Jetzt Tickets kaufen

Willemijn Verkaik Interview – Musical1 Podcast 325

Kurz vor Weihnachten hat sich Willemijn Verkaik noch einmal Zeit genommen, um mit unserem Podcast Moderator Christian zu sprechen. Natürlich ging es um den neuen Disney Film DIE EISKÖNIGIN 2. Wir wollten von ihr wissen, was sie an Elsa ganz besonders gern mag und warum man diesen Film auf keinen Fall verpassen sollte. Wir wünschen viel Spaß beim Anhören!

Diesen Beitrag teilen


Willemijn Verkaik © Disney Germany

Die Eiskönigin 2 – ein ganz besonderer Film

Willemijn Verkaik hatte ja bereits im ersten Teil von DIE EISKÖNIGIN der Figur Elsa ihre Stimme geliehen. Viele Fans kennen Willemijn Verkaik aus WICKED – DIE HEXEN VON OZ. Die Parallelen zum Broadway sind nicht zu übersehen. In den USA hat niemand Geringeres als Idina Menzel, ebenfalls wohlbekannt als grüne Hexe Elpheba, die Elsa im ersten und zweiten Teil der Filmreihe gesprochen und gesungen. Sichtlich erfreut berichtet uns Verkaik davon, dass das Disney Team an sie gedacht hat und von den Parallelen.

Warum man sich den Kinoerfolg auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte

Willemijn Verkaik schwärmt richtig von ihrer Figur Elsa: Sie ist eine Powerfrau, strahlt eine Kraft und Entschlossenheit aus, aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Alles, was man sich von einem zweiten Teil erhofft hat, wird man auch bekommen – und noch vieles mehr. Es ist ein sehr schöner, emotionaler und abenteuerlicher Film mit großartigen Songs. Auch das Thema Schwesternliebe wird in der Tiefe behandelt; romantische, sowie musikalische Elemente runden den Film ab – und dennoch überrascht er an der einen oder anderen Stelle. Richtig spannend fand Willemijn Verkaik die Arbeit im Studio. Das gesamte Schauspiel findet im Falle einer Synchronisation in der Stimme statt, eine klasse Erfahrung bei der sie viel gelernt hat.

Aktuelles Engagement und das Metronom Theater Oberhausen

In ihrem aktuellen Engagement spielt Willemijn Verkaik die Rolle der Miss Hannigan in dem Musical ANNIE, welches am 01. Dezember 2019 in den Niederlanden Premiere gefeiert hat. Sie freut sich sehr, nach sieben Jahren wieder einmal in ihrer Heimat spielen zu können. Auf der anderen Seite genießt sie es auch, dorthin zu ziehen, wo ein schöner Job auf sie wartet: Sei es in Deutschland, den Niederlanden oder in London. Verkaik hat viel in Deutschland gearbeitet. Zwei ihrer vielen Jobs spielte sie unter anderem im Oberhausener Metronom Theater: BAT OUT OF HELL und WICKED. Natürlich wollten wir von ihr wissen, was sie über die Schließung des Theaters im Ruhrgebiet denkt, zumal ihr direkter Kollege Alexander Klaws  – beide standen im Musical GHOST in Berlin  gemeinsam auf der Bühne – sich sehr klar zu dieser Thematik geäußert hatte.
Wir wünschen viel Spaß beim Anhören der aktuellen Podcastfolge.

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (21.12.2019)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular zur Beantwortung meiner Antwort erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters