Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL München

Fack ju Göhte Logo

Die Film-Komödie FACK JU GÖHTE wurde 2013 zum Kassenschlager in Deutschland. Als erfolgreichster Film des Jahres zog sie 5,6 Millionen Zuschauer in die Kinos. Bis Ende 2014 hatten sogar sieben Millionen Menschen den Film gesehen. Eine Fortsetzung folgte und schickte die chaotische Klasse von Aushilfslehrer Zeki Müller auf Klassenfahrt. Damit ist die Erfolgsgeschichte aber noch längst nicht zu Ende: Im Januar 2018 bringt Stange Entertainment die Musical-Adaption des Films auf die Bühne. FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL soll ebenso laut, jung und durchgeknallt sein wie die Vorlage von Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin. Ein junges Team sorgt für die authentische Umsetzung, das eigens umgebaute Werk7 im Münchner Werksviertel gibt die Kulisse für die Uraufführung. Eine Live-Band lässt Hip-Hop, Rap und Pop-Balladen erklingen, die Darsteller zeigen dazu rasante Choreografien.

 

Bilder von FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL

© Stage Entertainment

Story von FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL

Zeki Müller kommt gerade aus dem Gefängnis. Statt die Freiheit genießen zu können, muss er alte Schulden beim Bordellbetreiber Attila begleichen. Dafür braucht er die Beute aus seinem Raubzug. Das Geld hat er damals von seiner Freundin verstecken lassen. Die vergrub es kurzerhand auf einer Baustelle. Wo einst noch offenes Gelände war, steht jetzt allerdings die Turnhalle der Münchner Goethe Gesamtschule. Zeki beschließt, das Geld trotzdem wieder auszugraben und will sich an der Schule als Hausmeister anstellen lassen. Aufgrund einer Verwechslung wird er als Aushilfslehrer angestellt und steht bald vor der berüchtigsten Klasse der ganzen Schule.

Aushilfslehrer in der gefürchteten 10b

Die Klasse 10b hat sich einen ihren schlechten Ruf hart erarbeitet. Die letzte Lehrerin, die sich vor den aufmüpfigen Schülern bewähren wollte, hat gerade einen Selbstmordversuch unternommen. Die Leitung der Klasse soll nun die überkorrekte Elisabeth „Lisi“ Schnabelstedt übernehmen. Aber auch sie wird von den üblen Schülerstreichen zur Verzweiflung getrieben. Zeki kopiert derweil Lisis Zeugnis, um den Lehrauftrag zu bekommen. Als Lisi dies bemerkt, erpresst sie ihn. Sie bekommt ihre alte Klasse zurück, Zeki darf sich nun mit der 10b herumschlagen.

Mit unkonventionellen Methoden zum Erfolg

Wider Erwarten meistert der pädagogisch unerfahrene Zeki die Herausforderung mit Bravour. Seine unkonventionellen Methoden verschaffen ihm den Respekt der Klasse. Zeki schafft es sogar, mit einer Graffiti-Sprühaktion Lisis Ansehen in der Klasse zu steigern. Während Zeki sich als Lehrer beweist, versucht Lisi die Vormundschaft für ihre kleine Schwester Laura zu bekommen. Laura ist derweil in Danger, den Anführer der Klasse 10b, verliebt. Und Zeki arbeitet immer noch daran, das erbeutete Geld zu bergen…

Spielzeit abgelaufen

Das Musical FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL wird aktuell leider nicht mehr aufgeführt. Die folgenden Musicals, könnten interessant sein:

Besucher-Kritiken

Bewertung abgeben


Submit your review
* Erforderliche Felder

Aktuell liegt zu dem Musical noch keine Bewertung vor. Bewerten Sie als Erster das Musical FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL.

Von der erfolgreichen Film-Komödie zum Musical

Mit dem Film „Fack Ju Göhte“ erzielte Regisseur Boran Dagtekin einen riesigen Erfolg. Die Hauptrolle des Zeki Müller schrieb er dem Schauspieler Elyas M’Barek auf den Leib. Mit ihm hatte der Regisseur bereits für die Fernsehserien „Schulmädchen“, „Doctor’s Diary“ und „Türkisch für Anfänger“ zusammengearbeitet. Den Part der überkorrekten und leicht gestressten Referendarin Elisabeth, genannt Lisi, übernahm Karolin Herfurth. Die strenge, aber neurotische Rektorin spielte Katja Riemann. Nachwuchsdarsteller brillierten in den Rollen der Schüler, allen voran Jella Haase als Chantal. 2011 erhielt sie den Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin. Zwei Jahre später bekam sie zudem den Günter-Strack-Fernsehpreis als beste Schauspielerin.

Die Komödie feierte am 29. Oktober 2013 Premiere in München. Schon 17 Tage nach dem Kinostart hatten ihn 3 Millionen Zuschauer gesehen. Innerhalb kürzester Zeit sicherte sich „Fack Ju Göhte“ damit den Platz als erfolgreichster deutscher Kinostart des Jahres. Bis 2015 sahen sich insgesamt mehr als 7,3 Millionen Besucher den Film an.

„Fack Ju Göhte“ war nicht nur kommerziell erfolgreich, sondern konnte sich auch einige Auszeichnungen sichern. Unter anderem gab es 2014 den Bambi in der Kategorie „Film National“ und den Deutschen Comedypreis für die erfolgreichste Kinokomödie. Der Publikumspreis des Bayerischen Filmpreis ging ebenfalls an die Komödie. Für mehr als 6 Millionen Kinobesucher konnte das Team außerdem die Goldene Leinwand mit Stern entgegennehmen. Weiterhin gab es den Jupiter in den Kategorien „Bester deutscher Film“ und „Erfolgreichster deutscher Film“.

Im Jahr 2015 erschien die Fortsetzung „Fack Ju Göhte 2“. Zwei weitere Jahre später kam schließlich der dritte Teil ins Kino.

Ein junges Kreativteam fürs Musical

Bereits im Film erklingen zahlreiche Songs, darunter bekannte Nummern und auch eigens produzierte Stücke. Der Erfolg der Filmreihe veranlasste Stage Entertainment im Jahr 2017 dazu, eine Musical-Adaption in Auftrag zu geben: FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL.

Für die Umsetzung holte die Produktionsfirma ein junges Kreativteam ins Boot: Nikolas Rebscher ist Gründer und Frontmann der Band „Lauter Leben“, Kevin Schröder schreibt Songs, hat Musicals übersetzt und das Musical LOTTE geschrieben, Simon Triebel spielt Gitarre bei der Band „Juli“ und zeichnet sich als Komponist und Songtexter für Songs wie „Geile Zeit“ und „Perfekte Welle“ verantwortlich. Als Autoren und Komponisten sollten sie FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL den nötigen Drive verleihen. Der schwedische Künstler Frederik „Benke“ Rydman (u. a. „Swanlake Reloaded“) ist für die Choreographie verantwortlich, die Regie übernahm Christoph Drewitz (u. a. ROCKY Broadway und Hamburg).

Uraufführung im neuen Theater Werk 7 in München

Mit FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL möchte Stage Entertainment ein deutlich jüngeres Publikum ansprechen als mit seinen anderen Shows. Aber auch ältere Zuschauer sollen sich gut unterhalten fühlen. Für die neue Eigenproduktion wählte die Produktionsfirma nicht etwa ein bewährtes Theater, sondern einen ebenfalls völlig neuen Aufführungsort: das Werk 7 in München.

Die Spielstätte befindet sich mitten in Münchens Werkviertel. Auf dem ehemaligen Industriegelände entstehen zurzeit neue Räume zum Wohnen und Arbeiten. Ein großes kulturelles Angebot soll das Viertel ergänzen. Dazu gehört auch das Werk 7. Im ehemaligen Kartoffellager von Pfanni entstand ein Spielstätte mit gewollt improvisiertem Charakter. Der Charme eines alten Industriegebäudes blieb erhalten, die Bühne wurde leicht schräg in den Raum integriert. Die 600 Sitzplätze sind an drei Seiten angeordnet. Am 21. Januar 2018 feierte FACK JU GÖHTE hier Uraufführung.

Die Darsteller für FACK JU GÖHTE – SE MJUSICÄL

Temporeiches Spiel, frische Songs und Dialoge sowie eine improvisierte Bühne: FACK JU GÖHTE soll ganz und gar jugendlich daherkommen und ein bisher noch nicht dagewesenes Musical-Erlebnis bieten. Dazu beitragen soll auch eine junge Darstellerriege. Für die Uraufführung wurde der Berliner Schauspieler Max Hemmerdorfer als Ex-Knacki Zeki Müller engagiert. Hemmerdorfer brachte sechs Jahre Theater- und Filmerfahrung in die Rolle mit ein. Die studierte Musical-Darstellerin Johanna Spantzel bekam den Part der Lisi Schnabelstedt. Die Österreicherin Elisabeth Ebner gehörte als Rektorin Frau Gerster mit zur Premierenbesetzung.

Den Part der Chantal übernahm die Lüneburger Nachwuchs-Schauspielerin Rebekka Corcordel. Es ist ihre erste Musical-Hauptrolle. Lukas Sandmann erhielt die Rolle des Danger, Susanne Studentkowski den Part der Zeynep, Robin Cadet wurde als Jerome engagiert. Alle drei haben 2017 ihre Musical-Ausbildung abgeschlossen. Den Part des Burak übernahm der US-Amerikaner Anthony Curtis Kirby, der bereits an der Neuköllner Oper und im Renaissance Theater Berlin zu sehen war. Sandra Leitner als Laura und Jennifer Siemann als Charlie ergänzten die Premieren-Cast.

Im Frühjahr 2018 löste der 30-jährige Darsteller Daron Yates Max Hemmerdorfer in der Rolle des Zeki Müller ab. Der Schwabinger ist Sohn einer deutsch-armenischen Mutter und eines neuseeländischen Vaters. Nach dem Abitur erkundete er seine neuseeländischen Wurzeln. In Neuseeland spielte er Fußball und hatte sogar die Chance, eine Profikarriere zu starten. Daron Yates entschied sich jedoch für die Bühne und studierte an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen