Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Der kleine Horrorladen Musical-News

Vom B-Movie zum Kult-Musical: Roger Cormans Film „ A Little Shop of Horrors“ diente als Vorlage für Alan Menkens und Howard Ashmans Musical DER KLEINE HORRORLADEN. Ein schüchterner Angestellter eines Blumenladens, seine hübsche und etwas unbedarfte Angebetete, eine fleischfressende Pflanze mit großem Appetit: Das sind die Zutaten, die DER KLEINE HORRORLADEN zu einem großen Musical-Spaß machen. Alle Neuigkeiten über die Show erfahren Sie hier in den Musical-News.

DER KLEINE HORRORLADEN im Landestheater Dinkelsbühl

Im letzten Jahr begeisterte das Landestheater Dinkelsbühl bei seinen Sommerfestspielen mit dem Musical JESUS CHRIST SUPERSTAR sein Publikum. Auch 2016 zeigt das Theater wieder ein Musical – diesmal DER KLEINE HORRORLADEN. Die Vorstellungen finden vom 14.06 bis zum 31.07.2016 in Dinkelsbühl statt.

Weiterlesen

Audrey II – die fleischfressende Pflanze

Mit seinem Film „Kleiner Laden voller Schrecken“, wie er in der deutschen Übersetzung heißt, gelang Roger Corman in den 1960er Jahren eine Perle des Trash-Films. Zu Beginn der 80er griffen Alan Menken und Howard Ashman die Idee wieder auf und schrieben die Bühnenversion des Films. 1982 feierte DER KLEINE HORRORLADEN in New York Premiere.

Im Film wie im Musical steht der Blumenladen von Mr. Mushnik im Mittelpunkt. Der läuft eher schlecht als recht, die Kunden bleiben aus, die Blumen welken vor sich hin. Seymour Krelborn schuftet als Angestellter in dem kleinen Laden. Seymours ganze Liebe gilt der schönen Audrey, doch die ist bereits im einem Zahnarzt verlobt. Eines Tages verkündet Mr. Mushnik, den Laden schließen zu müssen. Um doch noch Kunden ins Blumengeschäft zu locken, stellt Seymour eine ungewöhnliche Pflanze ins Schaufenster. Die Pflanze zieht tatsächlich einige neue Kunden an, beginnt aber bald schon zu welken. Nach einigen Experimenten findet Seymour heraus, was die Audrey II genannte Pflanze am Leben erhält: Zum Wachsen braucht sie Blut…

Wo gibt es DER KLEINE HORRORLADEN zu sehen?

Der kleine Horrorladen an der Staatsoperette Dresden

© Kai-Uwe Schulte-Bonert

Skurriler und rabenschwarzer Humor, beschwingte Songs und schräge Szenen: DER KLEINE HORRORLADEN wurde nach seiner Premiere schnell zum Kult. 1986 kam das Musical zum ersten Mal nach Deutschland. Mittlerweile zählt DER KLEINE HORRORLADEN zu den am häufigsten aufgeführten Musicals ohne festen Spielort.

Wo ist das kultige Musical in der nächsten Zeit zu sehen? Wann gastiert eine Inszenierung auch in Ihrer Nähe? Und welche Musical-Darsteller spielen in den aktuellen Produktionen der spaßigen Show mit? Mit den Musical-News zu DER KLEINE HORRORLADEN bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen keine Neuigkeiten mehr.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters