dem “This Morning” Zuschauerpreis wurde der Dauerbrenner WICKED ausgezeichnet.

Die Auszeichnungen in weiteren Kategorien

SUNNY AFTERNOON war ohne Zweifel der Gewinner des Abends. Ensemble und Crew konnten sich nicht nur über den Hauptpreis freuen, sondern nahmen auch Preise in weiteren Kategorien mit nach Hause. Die weiteren Auszeichnungen für Musical-Produktionen:

  • Bester Hauptdarsteller: John Dagleish aus SUNNY AFTERNOON
  • Beste Hauptdarstellerin: Katie Brayben aus BEAUTIFUL – THE CAROLE KING MUSICAL
  • Bester Nebendarsteller: George Maguire aus SUNNY AFTERNOON
  • Beste Nebendarstellerin: Lorna Want aus BEAUTIFUL – THE CAROLE KING MUSICAL
  • Bester Regisseur: Ivo Van Hove für A VIEW FROM THE BRIDGE
  • Beste Musik/ beste musikalische Umsetzung: Ray Davies für SUNNY AFTERNOON
  • Bester Theater-Choreograph: Sergio Trujillo für MEMPHIS
  • Bestes Lichtdesign: Howard Harrison für CITY OF ANGELS
  • Bestes Sound Design: Gareth Owen für MEMPHIS
  • Bestes Kostüm-Design: Christopher Oram für WOLF HALL, BRING UP THE BODIES
  • Bestes Bühnenbild: Es Devlin für THE NETHER

Die Laurence Olivier Awards, benannt nach einem bekannten und renommierten britischen Schauspieler, werden seit 1976 von der Society of London Theatre vergeben. Ausgezeichnet werden Produktionen, die am Londoner West End laufen, Schauspiele wie auch Musicals.

Kategorie: Allgemein

Autor: S. Gerdesmeier (14.04.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen