Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

GEFÄHRTEN

Gefährten Logo

Nur wenig Musik, dafür kunstvolles Puppenspiel, atemberaubende Animationen und eine bewegende Geschichte: GEFÄHRTEN im Theater des Westens ist kein gewöhnliches Musical. Im Mittelpunkt stehen nicht die menschlichen Darsteller, sondern Pferde – lebensgroße Figuren der Handspring Puppet Company, deren Bewegungen so echt wirken, als würden tatsächliche Tiere auf der Bühne stehen. GEFÄHRTEN adaptiert das Kinderbuch WAR HORSE von Michael Morpurgo für die Bühne. Die mitreißende Geschichte um den jungen Albert und sein Pferd Joey, das für Großbritannien als Kriegspferd dienen muss, hat schon Steven Spielberg zu einem Oscar-gekrönten Film inspiriert. Die Bühnenversion des National Theatre London gewann fünf Tony Awards, unter anderem für das beste Bühnenstück, und zahlreiche weitere Preise.

Bilder von GEFÄHRTEN

Szenenbilder © Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

Story von GEFÄHRTEN

Großbritannien, kurz vor dem ersten Weltkrieg: Alberts Vater Ted Narracott kauft auf einer Auktion ein Fohlen – obwohl er das Geld eigentlich dringend für offene Zahlungen benötigt. Auf Bitten von Albert darf das Fohlen bleiben; Albert nennt den jungen Hengst Joey und übernimmt die mühsame Aufgabe, ihn auf die Farmarbeit vorzubereiten. Joey lernt schnell und erweist sich als tüchtiges Arbeitspferd. Doch die Idylle währt nur kurz: Als der Erste Weltkrieg ausbricht und Großbritannien erreicht, bricht Ted sein Versprechen gegenüber Albert und verkauft Joey an die Kavallerie.

Eine große Freundschaft in den Wirren des Krieges

Gemeinsam mit anderen Kriegspferden muss Joey in Frankreich gegen die deutschen Truppen antreten. Daheim in Großbritannien fürchtet Albert um seinen Freund. Da er ihn nicht allein lassen möchte, schreibt er sich ebenfalls für die Armee ein und zieht in den Krieg. GEFÄHRTEN erzählt von Alberts Suche nach seinem besten Freund, begleitet Joey und die Kriegspferde auf ihren gefährlichen Missionen, zeigt den Wahnsinn des Krieges genauso wie die Macht wahrer Freundschaft.

Lebensgroße Pferdepuppen im faszinierenden Spiel

So außergewöhnlich wie die Geschichte ist auch die Umsetzung für die Bühne. Das National Theatre London wollte, dass die Pferde sich allein über ihre Körpersprache ausdrücken. Eine riesige Herausforderung für die südamerikanische Handspring Puppet Company. Die lebensgroßen Pferdepuppen bewegen sich nun täuschend echt über die Bühne und begeistern mit ihrer Ausdruckskraft jeden Zuschauer. Seit 2007 fasziniert die herausragende Show Zuschauer in London und feierte auch am Broadway in New York umjubelte Aufführungen. In Berlin war neben den hinreißenden Pferdepuppen unter anderem Schauspiel-Legende Heinz Hoenig als Ted Nathcott zu sehen. Das GEFÄHRTEN Musical lässt keinen Zuschauer kalt; Gefühl, eindrucksvolles Kunsthandwerk und überzeugendes Schauspiel garantieren für ein unvergessliches Musical-Ereignis.

Spielzeit abgelaufen

Das Musical GEFÄHRTEN wird aktuell leider nicht mehr aufgeführt. Die folgenden Musicals, können aber aktuell in Berlin angesehen werden:

7 Besucher-Kritiken

Bewertung abgeben


Submit your review
* Erforderliche Felder

GEFÄHRTEN SKU UPC Model
Nicht nur für Pferdefreunde
28.07.2014 von Bianca

Es ist unglaublich, wie man "einfache Metallgestelle" so lebendig wirken lassen kann. Man glaubt fast, es seien echte Pferde auf der Bühne. Es wird leider viel zu oft vergessen, die Leistung der Puppeteers hervorzuheben, denn nur dank denen wird das Musical zu dem, was es ist.
Wobei natürlich auch die anderen Darsteller ihre Rollen perfekt verkörpern. Definitiv einen Besuch wert, nicht nur für Pferdefreunde ;-)


imposant
28.07.2014 von Bek

Sind das lebende Pferde auf der Bühne? Diese Frage hörte ich bei meinem ersten Besuch des Stückes mehrfach um mich herum. Puppets und Darsteller schaffen unglaubliches! Die Illusion scheint perfekt, so leicht bewegen sich nicht nur das Fohlen, sondern auch die ausgewachsenen Pferde mit Reiter auf der Bühne. Der Kraftakt, den dieses für die Darsteller bedeuten muss, lässt sich nur erahnen! Beeindruckendes Bühnenbild und Schauspiel wechseln sich mit Sprech - und Gesangsszenen ab. Auch die Rahmenhandlung, der erste Weltkrieg, sollte nicht unbedacht bleiben. Ein düsteres Bühnenbild rundet das Stück ab. Wer ein typisches Musical erwartet wird sicherlich enttäuscht. Wer jeodch den Schauplatz des Stückes und die Rahmenhandlung bedenkt, dem wird ein grandioses Schauspiel gezeigt, dass von einzelnen Gesangspassagen unterstützt wird!


Nicht wirklich ein Musical
22.07.2014 von Jürgen

Eine super Show, mit tollen Darstellern die wirklich alles geben.
Aber es ist KEIN MUSICAL!!!
Ich würde dieser tollen Show wünschen das sie mehr Zuschauer hätte locken können. Leider war /ist dies nicht der Fall. Ich denke das die Preispolitik von Stage einen großen Anteil an den leider nicht so großen Zuspruch hat.


22.07.2014 von Harald

Mir hat es nicht gefallen. Ich wurde mitgeschleppt und konnte nicht NEIN sagen.
Dass ich mir den ersten Weltkrieg auf der Bühne ansehen muss war mir klar, aber ich fand es einfachnihct gut. Die Pferde sind genial gemacht, jedoch fragte ich mich, was die vielen inder in der Vorstellung suchten, ich hätte meinen KIndern das mit 11 und jünger NICHT angetan


Sehr schönes Musical
28.05.2014 von Marie

Ich war zunächst etwas skeptisch bei dem Musical aber als ich es dann angesehen habe war ich doch extrem positiv überrascht. Es ist wirklich schön ein etwas anderes Musical mal zu sehen. Ich werde mit die Gefährten auf jeden Fall nocheinmal anschauen-


Ich war enttäuscht
16.05.2014 von N.Ludwig

Ich hatte mich auf Gefährten gefreut, weil ich so viel Gutes über das Puppenspiel gehört hatte. Ich hatte dann aber doch etwas anderes erwartet, als ich bekommen hab. Die Pferdepuppen sind eindrucksvoll, keine Frage, aber Schauspiel, Dialoge und Bühnenbild waren nicht meins. Ich war mit meinem Sohn dort und für Kinder fand ich das Stück auch relativ düster. Obwohl es ja auf einem Kinderbuch basiert.


Kein Musical, aber eine tolle Show
16.05.2014 von Daniela M.

Wenn man ein tatsächliches Musical erwartet, wird man von "Gefährten" vielleicht enttäuscht werden. Doch wenn man einfach eine tolle Show mit faszinierenden Puppen sehen will, ist das Theaterstück einfach toll. Auch die Schauspieler fand ich sehr überzeugend.


3.7 5.0 7 7 Es ist unglaublich, wie man "einfache Metallgestelle" so lebendig wirken lassen kann. Man glaubt fast, es seien echte Pferde auf der Bühne. Es wird leider viel zu oft vergessen, d GEFÄHRTEN
Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters