Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Fritz Hille

Der 1949 geborene Fritz Hille kann auf eine abwechslungsreiche Karriere zurückblicken. Musik und Theater faszinierten ihn bereits als Kind, schon in jungen Jahren wollte er unbedingt Sänger werden. Er bewarb sich bei der Weimarer Musikhochschule, bestand das Vorsingen – und durfte dort dann doch nicht studieren, da seine ältere Schwester kurz zuvor in den Westen gegangen war. Fritz Hille bewarb sich daraufhin beim Chor der Staatsoper n Berlin und machte dort mit 18 Jahren seine ersten professionellen Schritte auf der Bühne.

War 27 Jahre am Metropol-Theater beschäftigt

Im Jahr 1970 suchte das Metropol-Theater an der Friedrichstraße nach einem neuen Ensemble-Mitglied. Fritz Hille sah seine Chance gekommen und bewarb sich. Theatererfahrung brachte er aus dem Theater in Rudolstadt mit, auch sein Gesangstalent konnte überzeugen. 27 Jahre lang blieb Fritz Hille am Metropol-Theater und spielte während dieser Zeit in zahlreichen Operetten, insgesamt in mehr als 70 Stücken. 1983 wurde er zum Kammersänger ernannt.

Spielte zwei Mal bei DIRTY DANCING

Beinahe 300 Mal stand er für MY FAIR LADY auf der Bühne. Kurz nach der Wende trat er am Theater des Westens in der deutschen Erstaufführung von EIN KÄFIG VOLLER NARREN auf. Ebenfalls lange blieb er der Show DIRTY DANCING erhalten: 2011 in Oberhausen und 2014 auf Tour spielte er den Max Kellermann. 2011 stieß er auch zum Musical HINTERM HORIZONT. Im Ensemble und in der Rolle des Ministers begleitete er das Musical auch nach Hamburg.

Singen und Schauspielen sind nicht Fritz Hilles einzige Talente. Von 1982 bis 1990 moderierte er die DDR-Fernsehshow „Schöne Melodien gefragt“, in der Zuschauer Opern und Operetten erkennen mussten.

(Änderung melden)

Frühere Musicals

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen