Musical Ötigheim

Musical Ötigheim – diese Worte sollten sich Musical-Fans merken. Die kleine Gemeinde in Baden-Württemberg beherbergt nämlich Deutschlands größte Freilichtbühne. Bereits seit 1906 zeigen die Volksschauspiele Ötigheim e.V. hier ambitioniertes Amateurtheater unter freiem Himmel. Rund 1.300 Mitwirkende kümmern sich darum, den Zuschauern ein abwechslungsreiches und unvergessliches Programm zu bieten. Davon lassen sich in jeder Sommersaison bis zu 100.000 Besucher überzeugen. In den Wintermonaten ruht sich das Ensemble nicht etwa aus, sondern bespielt die kleine bühne, ein Zimmertheater mit 85 Sitzplätzen in der Ötigheimer Ortsmitte.

Weiterlesen

Aktuell werden in Ötigheim keine Musicals aufgeführt

Unsere Empfehlung - alternative und beliebte Musicals

Beliebteste Musical-Städte

Musical Ötigheim – die Geschichte der Volksschauspiele

Volk spielt fürs Volk – unter diesem Motto gründete der Ortsgeistliche Prälat Josef Saier 1906 die Volksschauspiele Ötigheim. Die dazugehörige Bühne entstand in einer nahe des Dorfes gelegenen Kiesgrube. Zahlreiche Helfer arbeiteten fleißig mit, um hier am 30. September des Jahres das erste Schauspiel aufzuführen. Auf dem Spielplan stand das historische Drama „Die beiden Tilly“. Bereits damals gab es Sitzplätze für 1.500 Personen.

Nur vier Jahre später feierten die Volksschauspiele Ötigheim mit Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“ ihren großen Durchbruch und wurden auch überregional bekannt. Mit dem damaligen Großherzig Friedrich II. fand sich sogar ein prominenter Gast im Zuschauerraum ein. Der Besucherandrang war so groß, dass der Tell auch in den beiden Folgejahren auf dem Programm stand. Der Erfolg brachte Ötigheim den Beinamen Telldorf ein.

Musicals auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Heute bietet die Freilichtbühne Ötigheim rund 4.000 überdachte Sitzplätze und eine bespielbare Fläche von 174 Metern Breite sowie 62 Metern Tiefe. Damit ist sie die größte Bühnenanlage im Bundesgebiet. Sehenswert ist auch die Umgebung mit dichten Wäldern, einem lauschigen See, bunten Blumen und sprudelnden Brunnen.

Das aufwendige Bühnenbild der Inszenierungen kann durchaus mit der üppigen Naturkulisse mithalten. Das Programm der Sommermonate ist vielseitig. So gab es hier bereits zahlreiche Werke der Weltliteratur zu sehen, etwa Goethes „Götz von Berlichingen“ oder Shakespeares „Romeo und Julia“. Auch Opernklassiker wie Mozarts „Zauberflöte“ und Beethovens „Fidelio“ haben hier bereits das Publikum begeistert. Ergänzt wird der Spielplan um bekannte und beliebte Musicals wie Webbers JESUS CHRIST SUPERSTAR, Operetten wie Benatzkys „Im weißen Rössl“ und selten gespielte Raritäten wie Nestroys „Der Talisman“.

Die kleine bühne der Volksschauspiele Ötigheim

Seit 1963 gehört die kleine bühne zu den Volksschauspielen Ötigheim. Hier spielt das Ensemble im Winter auf, wenn die Witterungsverhältnisse Freilichtaufführungen nicht mehr zulassen. Zunächst in wechselnden Spielstätten untergebracht, fand die kleine bühne 17 Jahre nach ihrer Gründung ihre feste Residenz in einem Zimmertheater mit 85 Sitzplätzen. Seither gibt es hier Schauspiele und Musicals für erwachsene und junge Zuschauer zu sehen, oft begleitet durch den Jugendclub der Volksschauspiele Ötigheim, das Jugendorchester oder den Kinderchor.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden