Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

SARG NIEMALS NIE: Morbider Spaß in Berlin

Neukölln hat sich 2013 über das Musical SARG NIEMALS NIE schon totgelacht. Ab dem 15. September ist das Publikum in der Bar jeder Vernunft an der Reihe. Ein marodes Beerdigungsinstitut will wieder Gewinne machen und kommt auf eine ungewöhnliche Geschäftsidee. Den morbiden Spaß von Dominik Wagner und Jörn-Felix Alt gibt es bis zum 25. September 2015 zu sehen.

Diesen Beitrag teilen

Sarg niemals nie
Sarg niemals nie © Sonja Hornung

Musical zum Totlachen

Eine alte Bestatter-Weisheit besagt: Gestorben wird immer. Das Geschäft für ein Beerdigungsunternehmen sollte also eigentlich brummen. Leider bleiben für die Bestatter im Musical SARG NIEMALS NIE die Kunden aus. Bestatter David sieht sich der Billigkonkurrenz von „Mac Sarg“, „Burgersarg“ und „Sarkozie“ gegenüber. Um seine Dienste wenigstens etwas günstiger anbieten zu können, wandelt David kurzerhand Ikea-Möbel zur letzten Ruhestätte um. Doch das Familienunternehmen ist hoch verschuldet. Rettung naht, als Davids Bruder Tim aus Indien zurückkehrt. Seine Idee: die Asche der Verstorbenen zu Geld machen. Die hat nämlich eine unerwartete berauschende Wirkung. Das Konzept geht auf – bis sich die Polizei einmischt…

Schwarzer Humor in der Bar jeder Vernunft

Schwarzer Humor vom Feinsten: Die Bar jeder Vernunft nimmt sich zwischen dem 15. und dem 25. September dem Erfolg aus der Neuköllner Oper an. Dort hat SARG NIEMALS NIE 2013 zahlreichen Zuschauern die Lachtränen in die Augen getrieben. Die Texte von Dominik Wagner strotzen vor Wortwitz. Zusammen mit Jörn-Felix Alt führt er auch Regie, Alt entwickelte außerdem die Choreografien. Die Musik stammt von Christoph Reuter und Cristin Claas, die musikalische Leitung hat Nikolai Orloff inne. Das „sargenhafte Musical für alle Hinterbliebene“ – Eigenwerbung Bar jeder Vernunft – strotzt vor skurrilen Situationen und morbidem Humor, bleibt aber dennoch immer liebevoll und augenzwinkernd.

Die Darsteller:

  • Yvonne Greitzke: Dakmar
  • Patrik Cieslik: David
  • Michael Starkl: Tim

Band:

  • Nikolai Orloff: Keyboard
  • Christian Hiltawsky: Schlagzeug
  • N.N.: Bass

Der Vorverkauf startet am 21. Juli 2015.

 

Kategorie: Theater Eigenproduktionen

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier(16.07.2015)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular zur Beantwortung meiner Antwort erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen