Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Lee Rychter

Geboren am: 06.12.1977

Lee Rychter wurde 1977 in Thun in der Schweiz geboren. Seine Ausbildung absolvierte er von 1999 bis 2002 an der Schauspielschule Spielhaus in Stuttgart. Bereits während seiner Ausbildung übernahm Rychter einige Theaterrollen, war zum Beispiel in Shakespeares „Sommernachtstraum“ und „Romeo und Julia“ zu sehen, ebenso in „Liebelei“. Außerdem spielte er in diversen Kurzfilmen und Musikvideos mit und trat in einigen Werbespots auf. Daneben war er Moderator und DJ im Radio.

German Soap Award für den „bösesten Fiesling“

2008 erhielt Rychter die Rolle des Dr. Jens Meyer in der Sat1-Serie „Klinik am Alex“ und spielte hier bis 2009. 2011 konnte das Fernsehpublikum ihn in der Serie „Anna und die Liebe“, ebenfalls auf Sat1, sehen. Im gleichen Jahr erhielt er eine Rolle im deutschen Horrorfilm „Extinction – The G.M.O. Chronicles“. Ebenfalls 2011 wurde Rychter mit dem „German Soap Award“ als bösester Fiesling ausgezeichnet. Seit 2014 gehört er zur Cast der ZDF-Serie „Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen“ und spielt den Vikar Marc Wenkstern. 2015 erhielt Rychter einen Part beim Musical: In der deutschen Erstaufführung von BODYGUARD spielt er den Ray Court und das Cover für Frank Farmer.

(Änderung melden)

Aktuelles Musical

Bodyguard - Das Musical

BODYGUARD

Eine zickige Sängerin, ein gefährlicher Stalker, ein unnachgiebiger Leibwächter: BODYGUARD mit Kevin Costner und Whitney Houston gehört zu den erfolgreichsten und bekanntesten Filmen der frühen 1990er Jahre. Der Soundtrack konnte sich mehr als 45 Millionen Mal verkaufen. Mit den großen Hits aus dem Film möchte auch das Musical BODYGUARD begeistern.

Musical Dome Köln


Tickets

Alle Musicals, welche aktuell in Wien aufgeführt werden ansehen.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters