Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

19 erstaunliche Musical-Fakten zum Weitererzählen

Schon gewusst, dass es in Broadway-Theatern keine Reihe "I" gibt? Und dass es im Musical CATS beinah auch Hunde gegeben hätte? Diese und noch zahlreiche andere interessante und erstaunliche Musical-Fakten haben wir für Euch zusammengetragen - viel Spaß beim Staunen und Weitererzählen!

Diesen Beitrag teilen

Hair Magdeburg Berger und Tribe
Hair Magdeburg © Andreas Lander

1. In den meisten Musicaltheatern am Broadway gibt es keine Reihe “I”, um enttäuschte Besucher zu vermeiden, die geglaubt haben, sie säßen in Reihe 1.

2. Seitdem das Musical STARLIGHT EXPRESS aufgeführt wird, haben die Darsteller über 20 Kilometer Pflaster verbraucht.

Starlight Express Rusty und Pearl

Rusty & Pearl © Jens Hauer

3. Im Palace Theatre in London werden im Zuschauerraum traditionell bei jeder Vorstellung zwei Plätze für die Geister des Theaters freigehalten.

4. Dame Judi Dench stand beinah als Grizabella bei der Uraufführung von CATS im Londoner West End auf der Bühne. Allerdings verletzte sie sich bei den Proben die Achillessehne und konnte nicht auftreten.

5. Seit 2006 ist DAS PHANTOM DER OPER das am längsten laufende Broadway-Musical und löste damit CATS ab.

Das Phantom der Oper und Christine

© Stage Entertainment

6. Die ersten in Deutschland aufgeführten Musicals waren in den 60er und 70er Jahren u.a. HAIR, MY FAIR LADY und JESUS CHRIST SUPERSTAR. Das am längsten in Deutschland aufgeführte Musical ist allerdings Starlight Express, es wird seit 1988 ohne Unterbrechung in Bochum aufgeführt.

7. Das Kostümdesign jeder einzelnen Löwin in DER KÖNIG DER LÖWEN ist individuell gestaltet.

8. Elphaba, die grüne Hexe aus WICKED – DIE HEXEN VON OZ, wurde nach dem Autor des “Zauberers von Oz” benannt – L. Frank Baum (kurz: El-fa-ba).

Wicked UK International Tour

© Matt Crockett

9. William Shakespeare musste zu seiner Zeit einmal die Rolle der Lady Macbeth übernehmen, als die eigentliche Besetzung Hal Berridge überraschend verstarb.

10. Nachdem Tim Rice die Texte für das Musical EVITA schrieb, benannte er seine neugeborene Tochter nach der Hauptfigur Evita Peron.

Evita Musical

© Kai-Uwe Schulte-Bunert

11. CATS basiert auf einem Gedichtband namens “Old Possums Book of Practical Cats” von T.S. Eliot.

12. Beinah hätte es in CATS auch Hunde gegeben. Der Autor des Gedichtbandes entschied dann jedoch: “Dogs don’t seem to lend themselves to verse quite so well, collectively, as cats.”

Cats Tour

© Alessandro Pinna

13. GLEE-Star Lea Michele bekam für ihre Rolle im Musical “Spring Awakening” (Frühlings Erwachen) einen ganz besonderen Vertrag: Sie musste in jeder Vorstellung auf der Bühne ihr T-Shirt ausziehen, außer, wenn ihr Vater im Publikum saß.

14. LES MISERABLES floppte bei der Uraufführung und bekam fast durchweg negative Kritiken. Heute ist Les Mis die am fünftlängsten laufende Broadway Show mit über 60 Millionen Zuschauern.

15. Ein Castmitglied von DER KÖNIG DER LÖWEN benötigt 6 Wochen, um zu lernen, wie man sich im Giraffenkostüm bewegt.

Der König der Löwen Savanne

© Stage Entertainment

16. Die ersten sieben Noten von Elphabas Thema in WICKED (“Unlimited”, “Den Träumen nach”) stammen aus dem Song “Somewhere over the rainbow” aus dem originalen “Zauberer von Oz” Film mit Judy Garland.

17. Die Begriffe “Broadway” und “Off-Broadway” sind nicht geographisch begründet. Broadway Musicaltheater haben mindestens 500 Sitze, Off-Broadway-Theater 100-499 und Off-off-Broadway weniger als 100.

18. Die Gesangspartitur von GHOST – DAS MUSICAL besteht aus 69.000 einzelnen Noten.

ghost musical

© Martin Kaufhold / The English Theatre Frankfurt

19. Schon 75 Millionen Mensche haben bis heute weltweit das Musical KÖNIG DER LÖWEN besucht.

Kategorie: Toplisten

Autor: J. Reimann

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.
  • Susan 25. September 2017 at 16:37 / Antworten

    Seid ihr euch sicher, dass Hair das am längsten in Deutschland aufgeführte Musical ist? Wo lief es denn so lange? Ich bin ganz verwirrt. Ich dachte immer an 25 Jahre Starlight kommt so schnell keines ran.

  • Johanna 27. September 2017 at 10:25 / Antworten

    Hi Susan! Danke für den Hinweis 🙂

    Ich hab die Info aus einem Artikel der mittelbayerische.de – aber du hast Recht, das ist ein Fehler, ich habe gerade nochmal nachgelesen. Starlight Express wurde am längsten dauerhaft und ohne Unterbrechung aufgeführt. Allerdings: Da Hair in Deutschland schon 1968 Premiere hatte (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hair#Erstauff.C3.BChrungen) und heute immer noch als Tour Musical aufgeführt wird (das nächste mal wieder 2018) wird es demnach quasi auch nach 50 Jahren noch in Deutschland gespielt – mit Unterbrechung.

    Ich werde es gleich im Text anpassen 🙂

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen