Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

HERZ AUS GOLD kommt zurück nach Augsburg

Das Fuggermusical feierte am 28. Juli 2018 seine Derniere, doch es ist kein Abschied für immer. Der Intendant André Bücker verriet, dass es eine Wiederaufnahme geben wird. Auch eine CD und eine Aufnahme, möglicherweise als Livestream, werden in Betracht gezogen. Genaueres ist noch nicht bekannt.

Diesen Beitrag teilen

Tanzt! aus Herz aus Gold
HERZ AUS GOLD © Jan-Pieter Fuhr

Fulminante Schlussvorstellung und baldiges Wiedersehen

Am 28. Juli 2018 feierte das Musical HERZ AUS GOLD seine Derniere in der Fuggerstadt Augsburg. Bereits die Premiere war ein voller Erfolg (wir berichteten) und so ging es dann auch weiter. Viele ausverkaufte Shows, Standing Ovations und zum krönenden Abschluss noch eine Fan-Aktion ließen den Musicalerfolg ausklingen. Doch dies ist kein endgültiger Abschied, denn das Musical kommt zurück, wie der Intendant verriet.

Lichtermeer bei HERZ AUS GOLD

Die letzte Vorstellung des Fugger-Musicals war nicht nur komplett ausverkauft, so dass zusätzliche Plätze bereit gestellt werden mussten – nein, einige Fans überlegten sich eine Aktion, die nun umgesetzt wurde. Sie verteilten 2000 Leuchtstäbe mit einer kurzen Anleitung auf den Sitzen und als der Titelsong „Herz aus Gold“ ertönte, erleuchteten die grünen Knicklichter die Tribünen, wie die Augsburger Allgemeine berichtete. Der begeisterte Applaus nach dem Song sorgte sogar für eine kurze Unterbrechung der Vorstellung, bis er abebbte und die Show weitergehen konnte. Es ergab ein stimmiges Bild, wie man dem Video auf der Webseite des Magazins entnehmen kann. Ein lang anhaltender Applaus mit Standing Ovations rundete den Abend nach dem letzten Lied und somit das Ende des Musicals ab. Etwa 35.000 Zuschauer lockte HERZ AUS GOLD der Freilichtbühne am Roten Tor an. Und es gab hohen Besuch: Katharina Gräfin Fugger von Glött – eine Nachfahrin von Jakob Fugger – war bereits zum zweiten Mal mit einigen Freunden in der Vorstellung des Musicals, das sie bereits beim ersten Mal begeistert hat.

Der Blutmond

In der Nacht zum Samstag gab es ein astronomisches Phänomen, das viele Menschen in seinen Bann zog. Nicht nur eine Mondfinsternis war zu sehen. Auch die ISS zeigte sich, ebenso der Mars, welcher der Erde an diesem Abend sehr nah war. Die Sonne färbte den Mond während der Mondfinsternis rot – dies wird Blutmond genannt. Dieser steht in der Astrologie für die Transformation zu etwas Neuem und Reiferen. Eine perfekte Ergänzung zum Stück, weswegen der Blutmond in die Vorstellung am 28. Juli eingebaut und von Kaiser Maximilian als ein Omen für das Ende der alten Welt gedeutet wurde.

HERZ AUS GOLD wird wieder aufgenommen

Auf die Frage der Augsburger Allgemeinen wie es nun weitergeht, antwortete der Intendant André Bücker, dass es eine Wiederaufnahme geben wird. Ob nun 2019, 2020 oder 2021 steht noch nicht fest, doch sicher ist, dass HERZ AUS GOLD wieder zu sehen sein wird. Und das ist nicht die einzig gute Nachricht für all die begeisterten Zuschauer des Musicals und Fans der Darsteller: Das Theater Augsburg denkt über eine CD und die Veröffentlichung einer Aufnahme, womöglich in Form eines Streams, nach. So würde das Publikum nicht nur bei den Shows in den Genuss der einzigartigen Musik und Story kommen, sondern auch zu Hause in Erinnerungen an die Vorstellungen schwelgen können. Genaueres konnte jedoch noch nicht gesagt werden. Es bleibt nur zu sagen, dass Fugger uns so schnell nicht wieder verlassen wird.

Quelle: Augsburger Allgemeine

Kategorie: Open Air

Tags:

Autor: A. Polifka (30.07.2018)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen