Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Kleine Hauptdarsteller für DAS WUNDER VON BERN

Kleine Stars gesucht: Im Musical DAS WUNDER VON BERN spielen Kinder die Hauptrolle. Die Jungs, die als „Matthias Lubanski“ auf der Bühne stehen möchten, wurden nun in der Hamburger Speicherstadt gecastet. Eine Jury aus sieben Musical-Experten entscheidet darüber, wer ab dem 23. November 2014 auf der Bühne steht.

Teile diesen Beitrag

Das Wunder Von Bern - Video-Dreh in Berlin
Das Wunder Von Bern – Video-Dreh in Berlin [c] Stage Entertaiment/Morris Mac Matzen

Großes Kindercasting in der Hamburger Speicherstadt

Einmal auf der großen Bühne stehen – und eine Hauptrolle in einem Musical über eine Fußball-Weltmeisterschaft spielen: Das klingt wie der Wunsch jedes Jungen, der von einer Karriere als Schauspieler träumt. Für einige junge Talente wird dieser Traum noch in diesem Jahr Wirklichkeit: Stage Entertainment sucht junge Darsteller für das Musical DAS WUNDER VON BERN. Premiere im neuen Stage Theater an der Elbe ist am 23. November 2014, nun fand das erste Kindercasting in der Hamburger Speicherstadt statt.

Zahlreiche Kids waren erschienen. Die Besten von ihnen haben die Chance, in der Hauptrolle des Matthias Lubanski auf der Bühne zu stehen. Matthias ist ein 12jähriger Junge aus dem Ruhrgebiet der 1950er Jahre, dessen Vater gerade aus der Kriegsgefangenschaft heimgekehrt ist. Er begeistert sich für Fußball, sein großes Idol und väterlicher Freund ist Nationalspieler Helmut Rahn. DAS WUNDER VON BERN bietet daneben noch zahlreiche andere Rollen für die kleinen Darsteller, auch Mädchen haben Chancen. Mischa, Peter und Lutz und Carola heißen die Freunde von „Mattes“, insgesamt acht Kinder übernehmen jede einzelne Rolle. So werden 40 junge Talente das Ensemble des neuen Hamburger Musicals bereichern.

Die Schule soll nicht unter dem Musical-Engagement leiden

Die Castingteilnehmer und ihre Familien kamen nicht nur aus Hamburg, sondern auch aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Einige bringen schon Bühnenerfahrung mit: Zum Beispiel Mark, Julius, Bennett und Riccardo, die bereits im Musical TARZAN in der Rolle des jungen Titelhelden auf der Bühne standen. Doch wie viel Erfahrung sie auch schon gesammelt haben, zunächst muss sich jeder Junge vor der Jury beweisen. Sie müssen eine kleine Szene vortragen und ein Lied vorsingen, damit die Jury – bestehend aus sieben Musical-Experten – ihre Stimme und ihr schauspielerisches Talent beurteilen kann.

Wer überzeugt, kann ab November schon auf der großen Bühne stehen; die Besetzung wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Die Schule soll nicht unter dem Engagement leiden und auch genügend Freizeit sollen die jungen Darsteller noch haben. Darauf achtet schon das deutsche Jugendschutzgesetz. Das schreibt vor, dass Kinderdarsteller insgesamt nicht mehr als 30 Stunden pro Schuljahr arbeiten dürfen, außerdem nicht mehr als vier Stunden pro Tag. Nach 22 Uhr dürfen sie zudem nicht mehr auf der Bühne stehen. Jeder Kinderdarsteller spielt daher höchstens zwei Vorstellungen pro Woche, von denen eine auf einen schulfreien Tag fallen muss.

Kategorie: Das Wunder

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (16.05.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen