Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Wiederaufnahme: NEXT TO NORMAL in Fürth

Aller guten Dinge sind drei: Nach der erfolgreichen Erstaufführung im Oktober 2013 und der Wiederaufnahme im April 2015 kehrt NEXT TO NORMAL für wenige Vorstellungen zurück nach Fürth. Musical1 war bei der Wiederaufnahme-Premiere am 15. April dabei und weiß, wieso das Stück immer noch begeistert.

Diesen Beitrag teilen

Pia Douwes, Felix Martin, Dirk Johnston, Dominik Hees, Sabrina Weckerlin
Pia Douwes, Felix Martin, Dirk Johnston, Dominik Hees, Sabrina Weckerlin © Titus Hoffmann

NEXT TO NORMAL: Kein “normales” Musical

Wer bei NEXT TO NORMAL ein “Feel-Good-Musical” erwartet, merkt schnell, dass es viel eher ein “Feel-Everything-Musical” ist, wie die New York Times das Stück beschreibt. Und ja: NEXT TO NORMAL ist anders als viele andere Shows.  Das Musical zeigt auf berührende Art und Weise das Leben einer nach außen ganz „normalen“ Familie – denn ganz “normal” ist der Alltag für die Familienmitglieder nicht. Mutter Diana kämpft mit einer bipolaren Störung und so sehr sich ihr Ehemann Dan bemüht, auch er leidet und kämpft mit eigenen Problemen. Auch die hochbegabte Tochter, Natalie, bekommt das alles mit – und Sohn Gabe, der zwar stark wirkt, hat ein ganz spezielles Problem.

Wer jetzt eine durchweg ernste Show erwartet, täuscht sich – gerade weil die Familie eine schwere Zeit durchlebt, aber dennoch versucht zusammenzuhalten, kommt es oft zu tragisch-lustigen Momenten, die die Zuschauer zum Lachen, aber im zweiten Moment auch zum Nachdenken bringen.

Next to Normal Pia Douwes Ramin Dustdar

© Titus Hoffmann

Furiose Cast, furioses Publikum

In Fürth steht weitgehend wieder die Originalbesetzung der ersten deutschen Produktion auf der Bühne. Pia Douwes verkörpert Mutter Diana, Sabrina Weckerlin Tochter Natalie und Dirk Johnston Sohn Gabe. Als Vater Dan ist Felix Martin mit dabei – er spielte diese Rolle bereits in der Wiener Produktion und ersetzt Thomas Borchert, den das Fürther Publikum aus NEXT TO NORMAL und dem neuen Musical LUTHER – REBELL GOTTES kennt. Dominik Hees als Henry, dem Freund von Natalies Tochter, und Ramin Dustdar als Dr. Fine/Dr. Madden komplettieren das ideal besetzte Ensemble.

Die sechs Darsteller ziehen das Publikum vom ersten Song an mit in die Show – wo es bei anderen Produktionen ein großes Ensemble mit vielen Tänzern und Sängern braucht, besticht NEXT TO NORMAL mit der kleinen, aber großartigen Truppe auf der Bühne. Man merkt, dass alle Darsteller die Show nicht nur einfach so spielen, sondern mit Herz bei der Sache sind. So kullerten schon während der Show bei einigen Zuschauern die Tränen und es gab immer wieder langen Szenenapplaus. Am Ende hielt es dann keinen Besucher mehr in seinem Platz: Noch bevor der letzte Ton verhallt war, stand das gesamte Fürther Publikum und feierte die Darsteller und die Musiker der Band. Der minutenlange Applaus wollte gar nicht mehr aufhören – und es ist zu hoffen, dass NEXT TO NORMAL auch im nächsten oder übernächsten Jahr wieder in Fürth zu sehen sein wird.

Gastspiel in Dresden

NEXT TO NORMAL wird am Ostersonntag und Ostermontag noch insgesamt drei Vorstellungen im Stadttheater Fürth spielen. Wer es über die Ostertage nicht nach Franken schafft, kann das Fürther Gastspiel von NEXT TO NORMAL Ende April auch an der Staatsoperette Dresden sehen. Vom 26. bis zum 30. April 2017 sind dort insgesamt fünf Vorstellungen geplant.

Kategorie: Kritiken,Next to Normal,Stadttheater

Tags:

Autor: L. Höfer(16.04.2017)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen