Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

MICHAEL HELLER – DAS KANN MUSICAL

Michael Heller hat ein neues Soloprogramm. Mit DAS KANN MUSICAL entführt er uns in die Welt der Musicals. Mit einem humorvollen Augenzwinkern ist es aber nicht die Aneinanderreihung von bekannten Musical-Songs, sondern eine unterhaltsame Show mit viel Musik, Entertainment und Plaudereien. Wir waren letzte Woche in Berlin dabei und sind begeistert.

Diesen Beitrag teilen


Michael Heller – DAS KANN MUSICAL ©imarquardt

DAS KANN MUSICAL – das neue Soloprogramm von Multitalent MICHAEL HELLER

Am Samstag, den 23. Juni präsentierte MICHAEL HELLER sein neues Soloprogramm DAS KANN MUSICAL.

Wir waren vor Ort dabei und möchten sagen: Es sollte besser DAS KANN MICHAEL HELLER heißen! Es war ein wundervoller Abend im Berliner Jazz Club Schlot. Abwechslungsreich, humorvoll, komödiantisch. Eine bunte Mischung aus Musical und Entertainment, nebst einer kleinen sportlichen Einlage.

MICHAEL HELLER hat sich seit seiner Zeit als Alfred in TANZ DER VAMPIRE in Berlin 2013 phänomenal entwickelt. Wir sehen ihn in Musicals, er präsentiert seine Soloprogramme, er arbeitet als Regisseur und nebenbei – so als Hobby – betreibt er immer noch sein Rope Skipping. Ein Multitalent. Seine ersten Regiearbeiten konnten wir bereits in WEMMICKS und THRILL ME erleben und waren begeistert. Ein neues Projekt steht bereits in den Startlöchern: ALTAR BOYZ ein neues Musical von OFF stage Germany

Soloprogramm geht gar nicht so ganz Solo

DAS KANN MUSICAL ist MICHAEL HELLERS neuestes Soloprogramm. Allerdings: So ganz solo geht das natürlich nicht. Bei einem Konzert bedarf es musikalischer Begleitung. Dazu hatte sich Michael zwei wunderbare Pianisten mit ins Boot geholt.

©ramonaweiß

Lidia Kalendareva und Sebastian Jürgen Neugebauer sowie Christoper Bolam als zweiten Gesangssolisten. Christoper Bolam steht derzeit in Hamburg als first Cover Bert auf der Bühne. Wer THRILL ME gesehen oder verfolgt hat, weiß das Lidia Kalendareva dort ebenfalls die musikalische Begleitung hatte und seitdem als die Ausnahmepianistin der Extraklasse am Klavier gilt. Was diese Frau aus einem Klavier für Töne, Effekte und Highlights zaubern kann, ist schier unglaublich.

Dies durften wir dann an diesem Abend auch gleich zu Beginn “noch einmal” erleben. Mit der Eröffnungsmusik von THRILL ME, präsentierte sie eindringlich ihr Können und schaffte die ersten Gänsehautmomente des Abends.

Gekonnter Mix aus Musical, Entertainment und Humor

MICHAEL HELLER hat sein neues Soloprogramm in Abschnitte eingeteilt, die er durch direkte Publikumsansprache wundervoll mit Plaudereien präsentierte.

Gestartet wurde mit den guten alten Musical-Klassikern und einem Old School-Medley. Schon dort erschienen erste Stepptanzpräsentationen bei “Singing in the Rain”. Wer MICHAEL HELLER kennt, weiß das er ein großer Bodo Wartke Fan ist und so durfte auch eine Präsentation seiner Werke nicht fehlen. Mit “Fehlende Worte” wurden wir humorvoll in das vielleicht doch manchmal peinliche Thema, “Wie sag ich meinem Partner, was ich jetzt möchte?” eingewiesen. Gefühlvoll ging es dann zum aktuellen Berlin Musical GHOST und der “Unchained Melodie”, sowie zu STARLIGHT EXPRESS, Imagine/Halleluja.

Kurz vor der Pause dann von allen lang ersehnt und erwartet “Für Sarah”. Ist doch MICHAEL HELLER immer noch unangefochten für die meisten “der” Alfred aus TANZ DER VAMPIRE. Wir bekamen eine ganz besondere Version geboten.

“FÜR SARAH” an sich ist ja schon ein toller Song, dieses Titel aber von einem Interpreten in fünf Sprachen zu hören ist genial.

Die Version dieses Songs in Deutsch, Französisch, Japanisch, Russisch und Englisch zu hören war schon ein Erlebnis, wobei wir bei der japanischen Interpretation, genau wie Michael selber, nicht ganz sicher sind, was er da gesungen hat. Aber es klang toll.

Lust auf Neues

Nach der Pause durften wir uns einen kleinen Einblick in ein weiteres neues Projekt von MICHAEL HELLER als Regisseur bei OFFstage Germany verschaffen. “Der Anruf” aus dem im Frühjahr 2019 zu erwartenden Musical ALTAR BOYZ präsentierte Michael gemeinsam mit Christoper Bolam. Wir können euch hier schon versprechen: Es wird witzig und unbedingt sehenswert.

Songs aus DEAR EVEN HANSEN und CARRIE rundeten neben kleinen Anekdoten über Tierhaltung, Katzen- und Hundemenschen das Programm wundervoll ab.

Highlights und sportliche Höchstleistungen

Ein Highlight im zweiten Teil, war “Die unstillbare Gier” von Michael dargeboten. Der Song aus TANZ DER VAMPIRE, an dem Fans “Ihren” Grafen festmachen. Das Publikum im Berliner Jazz Club war sich anschließend einig! Diesen Grafen würden alle gerne live on Stage sehen und hören.

Eines der schönsten Musicals die aktuell spielen: DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME. Mit dem Song von Quasimodo “Draußen” zeigte Michael, dass er auch hier gut zu Hause ist.

Dann gab es etwas für die Lachmuskeln. DISNEY PRINZESSINNEN eroberten die Bühne. Michael als Arielle, Elsa, Pocahontas. Ein Totalangriff auf die Lachmuskeln des Publikums. Mittels passender Perücken und Krönchen konnte man schon vor dem ersten Ton ahnen, welche Prinzessin uns als nächstes mit ihrem Gesang erfreuen würde.

Das vom Lachen noch völlig erschöpfte Publikum wurde aber sogleich mit einer weiteren Höchstleistung von Michael konfrontiert. Rope Skipping zu dem Song “All I need is the girl” aus Gypsy. Der ehemalige Europameister ist immer noch TOP in Form.

The Showman himself

Mit dem Ohrwurm aus THE GREATEST SHOWMAN “This is me” beendete der Showmann MICHAEL HELLER seinen Soloabend und die Gäste im Schlot waren außer Rand und Band. Zugaben und tosender Applaus gaben Ausdruck, dass es allen Anwesenden gefallen hat, und dass man gerne wiederkommt.

Trotz dem fast dreistündigen Event hatten Michael und seine Gäste im Anschluss noch die Ausdauer für Autogramme, Gespräche und Fotos mit den Fans. Wir sagen hier DANKE für einen wunderbaren Abend mit Musical, Entertainment, Talk und super Stimmung. Wir freuen uns jetzt schon auf eine baldige Wiederholung und auf die neuen Projekte von und mit MICHAEL HELLER

 

 

 

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: I. Marquardt(02.07.2018)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen