Jetzt Tickets kaufen

MUSICAL DELUXE KONZERT – Journey to the past

Konzerte im Sommer sind immer wieder eine wundervolle Erfahrung. Im Sommer 2020 haben Open Air Konzerte eine ganz besondere Stellung eingenommen. Ist es doch fast die einzige Möglichkeit, Kultur ausüben und genießen zu können. Wir haben uns zu einem ganz besonderen Konzert auf den Weg in das wunderschöne und malerische Füssen gemacht, um zu sehen, wie es funktionieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Bühne Barockgarten Festpielhaus Neuschwanstein ©imarquardt/musical1

MUSICAL DELUXE präsentierte Journey to the past

Die MUSICAL DELUXE Konzerte sind inzwischen ein fester Programmpunkt bei Musicalfans. So ist es nicht verwunderlich, dass am Sonntagnachmittag viele Menschen der Einladung in das traumhaft schöne Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen folgten.

Zwei Musical Stars im Erinnerungsmodus

MUSICAL DELUXE ist bekannt dafür, in ihren Veranstaltungsreihen hochkarätige Musicalstars auf die Bühne zu bringen. So auch dieses Mal. Judith Caspari und Milan van Waardenburg präsentierten, aufgrund der großen Nachfrage bereits zum zweiten Mal, das Konzerthighlight “Journey to the past”.

Beide sind bekannt aus Musicalproduktionen wie ANASTASIA, DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME, PARAMOUR, TANZ DER VAMPIRE.

Milan van WaardenburgMilan van Waardenburg stand noch bis zum Lockdown im März in seiner Heimat, den Niederlanden, als Dimitri auf der Bühne. Judith Caspari war kurz vorher bei PARAMOUR eingestiegen und feierte dort Bühnenerfolge.

Und genau aus diesem Grund, so erzählte uns Peter Stassen – Geschäftsführer der ARTgerecht Künstleragentur Hamburg und Produzent der MUSICAL DELUXE Formate, ist “Journey to the past” entstanden. Momentan ist es schwierig bis unmöglich für alle Beteiligten, ob Künstler oder Publikum die Lieblingsmusicals zu besuchen. Solch ein Konzert gibt die Möglichkeit, in Erinnerungen an die schönsten Songs zu schwelgen, sich daran zu erfreuen und zu hoffen, dass sich die Zeiten wieder normalisieren werden.

Judith Caspari

©imarquardt/musical1

Ein überzeugendes Konzept in jeder Hinsicht

Die derzeit vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen wurden vorbildlich und für alle Beteiligten wunderbar und vor allem problemlos umgesetzt. Die Maske musste bis zum Platz getragen werden und konnte aufgrund der großzügigen Abstandsregelung dort dann abgenommen werden. Einem ungetrübten und wirklich unbeschwerten Konzerterlebnis stand somit nichts im Wege.

Das MUSICAL DELUXE Konzert fand im Barockgarten des Festspielhauses Neuschwanstein statt, wo die Bestuhlung gemäß den vorbestellten Tickets fantastisch angepasst war. So konnten Zuschauer, die zusammen gehörten, auch zusammen das Konzert genießen. Vor der traumhaften Natur Kulisse des Forggensees mit dem Märchenschloss Neuschwanstein und den beiden angekündigten Solisten, konnte es nur einmalig werden. Dass dann auch noch zu diesem Konzerttermin der Sommer mit warmen Temperaturen von 27 Grad zurückkehrte, war fantastisch.

Ein Konzertauftakt wie es König Ludwig nicht besser hätte inszenieren können

Als alle ihre Plätze gefunden hatten und gespannt dem Beginn entgegensahen, war die Überraschung groß, als sich über den Forggensee ein Boot näherte, welches unter musikalischer Begleitung von Musicalsongs Judith Caspari und Milan van Waardenburg zur Bühne und ihrem Publikum brachte. Es war schon ein wirklich erhebender Anblick vor dieser einmaligen Naturkulisse.

Ein Opening, welches man nicht alle Tage geboten bekommt.

Man konnte Milan und Judith ansehen, welchen Spaß sie daran hatten und auch welche Freude die beiden verspürten, endlich wieder vor Publikum performen zu dürfen.

Quer durch die Musicallandschaft mit bezaubernden Songs

Die Songauswahl orientierte sich an den Musicals, in welchen die zwei bisher mitgewirkt haben bzw. Songs aus ihren eigenen Lieblingsmusicals. So kamen wir in den Genuss, Milan und Judith nochmals als Anastasia und Dimitri erleben zu dürfen. Unvergessen Milan als Olaf in FROZEN und passend zu dem perfekten Wetter mit dem Song “Sommer”.

Milan van Waardenburg und Judith Caspari Duett

©imarquardt/musical1

Am 13.09.2020 hätte auch die Derniere von PARAMOUR stattfinden sollen. Da aber alles ganz anders gekommen und dieses Stück nun bereits seit Monaten komplett abgesetzt ist, widmete Judith einen PARAMOUR Song ihren Darstellerkollegen. Eine wundervolle Geste, wie wir finden.

Natürlich durfte bei diesem Konzert keineswegs eine Erinnerung an das fantastische und von allen sehr vermisste Musical DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME fehlen. Milans Quasimodo: Unvergessen. Die Songs “Draußen” und “Licht des Himmels” von Milan gesungen und “Hilf den Verstoßenen” von Judith dargeboten, haben uns veranlasst, auf dem Heimweg gleich mal wieder in die CD DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME hinein zu hören. Die beiden entführten uns aber auch zu WICKED und ELISABETH und weiteren wundervollen Songs.

Zwischen den Songs erfreuten uns Milan und Judith mit kleinen Anekdoten und Geschichten aus ihrer Welt der Musicals. Man konnte förmlich spüren, wie die beiden es genossen haben, endlich wieder ein Publikum mit ihrer Kunst zu erfreuen. Auch wir im Publikum haben dies sehr genossen und der ein oder andere hat sicher gespürt, wie sehr uns allen die Musicals, Konzerte und weitere Veranstaltungsformate fehlen.

Wir sind sehr dankbar, bei diesem Konzert dabei gewesen zu sein und wir so die Möglichkeit hatten, endlich wieder in die fantastische Welt der Musicals und ihrer Songs eintauchen zu dürfen.

Ein großer Dank an die Veranstalter

Wir erlauben uns, im Namen des Konzertpublikums an MUSICAL DELUXE und das Festspielhaus Neuschwanstein ein herzliches Dankeschön auszusprechen. Für das Engagement und den Mut, in diesen schwierigen Zeiten der Kunst ein Portal zu geben. Nur durch solche Formate und der Begeisterung des Publikums kann es weitergehen und wieder zur Normalität werden, Kultur zu erleben und zu genießen.

Wir haben den Abend sehr genossen und freuen uns auf weitere Konzerte mit tollen Songs und Künstlern.

Perfekter Ausklang beim Meet und Greet

Was gehört neben einem genialen Konzertabend für Musicalfans im Idealfall noch dazu? Den Künstlern im Anschluss noch persönlich zu danken und vielleicht ein Autogramm oder Erinnerungsfoto zu erhalten. Auch daran wurde gedacht.

Meet and Greet after Show

©imarquardt/musical1

Nach Konzertende hatten wir die Möglichkeit, auf der Dachterrasse vom Festspielhaus Neuschwanstein ein Meet and Greet mit Judith und Milan zu haben. Mit Maskenschutz und dem nötigen Abstand konnte man die beiden dort noch zu treffen. Wir können an dieser Stelle sagen, dass dies wunderbar funktioniert hat. Alle Anwesenden trugen ordnungsgemäß ihren Mund-Nasen-Schutz und die Abstände wurden perfekt eingehalten. Wir haben uns zu jeder Zeit wohl und sicher gefühlt.

Die gemachten Fotos sind später bestimmt eine besondere Erinnerung. Wer hat schon Fotos mit Maske bei einem Meet and Greet. Sicher wird man sich, wenn das alles Geschichte ist, an diese Zeit zurückerinnern.

Neue Formate und Veranstaltungen

Wir sind nach diesem wundervollen Konzert zu dem Entschluss gekommen, dass die veränderte Zeit auch Positives hat. Wer weiß, ob es je so ein eindrucksvolles Konzert vor dieser fantastischen Kulisse des Forggensees und dem Schloss Neuschwanstein gegeben hätte. Wir würden uns wünschen, dass so etwas auch im nächsten Jahr wieder angeboten wird, dann aber hoffentlich mit doppelt so vielen Zuschauern die daran teilhaben können.

Von MUSICAL DELUXE konnten wir erfahren, dass es für dieses Jahr noch weitere Planungen für ähnliche Veranstaltungen gibt. Derzeit arbeitet man intensiv an diesen Konzepten.

Am 26. September 2020 wartet bereits ein weiteres Highlight auf die Zuschauer. MUSICAL DELUXE präsentiert die Gala der Musicalstars mit Oedo Kuipers und Maximilian Mann (bekannt aus u.a. MOZART, LUDWIG², DISNEYS ALADDIN und DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME). Bei diesem Event werden die beiden Musicalstars live großartige Musicalhighlights singen und akustische Popsongs in einem kleinen intimen Rahmen darbieten.

Maximilian Mann und Oedo Kuipers werden an diesem Abend musikalisch von Kristin Backes und Stefanie Gröning begleitet.
Nach der Show wird dieser besondere Konzertabend ebenfalls mit einem „Meet and Greet“ (inkl. Autogrammstunde) abgerundet. Diese Veranstaltung wird im Saal des Festspielhauses Neuschwanstein stattfinden.
Es sind maximal 200 Besucher erlaubt. Auch hier wurde ein Hygienekonzept erarbeitet, welches den Abend zu einem unbeschwerten und sicheren Erlebnis werden lässt.

Noch gibt es ein paar Restkarten, aber ausschließlich über

TICKETS MUSICAL DELUXE Gala der Musicalstars
TICKETS MUSICAL DELUXE Gala der Musicalstars

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden

Kategorie: Galas & Konzerte

Tags: Füssen

Autor: I. Marquardt (16.09.2020)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular zur Beantwortung meiner Antwort erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters