Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

WICKED Premiere in Zürich

Das Musical WICKED ist eines der beeindruckendsten Phänomene aller Zeiten. Es verbindet Musik, Magie, Witz und Spannung und rührt seit Langem die Zuschauer zu tränen. Es ist ein Musical für Jung und Alt und öffnet für sie die Tür zu einer Welt voller Wunder und Abenteuer. Elf Sattelschlepper haben die englische Tourproduktion nach Zürich gebracht. Dort ist WICKED mitsamt der 350 Kostümen und 140 Perücken noch bis zum 31. Dezember zu Besuch. Anschließend touren sie durch Bristol, Liverpool, Birmingham, Edinburgh, Leeds, Dublin, Sunderland, Southampton, Cardiff und Manchester.

Diesen Beitrag teilen

Elphaba und Glinda
Elphaba und Glinda © S. Müller / Musical1

WICKED das Musical

WICKED ist eines der bekanntesten und vor allem erfolgreichsten Musicals am Broadway und West End. Nach der Premiere in 2003 hat das Musical die Meinung der Kritiker gespalten, doch das Publikum hat das Musical geliebt. Aufgrund des herausragenden Erfolgs wurde das Musical schon in vielen verschiedenen Städten auf der ganzen Welt gezeigt und gewann diverse Auszeichnungen, wie zum Beispiel mehrere Tony und Drama Desk Awards. In Deutschland feierte WICKED am 15. November 2007 Premiere in Stuttgart und blieb dort bis zum 29. Januar 2010, bevor es dann weiter nach Oberhausen zog. Am 02. September 2011 fiel dort der bislang letzte Vorhang für Wicked in Deutschland. Doch mit der Tour durch England und Irland kommt das Musical auch wieder in den deutschsprachigen Raum, jedoch in der englischen Originalversion. Am 15. November fand die erste Vorstellung am Theater 11 in Zürich statt. Dort wird das Musical noch bis zum 31. Dezember zu sehen sein. Die offizielle Premiere in Zürich fand am 17. November statt.
Musical1 war für Sie vor Ort und bringt nicht nur einige Bilder mit zurück, sondern auch ein kleines Interview mit der Hauptdarstellerin der Elphaba, Amy Ross. Am Ende des Beitrags finden Sie eine kleine Auswahl von Szenenbildern, die wir für Sie gemacht haben. Wenn Sie noch mehr Bilder von Elphaba und Glinda sehen möchten, besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram.

Elphaba, Glinda und Ensemble

© S. Müller / Musical1

“Wundervoll, sie sagten, wundervoll.”

Die Premiere lässt sich mit Worten zusammenfassen, die schon oft verwendet wurden, um dieses außergewöhnliche Musical zu beschreiben. Um es mit den Worten des Zauberers höchstpersönlich zu sagen, es war wundervoll. Der Zuschauer wird in die fantastische Welt von Oz entführt und erlebt wie Elphaba und Glinda, die eine ungewöhnliche Freundschaft verbindet, ihren Platz in der Welt suchen und nach Gerechtigkeit streben.
Die Tourneeversion unterscheidet sich nur gering von der Produktion damals in Deutschland, welches größtenteils damit zusammenhängt, dass nicht alle Bühnenelemente auf der Tour mitgenommen werden können. Da dies aber wirklich nur einige wenige Elemente betrifft, schadet es dem Gesamterlebnis in keinster Weise. Was dem jedoch noch den allerletzten Schliff verleiht, ist das Lichtdesign. Mithilfe von 88 bewegbaren Scheinwerfern und 498 festen Leuchten, entsteht das richtige Feeling nicht nur durch die stimmigen Farbabstimmungen, sondern auch durch Effekte, die einen ganzen Waldboden erscheinen lassen.

Elphaba, Glinda und die Ozianer

Elphaba und Glinda

© S. Müller / Musical1

Für diese Tour wurden großartige Darsteller gecastet. Amy Ross ist die Erstbesetzung der Elphaba und neu in der Welt von Oz. Sie schafft es, vor allem den Drang nach Gerechtigkeit und somit auch den Sturkopf der Rolle hervorragend herauszuarbeiten. Sie zieht das Publikum in ihren Bann, sodass sie mit Elphaba fühlen und sie nicht nur als böse Hexe des Westens sehen. Amy stellt den Wandel von der verstoßenen Außenseiterin zur jungen Frau, die für ihre Rechte und vor allem die der Anderen einsteht, sehr emotional und überzeugend dar. Die Darstellerin zeigt jedoch nicht nur ihr schauspielerisches Geschick, sondern auch, dass sie den Liedern der Elphaba gewachsen ist. Gerade bei energiegeladenen Liedern, wie Defying Gravity oder No Good Deed kommt ihre wohlklingende Stimme zur Geltung und schafft es ebenfalls viel Gefühl zu transportieren.

Neben Amy steht Helen Woolf als Glinda auf der Bühne. Helen zeigt dort alle Facetten der Glinda. Einerseits ist sie das überdrehte und selbstverliebte Mädchen, welches nur auf Oberflächlichkeiten achtet und Elphaba nicht nur meidet, sondern auch regelrecht mobbt. Andererseits zeigt sie, wie sich ein Mensch mithilfe einer Freundschaft zum positiven verändern kann. Helen gibt der Rolle eine tiefere Persönlichkeit und enthüllt Stück für Stück die gute Seite der Glinda, für welche sie später bekannt sein wird. Sie zeigt das Erwachsenwerden der jungen Frau und wie sie langsam mehr Verantwortung für sich selbst und auch für andere übernimmt. Bei Liedern wie “Popular” oder in der “Catfight-Szene” mimt sie das überdrehte und teilweise klischeehafte Verhalten eines beliebten Mädchens auf herrlich humorvoller Art. Doch auch die nachdenkliche, einfühlsame und verletzbare Seite der Glinda spielt sie mit viel Gefühl. “For Good” und “Thank Goodness” sind von ihr mit unglaublich viel Emotion in der Stimme und Schauspiel dargestellt worden. Beide Frauen wachsen mit der Hilfe der anderen. Sie stoßen auf unerwartete Hindernisse und finden schließlich ihre Aufgabe im Leben.

Fiyero und Glinda

© Matt Crockett

 

Die beiden Hexen haben aber auch eine Gemeinsamkeit, sie schwärmen beide für den schönen und beliebten Fiyero. Fiyero wird von Aaron Sidwell verkörpert. Und auch seine Rolle verändert sich, ähnlich wie Glinda, durch Elphaba. Er wird vom oberflächlichen und eingebildeten Jungen zum Mann, der für seine Meinung einsteht und seinen Worten Taten folgen lässt. Aaron brilliert in dieser Rolle schauspielerisch, so wie gesanglich und schafft es, neben den beiden Powerfrauen, nicht unterzugehen.

Hervorzuheben sind ebenfalls Kim Ismay als Madame Akaber, Steven Pinder als der Zauberer und Doctor Dillamond, Emily Shaw als Nessarose und Iddon Jones als Moq. Alle vier beeindrucken in ihren Rollen und schaffen es die jeweiligen Eigenschaften der Charaktere humorvoll, so wie emotional hervorzuheben.
Neben den Haupt – und Nebenrollen, verdient jedoch auch das komplette Ensemble ein großes Kompliment. Gesanglich sind sie stets auf dem Punkt, doch vor allem ist ihr tänzerisches Talent zu bewundern. Von langsamen Tänzen bis hin zu schnellen und dynamischen Choreografien mit akrobatischen Figuren, alle Darsteller sind aufeinander abgestimmt und beeindrucken außerordentlich. Eine erwähnenswerte Szene ist die, die in einem Klassenzimmer stattfindet. Elphaba verzaubert ihre Klassenkameraden, um einen Löwen zu retten. In der deutschen Version wurde dieser Zauber durch Tanz dargestellt. Dieses ist auch in der Tourversion der Fall, jedoch wird es hier noch spektakulärer, indem einige der Schüler sogar durch die Luft fliegen. Dieses zusätzliche Detail belebt diese Szene um ein Vielfaches.
Zusammenfassend hat jeder Beteiligte eine herausragende Arbeit geleistet, sodass dieses ohnehin schon ergreifende Musical noch spektakulärer geworden ist. Wer die Chance hat und genauso verzaubert werden möchte, sollte sich dieses Musical nicht entgehen lassen.

 

Interview mit Amy Ross

 

Amy Ross

© S. Müller / Musical1

What was it like for you as you heard that you got the role of Elphaba?
Wie war es für dich, als du gehört hast, dass du die Rolle der Elphaba spielen darfst?
It was a phone call that I will never forget, that's for sure. My agent phoned me to tell me the news and obviously it's one of the most iconic female roles in musical theatre so it was an incredible feeling.
Es war ein Telefonat, das ich nie vergessen werde. Das ist sicher. Mein Agent hat mich angerufen, um mir die Neuigkeiten mitzuteilen. Elphaba ist eine der ikonischsten weiblichen Rollen im Musical, daher war es ein unfassbares Gefühl.

Have you always wanted to play Eplhaba?
War es schon immer ein Traum für dich, diese Rolle zu spielen?

It's something that I think is so huge. It's every actresses dream to play her, and we don't always think it's going to happen so that made it even more amazing. But yeah, it's something I've always loved to have done.
Es ist etwas Großartiges. Es ist der Traum jeder Darstellerin diese Rolle zu spielen. Wir glauben nicht immer, dass wir es schaffen, daher war es noch unglaublicher. Es ist etwas, das ich schon immer liebend gerne tun wollte.

Are you excited about being on tour and travelling many cities?
Freust du dich auf Tour zu sein und viele verschiedene Städte bereisen zu können?
Yeah definitely. I think what's great about travelling with a show is it keeps it fresh, because obviously each theatre you go to is so different. The audiences are really different, they react to certain things differently so it's really exciting and keeps the show fresh.
Ja, auf jeden Fall. Das großartige daran mit einer Show zu reisen ist, dass es immer wieder erfrischend ist, denn jedes Theater ist offensichtlich anders. Die Reaktionen des Publikums sind bei den unterschiedlichsten Dingen ebenfalls immer wieder neu. Das macht es spannend und bringt neuen Wind mit sich.

Elphaba

© Matt Crockett

Do you have a favorite scene and song?
Hast du eine Lieblingsszene und ein Lieblingslied?
I love Defying Gravity, because you have such a wonderful scene with Glinda beforehand that really puts you in the right place before you go up and fly. It's just so exciting and I love playing opposite Helen Woolf. She just gives me so much before that iconic moment. It's amazing.
Ich liebe “Frei und Schwerelos”, denn vorher gibt es eine wundervolle Szene mit Glinda, die einen in die richtige Stimmung bringt, bevor man hoch geht und fliegt. Es ist so aufregend und ich liebe es, mit Helen Woolf zu spielen. Sie gibt mir so viel vor diesem ikonischen Moment. Es ist großartig.

I cross my fingers that you'll be able to fly every time!
Ich drücke die Daumen, dass der Flug jedes Mal gelingen wird!

Yes! We've got an amazing Crew working on the show and making sure everything is in top working order.
Ja! Wir haben eine hervorragende Crew, die an der Show arbeitet und dafür sorgt, dass alles einwandfrei funktioniert.

If you were able to play a male role in this show, which would it be?
Wenn du einmal eine männliche Rolle in dieser Show spielen könntest, welche wäre es?
That's a brilliant question! I think Fiyero is a nice role, because he gets -which all the characters do- but he gets a lovely journey and a lovely turn-around. He starts the show playing kind of shallow and cool. And then he's totally changed by Elphaba. It's a nice journey.
Das ist eine brillante Frage! Ich denke, dass Fiyero eine gute Rolle ist, weil er, wie alle anderen Charaktere auch, eine schöne Verwandlung und Wendung durchmacht. Er startet die Show selbstverliebt und cool. Dann verändert er sich total wegen Elphaba. Es ist eine schöne Veränderung.

Have you seen Wicked before? If yes, have you always been “Team-Elphaba”?
Hast du Wicked schon einmal gesehen? Wenn ja, warst du schon immer “Team-Elphaba”?

Yes, 100%! She's such a wonderful character. I saw the show in the West end when Idina Menzel was in it so it was the original cast. And I've seen it a few times since then. I saw the International Tour last year, because I had a friend in the company and I love it every time I see it.
Ja, zu 100 Prozent! Sie ist so ein wundervoller Charakter. Ich habe die Show am West End mit Idina Menzel, also der original Cast, gesehen. Seitdem konnte ich die Show noch ein paar Mal bewundern. Letztes Jahr habe ich die internationale Tour besucht, weil ein Freund von mir dort mitgespielt hat und ich liebe es jedes Mal, wenn ich das Musical sehe.

Wicked is popular all over the world. What do you think makes it so special?
Wicked ist überall auf der Welt beliebt. Was denkst du ist so besonders an dem Stück?

What makes Wicked so special is that it has absolutely everything going for it. The school is incredible. You can't not be moved by that powerful powerful music. The story is beautiful. The costumes are stunning. So visually you've got everything to look at. The set is amazing and the choreography is wonderful. It just ticks every single box.
Wicked ist besonders, weil es von allem etwas hat. Die Schule ist umwerfend. Es ist nicht möglich, nicht von der kraftvollen Musik bewegt zu sein. Die Geschichte ist wunderschön. Die Kostüme sind beeindruckend. Optisch wird viel geboten. Das Set ist großartig und die Choreografie wunderbar. Alle Kriterien werden erfüllt.

Elphaba und Glinda

© S. Müller / Musical1

How did you prepare yourself for this role?
Wie hast du dich auf diese Rolle vorbereitet?
We obviously get send the script before we start so it's just kind of reading through it and taking everything in. Obviously singing lessons to make sure you're starting the show nice, strong and exercised, because it's a muscle like every other part of the body. So yeah, making sure you've got the stamina.
Offensichtlich kriegen wir unser Skript, bevor wir anfangen, daher les ich mir alles durch und nimm alles auf. Außerdem nimm ich Gesangsstunden, um sicherzugehen, dass ich gut, kraftvoll und trainiert in die Show starte, denn es ist ein Muskel, wie jeder andere Teil des Körpers auch. Ich gehe auch sicher, dass ich die nötige Ausdauer habe.

Have you read the book Wicked and its sequels written by Gregory Maguire?
Hast du das Buch Wicked und die Fortsetzungen von Gregory Maguire gelesen?

No, I haven't. I must admit. But I would like to and I intend to and I think with a whole year on tour, I'm going to have plenty of time.
Nein, ich muss zugeben, dass ich es nicht gelesen hab. Aber ich würde es gerne und ich habe es auch vor. Ich denke, mit einem Jahr Tour vor mir, werde ich auch genügend Zeit dafür haben.

Do you have anything in common with Elphaba?
Hast du etwas gemeinsam mit Elphaba?

Yes, I do. A lot. I wear my heart on my sleeve. I'm very passionate about stuff. Particularly, Elphaba wants everything to be fair, and she always tries to help other people if they are being mistreated and I get very upset if friends or family or people important to me are unfairly treated.
Ja, das hab ich. Sehr viel sogar. Ich trage mein Herz auf der Zunge. Ich bin sehr leidenschaftlich in manchen Dingen. Insbesondere Elphaba möchte, dass alles fair ist und sie versucht immer anderen Menschen zu helfen, wenn sie falsch behandelt werden. Auch ich bin sehr bestürzt, wenn Freunde, Familie oder Menschen, die mir viel bedeuten, unfair behandelt werden.

 

 

 

 

Kategorie: Allgemein,Interviews,Tour Musicals

Autor: S. Müller(25.11.2017)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen