Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

IT TAKES TWO – Thomas Borchert und Navina Heyne

Das Schlosspark Theater in Steglitz – immer wieder eine gute Adresse für ausgewählte, feine, kleine Konzerte mit großen Künstlern! Am letzten Sonntag waren wir ein weiteres Mal dort zu Gast, um einem ganz Großen der Musicalbranche zu lauschen.

Diesen Beitrag teilen


Thomas Borchert & Navina Heyne IT TAKES TWO ©ines marquardt/musical1

Ein Name der klingt, der Erinnerungen weckt, den jeder Genre-Liebhaber kennt.

Thomas Borchert!

Musicaldarsteller, hervorragender Sänger und, wie wir seit Sonntag wissen, ein humorvoller Unterhalter. Letzteres war uns ehrlich gesagt neu, steht ihm aber genau dies, wie auch seine frisch Angetraute, sehr gut.

Sein neues Programm IT TAKES TWO präsentiert er auf seiner Tour gemeinsam mit Ehefrau Navida Heyne.

Gemeinsam brachten die Zwei den Saal im Schlosspark Theater in Berlin im wahrsten Sinne in Wallung.

IT TAKES TWO der Name der Show ist Programm.

Der Abend startete nach einer kleinen, technisch bedingten Verzögerung, zunächst einmal mit einer süß gespielten Unstimmigkeit zwischen den Partnern. Nachdem nun Einigkeit herrschte und die Begrüßung erledigt war, ging es musikalisch auch gleich mit dem Song IT TAKES TWO mitten in einen Abend voller wundervoller Musikduette hinein. Nicht nur signifikant, sondern auch stimmlich wie optisch richtig gut und stimmungsbringend präsentiert. Das Publikum war sofort mit den beiden auf einer Wellenlänge.  Vom ersten Song an wurde mitgeklatscht und gedanklich zumindest auch mitgetanzt.

Das begeisterte Publikum durfte sich an bekannten Musicalsong- Duetten erfreuen.

Aus JEKYLL AND HYDE – Dangerous Game, DIRTY DANCING mit Time of my life, Over the Rainbow – WIZARD OF OZ… und natürlich durfte auch Totale Finsternis aus TANZ DER VAMPIRE nicht fehlen. Es wurden aber noch viele andere Songs zu Gehör gebracht.

Wir haben einen abwechslungsreichen und sehr schönen Abend mit Thomas Borchert und Navina Heyne erleben dürfen.

Junge Liebe = IT TAKES TWO

Die Zwei sind seit kurzem frisch verheiratet. Und was machen Verliebte? Sich möglichst nicht trennen, und genau dies taten sie an diesem Abend nicht eine Sekunde. IT TAKES TWO ein wunderbar gelungenes, charmantes Konzertprogramm.

Glücklichsein steht beiden gut

Wir haben an diesem Abend einen sehr entspannten Thomas Borchert erleben dürfen, der in witziger, selbstironischer, verschmitzter und verliebter Stimmung das Publikum mit Stimme und auch Entertainmentqualitäten hervorragend unterhalten hat. Navina Heyne, seine charmante Gattin, welche ebenfalls seit Jahren auf deutschen Musicalbühnen auftritt, ist die perfekte Ergänzung. Die Berlinerin studierte an der Bayerischen Theaterakademie August Everding München. Schon während ihrer Ausbildung stand sie am Staatstheater am Gärtnerplatz in München in MARLYN – Das Musical und im Staatstheater Nürnberg in ON THE TOWN auf der Bühne.

©ines marquardt/musical1

Stimmlich beide in Höchstform, präsentierten sie dem Publikum in Begleitung von Axel Goldbeck am Klavier, Musicalmelodien vom Feinsten. Eine Reise durch die Liebesduette der Musicalgeschichte. Erinnerungen an wunderbare Musicalbesuche wurden bei dem Ein oder Anderen wach.

Die Klavierbegleitung von Axel Goldbeck stellte sich dann noch als etwas ganz Besonderes heraus. Herr Goldbeck spielt nicht nur Klavier. Nein, er kann auch gleichzeitig dazu mit den Füßen Schlagzeug spielen. Eine musikalische Glanzleistung. Technisch raffiniert implantiert zur akustischen Aufpeppung sowohl des Klavierspiels, als auch zur Unterstreichung vokaler Akzente, kam uns hier ein toller Hörgenuss zu Ohren.

Poppig, flott und schwungvoll ging es mit Musicalduetten so rasch voran, dass die Zeit bis zur Pause viel zu schnell um war.

Der zweite Akt

Der Start nach der Pause gestaltet sich etwas ruhiger, ernster, fast besinnlich.

Es war so erfrischend und unglaublich sympathisch, wie Thomas Borchert und Navina Heyne ein wenig aus ihrem Kennenlernen-Nähkästchen plauderten, sich spielerisch mit ein paar wohlgesetzten Worten neckten, kleine Partnermacken anführten. Sehr amüsant ihr kleiner Sketch, verstehe einer die Frauen! Eine schier aussichtslose Diskussion über Damenkleider in rot, grün und schwarz-silber, die dem Göttergatten gefallen sollen, aber keineswegs der Dame des Hauses vermitteln dürfen, das ihr das gerade getragene oder vorgeschlagene Kleid nicht stehen könne.

Es war ein wirklich ganz wundervoller, kurzweiliger Abend mit exzellenter Songauswahl und zwei nicht nur stimmlich harmonierenden Sängern. Ein Konzertformat, das wirklich begeistert.

Wer DAS PHANTOM DER OPER nur mit seiner Stimme, seiner Mimik und einer Hand vor dem Gesicht darstellen kann, ohne ins Lächerliche abzurutschen, beweist wirklich wahre Kunst, Können und Größe! Hervorragend!

IT TAKES TWO ist noch bis März 2019 auf Tour in Deutschland unterwegs. Wo Sie dieses Tour Konzert erleben können, erfahren Sie hier:

Tourdaten IT TAKES TWO

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: I. Marquardt(26.09.2018)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen