Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Theater Hagen

Theater Hagen
Theater Hagen © A. Savin – wikipedia.de

Das Theater Hagen kann auf eine langjährige Tradition zurückblicken: Als Städtisches Schauspielhaus eingeweiht wurde es bereits am 5. Oktober 1911. Auch heute befindet es sich noch im ursprünglichen historischen Gebäude. Der Schwerpunkt im Theater Hagen liegt auf dem Musiktheater – damit zieht die Spielstätte jährlich nicht nur viele Theaterliebhaber, sondern auch zahlreiche Musical-Fans an.

Kultureller Anziehungspunkt in der Region

Neben dem historischen Theater Hagen gibt es in der Stadt noch zwei andere Spielstätten, die immer wieder für außergewöhnliche Aufführungen genutzt werden: die Stadthalle und das Kunstquartier. Dreh- und Angelpunkt der darstellenden Künste in Hagen ist allerdings das Theaterhaus. Es liegt mitten in der Innenstadt, als gut erreichbares Bürgertheater, und gilt nicht nur innerhalb Hagens, sondern auch in der gesamten Region als kultureller Anziehungspunkt. Jährlich genießen rund 188.000 Zuschauer die hier dargebotenen Aufführungen.

Hagen: Eine Theaterstadt mit langer Tradition

Die Geschichte des Hagener Schauspiels beginnt schon vor der eigentlichen Gründung des Stadttheaters: Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gastierten fahrende Bühnen in der Stadt, 1900 wurde dann der Theaterverein gegründet. Hagener Bürger gründeten neun Jahre später die Theater-AG, die schließlich mit dem Theaterverein verschmelzen sollte. Da sich zahlreiche Bürger für den Bau des Städtischen Theaters Hagen engagierten, gilt dieses heute auch als Bürgertheater. Das Theater gehört auch zu den architektonischen Wahrzeichen der Stadt; vor dem Bau wurde ein Bauwettbewerb ausgeschrieben, den der im Geiste des Historismus gehaltene Entwurf von Prof. Dr. Ing. Ernst Vetterlein gewann. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Theatergebäude zerstört, 1949 aber wieder aufgebaut.

Fokus auf Musiktheater

Die ersten Jahre des Theaterhauses prägten klamme Kassen. Dem begegneten die Leiter mit einer Fusion mit dem Theater Münster: Während Musiktheater und Oper in Hagen blieben, war Münster für das Schauspiel zuständig. Auch heute noch liegt der Fokus des Stadttheaters Hagen auf dem Musiktheater – worüber sich auch zahlreiche Musical-Fans freuen, die sich von den vielfältigen Hagener Produktionen begeistern lassen können.

(Änderung melden)

Bisherige Musicals

Saalplan

Im Großen Haus des Theater Hagen stehen 784 Plätze zur Verfügung, die in sechs unterschiedliche Preiskategorien eingeteilt sind. Die Preise richten sich nach dem Aufführungstag und nach der Art der Veranstaltung.


Saalplan ansehen (PDF)

Lage des Theater Hagen

Theater Hagen
Elberfelder Str. 65
58095 Hagen

Opern, Revuen und Musicals

Heute präsentiert das Theater Hagen ein abwechslungsreiches Programm. In der Sparte Musiktheater kommen Opern, Operetten, Revuen und Musicals auf die Bühne. Neben Klassikern wie KISS ME, KATE von Cole Porter inszeniert das Haus auch immer wieder Stücke, die etwas aus dem Rahmen fallen oder in Deutschland eher selten gespielt werden. Mit dem frechen Musical AVENUE Q ließ das Theater Hagen zum Beispiel die Puppen tanzen. Ganz und gar nicht jugendfrei beschreibt das mit drei Tony Awards ausgezeichnete Stück von Robert Lopez, Jeff Marx und Jeff Whitty den Alltag in einem New Yorker Mietshaus und die Sorgen und Nöte seiner Bewohner. Das Theater kooperierte für die Aufführung mit der Hochschule Osnabrück.

Kult-Musicals und selten gespielte Stücke

Mit THE ROCKY HORROR SHOW brachte das Theater Hagen auch echten Kult auf die Bühne. Das Musical von Richard O'Brien gab es bereits vier Mal am Hause zu sehen. JESUS CHRIST SUPERSTAR von Andrew Lloyd Webber präsentierte das Haus ebenfalls. Für die Saison 2017/2018 hat sich das Theater IN THE HEIGHTS VON NEW YORK gesichert, ein Musical von Lin-Manuel Miranda, der aktuell mit HAMILTON große Erfolge feiert.

Neben Musiktheater zeigt das Theater Hagen auch Schauspiel, Ballet und Kabarett. Zur Weihnachtszeit bereichern Märchen das Repertoire und begeistern kleine und große Zuschauer. Zu den Festtagen lädt außerdem die “Große Weihnachtsshow” ein, bei der es eher schrill als besinnlich zugeht.

Aktionen für junge Zuschauer

Dem Theater liegt vor allem das junge Publikum am Herzen. Im Jahr 2018 finden daher zum 29. Mal die Schul- und Jugendtheatertage statt. Kinder- und Jugendgruppen sowie Schultheatergruppen erobern im Juni abermals die Theaterbühne. Der Theaterförderverein Hagen e.V. betreibt zudem das Projekt “Jeder Schüler ins theaterhagen”, das Schülergruppen den kostenlosen Besuch bestimmter Stücke ermöglicht. Dazu gehört zum Beispiel auch IN THE HEIGHTS VON NEW YORK.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen