Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Katharine Mehrling

Katharine Mehrling
Katharine Mehrling © Felix Martin

Die Schauspielerin, Sängerin und Songschreiberin Katharine Mehrling wurde in Hanau geboren und wuchs in Ostheim auf. Für ihre Ausbildung zog es sie in die große, weite Welt: Sie studierte am London Studio Centre und am renommierten Lee Strasberg Theatre Institute in New York Schauspiel. Ihr Bühnendebüt gab Katharine Mehrling in London und spielte im Old Vic Theatre die Chrissy in HAIR.

Mehrfach ausgezeichnete Sängerin und Schauspielerin

Seitdem ist Katharine Mehrling auch von deutschen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Sie wurde mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet, machte zum Beispiel den 2. Platz beim Bundeswettbewerb Gesang und erhielt den Preis des Deutschen Bühnenvereins, den Lale Andersen Förderpreis, 2010 bekam sie den Berliner Theaterpreis „Goldener Vorhang“ als beliebteste Schauspielerin für ihre Rolle in „Ewig jung“, 2013 für ihre Rollen in „End of the Rainbow“ und „Ball im Savoy“. Katharine Mehrling entwickelte auch eigene Bühnenprogramme: Mit HOMMAGEs widmete sie sich den französischen Chansons und lebte dafür eine Weile in Paris. Ihr zweites Soloprogramm BONSOIR KATHERINE präsentierte sie unter anderem in der Berliner Bar jeder Vernunft. Im Berliner Wintergarten stand sie zwei Monate lang mit ihrer Personality-Show AM RANDE DER NACHT auf der Bühne. Katharine veröffentlichte mehrere Soloalben: Katharine Mehrling – Piaf au Bar (dou-phon records), Katharine Mehrling – Am Rande der Nacht  (Monopol – DA Music), Katharine Mehrling – Hommages, Operation Walküre – Original Filmsoundtrack (Colosseum – Alive).

Spielte mehr als 250 Mal in CABARET in Berlin

Dem Berliner Publikum wurde Katharine Mehrling unter anderem als Sally Bowles in CABARET bekannt. Mehr als 250 Mal spielte sie die Rolle in der Bar jeder Vernunft. Sie spielte die Titelpartien in IRMA LA DOUCE und PIAF und stand in der One-Woman-Show BLEIB NOCH BIS ZUM SONNTAG auf der Bühne. Sogar ein eigenes Musical wurde für Katharine Mehrling geschrieben: Für THE BIRDS OF ALFRED HITCHCOCK von William Ward Murta kreierte sie die Rolle der Tippi Hedren. Am Theater Bielefeld stand sie auch bereits aus Eva Perón in EVITA auf der Bühne. 2016 übernimmt sie diesen Part abermals, diesmal am Wiener Ronacher.

Katharine spielte im Film „Walküre – Das Stauffenberg-Attentat“ eine Nachtclub-Sängerin und ist auch auf dem Soundtrack des Films zu hören. 2014 spielte sie außerdem in einer „Traumschiff“-Episode.

(Änderung melden)

Frühere Musicals

  • Next to Normal (Berliner Produktion)
  • Kiss Me, Kate
  • Funny Girl
  • Cabaret
  • Evita
  • Jekyll & Hyde
  • The Birds of Alfred Hitchcock
  • Les Miserables
  • Die Dreigroschenoper
  • Some Like it Hot
  • Non(n)sens
  • Die 3 von der Tankstelle
  • Wie einst im Mai
  • Pinkelstadt
  • Irma La Douce
  • Piaf
  • Bleib noch bis zum Sonntag
  • Hair
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen