Jetzt für Musical1 spenden

DAS IST MEINE ZEIT – Malte Fürst von Putbus

DAS IST MEINE ZEIT. Ein neues Musical! Erste Probeneindrücke und ein Interview mit dem Produzenten und Musicaldarsteller Florian Bruno Kondur, welches richtig Lust macht, den Urlaub auf Rügen zu planen und sich in dem kleinen romantischen Theater Putbus ein tolles neues Musical anzuschauen.

Diesen Beitrag teilen


Plakat – Das ist meine Zeit ©Theater Putbus

DAS IST MEINE ZEIT, ist nicht nur der Titel des neuen Musicals, das wir heute vorstellen möchten. Es beschreibt auch ganz gut die derzeitige Situation.

Hinter uns allen liegt eine schwierige Zeit. Um so bemerkenswerter ist das Engagement und die optimistische Vorgehensweise von einigen Künstlern und Theatern. Man war die letzten Monate nicht untätig. Es gab Live Streams, Autokinokonzerte und verschiedene andere Formate. Das ist eine neue Erfahrung und sicher eine gute Ergänzung – auch für die Zukunft, wenn sich alles wieder geordnet hat. Das Erlebnis aber z.B. ein Musical live vor Ort zu erleben, mit Freunden dies gemeinsam im Theatersaal zu genießen, ist ein anderes. Auch die Künstler vermissen schmerzlichst ihr Publikum. Am Theater Putbus auf der schönen Insel Rügen, gibt es erste, ernsthafte Bestrebungen der Normalität wieder ein Stück näher zu kommen.

Ein neues Musical

DAS IST MEINE ZEIT – Malte Fürst von Putbus ist das neue Musical im Theater Putbus. Irgendwie passt der Titel auch sehr gut in die aktuelle Situation. Eine Zeit, die für uns alle besonders schwierig und ungewiss war und auch weiterhin ist. Eine Zeit, die es aber auch ermöglicht, Neues zu wagen und in die Zukunft zu sehen. Mit Zuversicht. So wie Malte Fürst von Putbus es vor 200 Jahren getan hat, als er seine Vision von einer weißen Stadt in die Realität umsetzte.

2020 begeht das Theater Putbus sein 200-jähriges Jubiläum

200 Jahre Theaterkultur, die Höhen und Tiefen erlebt hat und dem sich das Theater auch in dieser Krise stellt und die Herausforderung annimmt, mit der Produktion eines neuen Musicals.

Die Idee dazu wurde schon vor längerer Zeit geboren und nun wurde sie vollendet und umgesetzt.

Wir hatten die Möglichkeit, eine der ersten Proben in Putbus zu besuchen, uns einen ersten Eindruck zu verschaffen, sowie ein Interview mit dem Produzenten Florian Bruno Kondur zu führen.

Florian Bruno Kondur

©Florian Bruno Kondur

Drei Jahre, drei Musicals!

Vor drei Jahren gründete Florian Bruno Kondur seine eigene Produktionsfirma “Flowcircus Berlin” und landete bereits mit dem ersten Musical COUGAR einen Erfolg.

Florian, erzähl uns etwas über Dich und Deinen ungewöhnlichen Weg, welchen man auch mit dem Titel deiner derzeitigen Produktion, DAS IST MEINE ZEIT, hier in Putbus betiteln könnte.

Ja das stimmt, mein Weg war ursprünglich ein ganz anderer. Ich bin gelernter Kirchenmaler und -restaurator und habe auch eine Friseurlehre absolviert. In beiden Berufen habe ich gearbeitet, bis ich merkte, das ist es nicht, was ich für immer machen möchte. Ich habe schon immer gerne gesungen und spielte damals schon drei Instrumente. Klavier, Kirchenorgel und Trompete. So beschloss ich, eine weitere Ausbildung zu machen, wo ich das alles unterbringen konnte. Ich bewarb mich in München zur Ausbildung als Musicaldarsteller, wurde angenommen und wusste von da an, das will ich machen.

Du bist aber nun nicht nur Musicaldarsteller, sondern auch Produzent. Wie kam es dazu?

Wer mich kennt weiß, ich entspreche nicht der klassischen Vorstellung eines Musicaldarstellers. Ich habe lange Haare, bin sichtbar tätowiert und auch ein kleiner Rebell, der so nicht in das gängige Bild passt. Dies alles ist in der Branche nicht so gewünscht und so passte ich nicht in das übliche Raster. Auditions gestalteten sich schwierig.

War dann die Gründung einer eigenen Produktionsfirma eine Notlösung?

Nein, keinesfalls! Eigene Musicals zu produzieren, Ideen umzusetzen, neues auszuprobieren und dabei dann noch selber performen zu können, ist glaube ich das Höchste, was sich ein Musicaldarsteller wünschen kann. Kreativität auszuleben ist doch unsere Passion. Solch ein Schritt ist aber auch nicht ohne Risiko. Ich habe den Schritt jedoch gewagt und 2017 meine eigene Produktionsfirma “Flowcircus Berlin” gegründet. Einen Schritt, den ich bisher nicht bereut habe. Mit der ersten Produktion COUGAR – Auf der Jagd nach jungen Männern, war klar: Alles richtig gemacht. Die Premiere war ausverkauft und ein riesiger Erfolg für uns. Damit sind wir dann gleich als Tourmusical unterwegs gewesen und konnten vielen Musicalbegeisterten somit auch die Möglichkeit eines Besuches geben. Das Konzept gab uns recht und 2018 kam auch schon das zweite Stück FESTGEPOPPT – Das verklemmte Musical an den Start. Auch dieses Musical begeisterte in der Tourversion.

Wie ist es dazu gekommen, dass Du jetzt hier im Theater Putbus ein Stück produzierst, was offensichtlich kein Tourmusical werden wird, da es für einen ganz besonderen Anlass geschaffen wird?

Die Touren von COUGAR und FESTGEPOPPT haben uns auch immer wieder und mit recht vielen Shows hier nach Putbus ins Theater geführt. Es hat sich im Laufe der Zeit eine sehr enge Verbundenheit entwickelt. Putbus ist inzwischen meine zweite Heimat geworden. Wen wundert es, dass hier dann auch die Idee für unser neues Musical geboren wurde.

In diesem Jahr feiert das Theater Putbus sein 200-jähriges Jubiläum und zu diesem Anlass sollte etwas ganz Besonderes auf dieser Bühne gespielt werden. Mit dem Autor William Danne, dem Theater und meiner Person, wurde ein ganz neues, speziell auf den bevorstehenden Anlass ausgerichtetes Musical entwickelt.

DAS IST MEINE ZEIT – Malte Fürst von Putbus entführt das Publikum in drei verschiedene Zeitepochen, welche aber alle miteinander in einer Verbindung stehen.

Wir starten im Jahr 1820 mit Malte Fürst von Putbus (Daniel-Erik Biel), welcher dieser wunderschönen Stadt ein unverwechselbares Gesicht gegeben hat. Er gründete Putbus, die weiße Stadt, mit ihren bis heute herrlich duftenden Rosensträuchern. Malte möchte den Ort zum Kurort von überregionaler Bedeutung umgestalten, nicht ganz ohne sich dabei den Ärger der Landbevölkerung einzuhandeln. Am Anfang einer Reihe großer Bauvorhaben, eröffnet er schließlich 1820 das Stadttheater.

1962 an genau dieses Theater kommt Sabine (Lisa-Marie Sumner), die dort eine große Karriere in Aussicht gestellt bekommt. Zur Wiedereröffnung des sanierten Theaterhauses soll sie die weibliche Hauptrolle spielen. Doch eine ungewollte Schwangerschaft scheint diesen Traum zum Platzen bringen.

2020 will Ben (Florian Bruno Kondur) einfach nur noch dem ländlichen und beschaulichen Rügen entfliehen. Nach dem Tod seiner Mutter ist er aus England zu seinem Vater nach Putbus gezogen. Dies bereut er bis heute zutiefst, da er der Ansicht ist, dass seinen Vater (Stuart Sumner) und ihn nichts verbindet. Der Kontakt zwischen den beiden, droht nach Bens Outing schließlich ganz abzubrechen.

Nach und nach wird klar, dass die Lebenslinien dieser drei Protagonisten unwiderruflich miteinander verbunden sind.

Das hört sich unterhaltsam an und macht neugierig.

Das kann es auch! Es ist eine Musical-Komödie und das garantiert Unterhaltung, Witz, Spaß aber auch Konflikte. Dadurch, dass drei unterschiedliche Zeiten eine große Rolle spielen, gibt es auch Historisches und aktuelle Probleme und Konflikte. Somit ist das Stück top aktuell, schafft aber auch Verbundenheit. Die Musik von Mario Stefan Becher und die choreografischen Aspekte von Annette Brückner runden die Show ab.

Die Zuschauer können sich auf einen überaus unterhaltsamen Abend freuen, welcher sicher nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

Unsere kurzen Probeneindrücke können dies alles nur bestätigen. Es wird unterhaltsam und auch sehr lustig und die Musik ist uns schon bei dieser ersten Begegnung im Ohr geblieben.

Lieber Florian, vielen Dank für Deine ausführlichen Worte und die Möglichkeit, einen kurzen Probeneinblick genießen zu können. Kannst Du zum Schluss unser,en Lesern noch etwas zu den derzeitig geplanten Terminen sagen?

Aufgrund der derzeitigen Corona Situation gestaltet sich die aktuelle Terminplanung wie folgt:

Die Vorpremiere wird am 1. August 2020 hier im Theater Putbus stattfinden. Aufgrund der veränderten Situation aber nur für geladene Gäste.

Die eigentliche Premiere und Welturaufführung findet dann  29.12.2020 statt. Am 30.12.2020 wird es dann noch eine Doppelshow geben. Tickets für die Welturaufführung und die Doppelshow können unter der Telefonnummer 038301 808 330 direkt im Theater Putbus geordert werden.

Als laufende Produktion wird DAS IST MEINE ZEIT -–Malte Fürst von Putbus dann in der Sommer Spielzeit 2021 mit mehreren Terminen zu sehen sein. Es lohnt sich also, heute bereits den Sommerurlaub 2021 auf der Insel Rügen zu planen und Putbus und das Theater als festen Termin einzuplanen. Der Ticketvorverkauf wird im Frühjahr 2021 starten.

Theater Putbus im Rang

©imarquardt/musical1

 

Zusammenfassend haben wir hier noch einmal das Kreativteam und die Cast aufgelistet

Musical von William Danne (Text) Mario Stefan Becher (Musik)
Welturaufführung: 2. August 2020, 18:00 Uhr Theater Putbus
Eine Produktion von Flowcircus Berlin in Kooperation mit dem Theater Vorpommern.

Inszenierung: Peter Gestwa
Musikalische Leitung: Steven Desroches
Choreographie: Annette Brückner
Kostüme: Dorothea Tomsits

Requisite: Christiane Stoltenberg

Produktions- und Regieassistenz: Friederike Lindau
Produktion: Florian Bruno Kondur

CAST:

Daniel-Erik Biel
Florian Bruno Kondur
Anne Roemeth
Lisa-Marie Sumner
Stuart Sumner

Peter Gestwa

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden

Kategorie: Stadttheater, Theater Eigenproduktionen

Autor: I. Marquardt (18.06.2020)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular zur Beantwortung meiner Antwort erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletterhinweis schließen
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen
Sicherheit des Newsletters