Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Alexander Klaws – JETZT UND HIER – Konzerttourauftakt

Am 7. Mai startete die Konzerttour „Jetzt und Hier“ von Alexander Klaws im Kulturwerk am See in Norderstedt. Er, seine zwei Gäste Willemijn Verkaik und Christina Patten und eine Liveband brachten den beinahe ausverkauften Saal zum Beben. Wir von Musical1 waren dabei und berichten Ihnen von diesem Erlebnis.

Diesen Beitrag teilen

Alexander Klaws
Alexander Klaws © Marcel Schaar

Alexander Klaws, der Pop-, TV- und Musicalstar

Vor 15 Jahren begann die Erfolgstour von Alexander Klaws. Gewinner einer Gesangscastingshow, erfolgreiche Singles und Alben, Rollen in TV-Soaps, Musicalausbildung und der Weg auf die Musicalbühne. Es gibt keinen, dem der Name „Alexander Klaws“ nicht ein Begriff ist und er ist aus diesen Bereichen auch nicht mehr wegzudenken. So sind unter anderem Songs aus diesem Lebensweg auf seinem Konzert „Jetzt und Hier“ zu erwarten. Dabei unterstützt ihn die großartige und aktuelle Bühnenpartnerin Willemijn Verkaik.

Die Gäste

Christina Patten

© Hauke Otten

Auch Christina Patten unterstützt das Konzert. Bekannt ist Patten durch das Musical REBECCA, in dem sie unter anderem als Cover Ich zu sehen war. Nicht nur mit Backing Vocals, auch mit Solosongs begeisterte sie das Publikum mit ihrer glasklaren und präsenten Stimme.

Willemijn Verkaik

© Stage Entertainment

Wie schon erwähnt ist auch Willemijn Verkaik ein Teil des Konzertes. Verkaik ist vor allem als Elphaba aus WICKED bekannt. Diese Rolle verkörperte sie 10 Jahre in verschiedenen Produktionen. Sie ist auch die Erste, die diese Rolle in drei Sprachen spielen durfte und hat diese Rolle am Broadway und am Westend spielen dürften. Für andere, die sich nicht so sehr mit Musicals auskennen, ist ihre Stimme aus einem sehr erfolgreichen Disney-Film bekannt. Sie sang und sprach die Elsa in der niederländischen Version von „Die Eiskönigin“. Auch in der deutschen Version ist ihre Stimme zu hören, jedoch nur als Gesangsstimme der Elsa. Im Filmblock des Konzertes verzauberte Verkaik mit dem Song „Let it go“ das Publikum in die kühle Welt der Eiskönigin.

Vergangenheit

2003 begann Alexanders Karriere auf den großen Bühnen. In diesen 15 Jahren ist viel passiert, aber die Ursprünge sind nicht vergessen. Auch nicht bei seinen Fans. So konnte der ganze Saal textsicher und voller Begeisterung bei „Take me Tonight“ mitsingen. Es fühlte sich so an, als wäre der Song erst gestern in den Charts gewesen. Im Filmblock des Konzertes performte er zusätzlich noch den Titelsong „Free like the Wind“ zum Film „Held der Gladiatoren“. Es war damals seine zweite Single, die zwei Wochen lang auf Platz 1 der Charts war. Ebenso besonders war die gemeinsame Interpretation des Songs „We have a Dream“ von Patten, Verkaik und Klaws.

Musicals Hits

Wer sich noch nicht sicher ist, ob er GHOST sehen möchte, der bekommt einen kleinen, aber feinen, Eindruck von diesem Stück, denn Willemijn und Alexander präsentieren ihre Songs daraus. Wer die beiden in GHOST sehen möchte, darf nicht auf Hamburg hoffen, denn sie werden nicht mitgehen. Neben GHOST dürfen sich die Musicalfans auch auf Songs unter anderem aus SATURDAY NIGHT FEVER, TANZ DER VAMPIRE und TARZAN freuen. Natürlich dürfen die Hits aus den Andrew Lloyd Webber Stücken nicht fehlen. So bekommen JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT und STARLIGHT EXPRESS ihren eigenen Webber-Block.

Ghost Willemjin und Alex

© Stage Entertainment

Sondererlaubnis

Ein Highlight für uns war die Präsentation einiger Songs aus einem Stück, welches es noch nicht so richtig auf die Bühne geschafft hat. Alexander durfte ganz am Anfang beim Reading dabei sein. Später standen z.B. Sabrina Weckerlin und Philipp Büttner beim Tryout des Stückes damit auf der Bühne. Es entstand durch eine Kooperation der Folkwang Universität mit Stage Entertainment und die Rede ist von GOEHTE – AUF LIEBE UND TOD. Ein Musical basierend auf dem Film „Goethe!“ aus dem Jahr 2010. Alexander Klaws und Willemijn Verkaik sind die Ersten und Einzigen, die ein paar der Songs aus diesem quasi jungfräulichen Musical außerhalb des Stückes performen dürfen. Es ist eine zauberhafte Musik mit wunderschönen Texten, die eine mystische Sphäre entstehen lässt und einem in einen Gefühl des Träumens versetzt. Man weiß leider nicht, ob das Stück jemals nochmal produziert wird. Dabei wäre es ein Verlust für die Musical-Welt, es nicht nochmal auf eine Bühne zu bringen. Daher ist dieses kleine Sonderbonbon noch ein Grund mehr, eines der nächsten Konzerte der Tour zu besuchen.

Wer nicht will, der hat schon

Noch vier Mal stehen die Drei mit diesem Programm auf der Bühne:

  • Montag, 28. Mai 2018, 20:00 Uhr, Filharmonie Filderstadt
  • Montag, 18. Juni 2018, 19:30 Uhr, Admiralspalast-Studio Berlin
  • Montag, 01. Oktober 2018, 19:30 Uhr, Ebertbad Oberhausen (AUSVERKAUFT)
  • Mittwoch, 19. Dezember 2018, 20:00 Uhr, Empore Buchholz

Karten bekommen Sie bei Sound of Music.

Kategorie: Galas & Konzerte

Autor: S. Ahrens (16.05.2018)

Diesen Beitrag teilen

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.
  • Jana 18. Mai 2018 at 09:23 / Antworten

    Wow vielen Dank für den schönen Artikel.

Kommentar hinterlassen

Hiermit stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@musical1.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen