Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Monroe-Musical: AMERICA FIRST

Einfach jeder kennt sie: Marilyn Monroe. Bis heute kursieren viele Gerüchte um das dramatische Leben der einstigen Filmikone. Der Schriftsteller Christoph Klimke widmete ihrem Leben nun das Musical AMERICA FIRST. Werfen Sie mit uns einen Blick auf die Produktion!

Diesen Beitrag teilen


Marilyn Monroe ©Wikimedia Commons

Blondinen bevorzugt

Sie war Weltstar, Filmikone, Sexsymbol… und ihr Name ist heute einfach jedem Menschen ein Begriff: Marilyn Monroe. Das Musical AMERICA FIRST nimmt uns mit in das legendäre Leben der Blondine.

Am 01. Juni 1926 als Norma Jeane Baker geboren, wurde Marilyn Monroe – wie sich sich später nennen sollte – in den 1950 Jahren zum Weltstar. Als attraktive und verführerische Blondine wirkte Monroe an vielen Filmproduktionen mit. Darunter Klassiker wie: Blondinen bevorzugt, Das verflixte 7. Jahr oder Manche mögen's heiß. Trotz – oder vielleicht auch aufgrund – der erfolgreichen Karriere häuften sich jedoch bald die Skandale um die Blondine. Es folgen Drogen- und Alkoholprobleme. Mit nur 36 Jahren stirbt Marilyn Monroe an einer Überdosis Tabletten.

Aus dem Tagebuch der Marilyn Monroe

Christoph Klimke, der sich nicht nur als Schriftsteller sondern auch mit zahlreichen Theaterstücken und Libretti einen Namen machte, widmete Marilyn Monroe nun ein Musical: AMERICA FIRST.

Aufgegriffen werden in dem spannenden Stück viele Einzelheiten aus dem Leben der Filmikone: das umstrittene Verhältnis zum US-Präsidenten John F. Kennedy sowie diverse Verschwörungstheorien – gepaart mit einer gehörigen Portion Drama und Glamour. Es geht um Liebe, Eifersucht und Betrug. Die Zuschauer erwartet ein spannender Abend mit großem Gefühlskino.

Zweimal Marilyn

Das Besondere an Klimkes Stück: die Verkörperung der Protagonistin erfolgt durch gleich zwei Darstellerinnen. Die Idee dahinter: Monroe wird sowohl in jungen Jahren mit vielen Träumen, als auch als ältere, innerlich zerrissene Frau dargestellt. Dem Musical gelingt das Kunststück, nicht nur unterhaltsam zu sein, sondern auch ernsthaft einen Blick hinter die Fassade der Kunstfigur Marilyn Monroe zu werfen. Die Besucher können sich auf ca. 150 Minuten voller Gefühle und Emotionen freuen.

Aufführungsort und Spieltermine

AMERICA FIRST wird vom Deutschen Theater in Göttingen inszeniert. Interessierte haben noch bis April 2018 Zeit, einen Spieltermin zu wählen. Wir empfehlen Ihnen einen Blick auf die offizielle Website des Musicals zu werfen. Neben den offiziellen Terminen finden sich dort Informationen zu der Cast, dem Stück und natürlich Buchungsmöglichkeiten.

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß und einen glamourösen, unterhaltsamen Abend.

Kategorie: Stadttheater

Autor: K. Weißenrieder (10.12.2017)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen